Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Godzilla 2 - King of the Monsters gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Godzilla 2 - King of the Monsters (2019)

Ein Film von Michael Dougherty mit Millie Bobby Brown und Kyle Chandler

Kinostart: 30. Mai 2019131 Min.FSK12Abenteuer, Action, Science Fiction
Meine Wertung
Ø MJ-User (25)
Mein Filmtagebuch

Godzilla 2 - King of the Monsters Inhalt

Die neue Story dreht sich um die heroischen Bemühungen der krypto-zoologischen Behörde Monarch. Deren Mitglieder treten gegen eine Reihe gottgroßer Monster an, darunter der mächtige Godzilla, der auf Mothra, Rodan und seinen ultimativen Erzfeind trifft - den dreiköpfigen King Ghidorah. Wenn sich diese uralten Superspezies, von denen man glaubte, sie seien nichts weiter als Mythen, erneut erheben, kämpfen sie alle um die Vorherrschaft. Die Existenz der Menschheit steht auf dem Spiel!

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Godzilla 2 - King of the Monsters und wer spielt mit?

OV-Titel
Godzilla - King of the Monsters
Format
2D/3D
Box Office
384,86 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
21 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
15.06.2019 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.401 | Reviews: 31 | Hüte: 134

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Godzilla 2 - King of the Monsters" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
mor : : Moviejones-Fan
05.06.2019 21:04 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 07:20 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 77 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Einfach nur geil, ein Film mit Schwächen ,klar ,aber ich fand z.B. einige der Figuren alles andere als zweidimensional , zumindest war es eine klare Verbesserung zum Erstling ,jedenfalls bin ich nach der Sichtung immer noch total gehypt.Unbedingt den ganzen Abspann ansehen ,nicht wegen der Post Credits Szene ,sondern allein der Zeichnungen ,kleinen Anspielungen etc. wegen. Von mir gibts 4.5 von 5 Sternen.

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
05.06.2019 18:46 Uhr
1
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 879 | Reviews: 0 | Hüte: 60

Meiner Meinung nach besser als der Vorgänger. Für mich bis jetzt der ultimative Godzi-Film.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
05.06.2019 02:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.674 | Reviews: 166 | Hüte: 382

@Duck-Anch-Amun
"Ich hab es so verstanden, dass Godzilla die Menschheit rettete, indem durch ihn die Monster sich wieder schlafen legen (weshalb auch immer). Gidorah hätte jedoch das Chaos herbeigerufen und es hätte wohl nicht geendet, bis die Menschheit ausgestorben wäre."

Danke für die Erläuterung. Ja, so ergibt das durchaus Sinn!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.06.2019 08:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.986 | Reviews: 36 | Hüte: 411

Bildgewaltig, episch und kolossal - dafür wurde Kino gemacht. Godzilla 2 entfaltet seine komplette Macht auf der großen Leinwand und wie die Menschen im Film, erstarrt man und blickt staunend auf die Titanen. Schon wie in Teil 1 werden Legenden und Mythen der Menschen thematisiert, welche allesamt auf diesen Titanen basieren - ein toller Gedanke. Und auch diesmal wird die Zoologie dieser Wesen thematisiert - doch ihre gewaltige Ausstrahlung lässt erkennen - es handelt sich quasi um Götter.
Auch wenn der Film locker ohne die hohe Anzahl an Monster funktioniert hätte und besonders 2 eher zu Cameo-Auftritten kommen, störte dies eigentlich nie. Auch die Menschen sind weniger nervig als befürchtet und besser als in vielen Kritiken hervorgehoben. Klar, sie kommentieren gerade was passiert, sie analysieren es und sie versuchen Lösungen zu finden - ergo es wird viel wissenschaftliches Zeug gelabert. Dies mag einen stören, weil es oftmals von den Monstern ablenkt, ich selbst möchte aber Erklärungen, vor allem wenn es um Viecher von 100 Metern geht. Problematisch ist es nur, wenn diese Erklärungen ausbleiben oder Hanebüchen sind, was leider gerade dadurch vorkommt, dass vieles einfach nicht logisch erklärt werden kann, weil alleine die 5 Jahre nach Teil 1 aufzeigen, dass dies so womöglich nicht geplant war.
Ich fand die menschliche Story auch besser als in Teil 1, vor allem da die Menschen nun gezwungen waren den Monstern zu folgen, während in Teil 1 die Hauptfigur quasi der Magnet war.
Ärgerlicher war da die böse Organisation, welche komplett blass blieb und dadurch auch ein großartiger Schauspieler nur wenig beitragen konnte. Auch ohne Charles Dance Figur wäre die Handlung die gleiche geblieben, da fehlt einfach Hintergrundgeschichte.

Alles in allem ist Godzilla 2 genau das, was man erwarten konnte. Tolle Bilder, geile Monsterkämpfe, ne stumpfe Handlung und manchmal nervige Menschen - wem dies gefällt, wird den Film lieben.

@luhp
Ich hab es so verstanden, dass Godzilla die Menschheit rettete, indem durch ihn die Monster sich wieder schlafen legen (weshalb auch immer). Gidorah hätte jedoch das Chaos herbeigerufen und es hätte wohl nicht geendet, bis die Menschheit ausgestorben wäre. Deshalb wird wohl nun Mecha-Gidorah erschaffen werden um Godzilla zu töten, welcher aber sich mit Kong verbünden werden muss.
Btw: Die Motivation der Schurken kam ja zuletzt öfters in Filmen vor. Ich denke da direkt an Thanos oder die Kingsmen-Filme.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
02.06.2019 23:35 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 244 | Reviews: 2 | Hüte: 12

Es gab eine Zeit der Filmpiraterie da kam im Kino immer folgende Werbung: Kino... dafür werden Filme gemacht. Für diesen oder seit diesem Film gilt: Godzilla... dafür wurde das Kino gemacht.

Zugegeben das ist eine recht gewagte These, aber genau DAS will man doch mit der heutigen Technik und der Möglichkeiten im Kino sehen. Ein Monstergekloppe vom allerfeinsten, dem ich einige Fehler verzeihe, sogar mehr noch als ich es bei Endgame zugestehe.

Positiv:

Was für Bilder, was für eine Technik - Die Ideen hinter den Titanen - aktuelle politische Referenz - Ghidorah/Monster Zero - Meiner Meinung nach gut gestreuter Humor - Godzilla - ich habe bei jedem Monsterkampf mitgefiebert. Der Plot ist für mich übrigens großartig - vor allem alles rundherum um das Verhalten der Kaijus bzgl. Godzilla oder Ghidorah.

Negativ:

3 x Deux ex Machina durch Godzilla gegen Ghidorah - Man findet SOFORT nach dem Aussteigen aus dem Helikopter den ORCA - Monster stoßen Strahhlung aus und hinterlassen sie und die Menschen stampfen da fröhlich durch und machen sich nur wenig Gedanken darüber - auf einmal scheinen Atomsprengköpfe cool zu sein - Wie zur Hölle kommt man auf die Idee, das die neue "noch bessere Bombe" die Monster platt macht und man damit nicht neue Probleme schafft (Naja, der Oxygen-Destroyer wird Probleme machen - Destoroyah oder was anderes was daraus hervor geht, jedenfalls schaffen sich die Menschen ihre Nemesis selbst - was wieder ganz gut passen würde) - Generell manch Entscheidungen die in diesem Film getroffen werden.

Jetzt steht hier irgendwie mehr negatives als positives und dennoch eine Bewertung von 4,5/5. Das hat damit zu tun, dass die positiven Punkte einfach so viel Mehr Gewicht in den Film bringen als es die Kritikpunkte tun. Ich kann nur hoffen, dass das Boxoffice am Ende stimmt und man sich ein Herz nimmt nach Godzilla vs Kong weiter zu machen.

Meine Bewertung
Bewertung

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Elwood : : Moviejones-Fan
02.06.2019 08:23 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 683 | Reviews: 5 | Hüte: 80

Eine Story aus der Mottenkiste und Dialoge, die direkt im Schmerzzentrum wirken. Aber wen interessiert das schon, bei solch einer Bildgewalt und kolossalen Monsterkämpfen? Mich nicht!

Meine Bewertung
Bewertung

"Sind Sie von der Polizei?" - "Nein Ma’am, wir sind Musiker!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
31.05.2019 02:46 Uhr | Editiert am 31.05.2019 - 03:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.674 | Reviews: 166 | Hüte: 382

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Godzilla 2 - King of the Monsters" Kritik

Ein guter Öko-Monsteractionblockbuster mit bombastischen Bildern, der sich zum Einen anfühlt wie eine Quasi-Realverfilmung von "Pokémon: Die Macht des Einzelnen" und zum Anderen an "Batman v Superman" erinnert.

Die Post-Credit-Szene ergibt für mich keinen Sinn, die Öko-Terroristen haben schließlich alles erreicht, was sie wollten, warum möchten sie jetzt noch mehr um der Monster Willen? Was sagt ihr dazu?

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
30.05.2019 21:07 Uhr | Editiert am 30.05.2019 - 21:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.968 | Reviews: 15 | Hüte: 78

Frisch aus dem Kino will ich natürlich schnellstens meine bescheidene Meinung loswerden.

Ich hatte mega hohe Erwartungen an den Film, er war einer meiner meisterwartetsten Filme der letzten Jahre nachdem mir der erste Godzilla so gut gefallen hatte und Skull Island war auch nicht schlecht.

Und wie fand ich den Film? Geil, geil, GEIL! xD

Wenn man meine Erwartungen mit einem leeren Glas vergleicht, dann wurde dies im Laufe des Films immer voller und voller bis es am Ende sogar übergelaufen ist. Ich habe genau das gesehen, was ich gehofft habe zu sehen und noch mehr als das. Viele Titanen, geile Battles, fantastische epische Aufnahmen und Szenen, fantastische Effekte und ein toller Soundtrack. Mindblowing, würde ich sagen. So viele geile Szenen, mir stand oft der Mund offen und sowas wie "wow" oder "wtf" ist nicht nur einmal aus meinem Mund gekommen. Zum Glück habe ich im Vorfeld die meisten Trailer etc. vermieden, so konnte ich das meiste zum ersten Mal genießen. xD

Ich kann die Kritikpunkte anderer an dem Film verstehen, mich persönlich hat es nicht wirklich gestört, es war noch in einem Rahmen wo ich getrost drüber weg sehen kann. Um mal auf eins, zwei der Kritikpunkte einzugehen: Zum einen, dass der Film wie der Vorgänger nur bei Nacht spielt: Ja, bei Godzilla 2 ist es auch so. Mich stört es allerdings gar nicht! Beim Vorgänger schon nicht, und bei diesem Film auch nicht! Ich finde, dass es so auch besser ist, wenn das alles am hellichten Tag stattfindet, kommt nicht die richtige Stimmung auf. Also ich finde es im Dunkeln besser. Und man hat wirklich genug gesehen, beschweren kann ich mich nicht. Zum anderen: Die Screentime von Godzilla: Ja, wie im Vorgänger sehen wir ihn nicht allzu oft, aber immernoch mehr als bei Gozdilla 1. Stören tut mich auch dies nicht, wenn man ihn die meiste Zeit des Films sieht gewöhnt man sich irgendwann daran, und das finde ich nicht gut. Dadurch, dass er so eine geringe Screentime hat ist es immer ein Highlight, wenn er dann zu sehen ist. Alles in Maßen, und das gefällt mir.

Ich bin mehr als glücklich und zufrieden mit dem Film und hoffe, dass er mir irgendwann zu Hause immernoch gut gefällt. Im Kino ist er auf jeden Fall echt geil rübergekommen und ich hätte große Lust, ihn noch weitere Male zu sehen. Genau dafür ist das Kino gemacht! Leider wird der Film vor allem in den USA wohl nicht so viel einspielen, leider, wieso auch immer. Naja, Pech für jeden, der diesen Film im Kino auslässt. Mein Beileid, wirklich.

Ich kann nur jedem empfehlen, sich den Film im Kino anzusehen. Vor allem wenn man sich, so wie ich, darauf voll einlässt kommt man voll auf seine Kosten. laughing

Ich hoffe, dass Godzilla vs Kong genau so geil wird und dass noch viele weitere Filme dieser Art folgen, auch wenn ich aufgrund der Box Office Ergebnisse (und der gemischten Kritiken zu diesem Film (fu** the critics!!) nicht allzu große Hoffnungen habe...

Ja, also mich hat der Film sehr gut unterhalten, ich habe bekommen, was ich wollte, die lange Wartezeit hat sich echt gelohnt. smile

Diesen Film bewerte ich voll mit der Fanbrille, man sieht, für wen der Film ist und was der Film sein will, daher bewerte ich ihn auch so.

Meine Bewertung
Bewertung

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.05.2019 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.699 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Gerade die Karten für Potsdam am Wochenende gekauft.

Ich sag nur "Let them Fight!"

www.reissnecker.com

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
27.05.2019 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.179 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@MJ

So lange halte ich es dann gerade noch aus smile. Danke für die schnelle Antwort!

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Moviejones : : Das Original
27.05.2019 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.890 | Reviews: 893 | Hüte: 83

Hi @ComicFan88,

da wirst du noch bis morgen kurz vor Mitternacht warten müssen. Knallhartes Embargo von Warner wink

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
27.05.2019 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.179 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@MJ

Wird es denn noch eine Kritik zu Godzilla von euch geben? Sollte der nämlich sehenswert sein, muss ich den noch irgendwie vor X-Men reinquentschen^^

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
20.12.2018 16:02 Uhr | Editiert am 20.12.2018 - 16:03 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.179 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Würde mich jetzt nicht unbedingt als den größten Gozilla und Kong Fan bezeichnen und kenne mich auch nicht so gut damit aus. Aber das schaut nach einem richtig fetten Monsterfilm aus. Auch die Thematik mit den Titanen gefällt mir schon recht gut. Die Monster an sich machen auch was her.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
02.12.2018 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 146 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Lang ist es her aber es ist höchste Zeit, dass ich mal wieder meine Meinung zu BigG kund tue.

Und ja was soll ich sagen... Ich bin von den Designs begeistert. Godzilla sieht hammer aus mit seinen neuen Dorsalfins die mich stark an die von 54 erinnern. KG ist wahrlich gigantisch, bei Radon muss ich gestehen, dass das mMn sein bestes Design ist, nur bei Mothra hab ich leichte zweifel. Erstmal gefallen mir nicht ihre 4 zulangen Beine und außerdem scheint sie ziemlich klein zu sein.

Ich weiß echt nicht wie ich noch fast 6Monate aushalten soll. Pure Freude

@Geist; ich würde echt gerne deine Meinung zu den Designs hören.

Godzilla Fan #2

Forum Neues Thema