Anzeige
Anzeige
Anzeige

6 Below - Verschollen im Schnee

Kritik Details Trailer Galerie News
Userkritik von StevenKoehler

6 Below - Verschollen im Schnee Kritik

6 Below - Verschollen im Schnee Kritik
0 Kommentare - 19.08.2018 von StevenKoehler
In dieser Userkritik verrät euch StevenKoehler, wie gut "6 Below - Verschollen im Schnee" ist.
6 Below - Verschollen im Schnee

Bewertung: 3.5 / 5

"6 Below - Verschollen im Schnee" ist ein starker Streifen geworden, dessen Geschichte interessant ist. Er zeigt die Hintergrundszenen immer zu den passendsten Momenten und ist von der Inszenierung gut gelungen. Am Anfang, als uns die Berglandschaft von oben gezeigt wird, sind die Aufnahmen zum einen sehr gut gelungen, aber zum anderen hätte man die Propellergeräusche herausnehmen sollen. Man hat zwar versucht, über die Musik diese leiser klingen zu lassen, aber wenn man diese Geräusche komplett raus geschnitten hätte, wäre es besser gewesen. Des Weiteren hat man nicht ganz auf die Details der Socke geachtet. Wir bekommen auch eine Szene im Lift zu sehen, die im Ganzen nicht komplett aufgelöst wird, denn es wird eine Andeutung gemacht, wo man nicht tiefer in die Details geht.

Die schauspielerische Leistung ist hervorragend und die Szenen werden von den einzelnen Schauspieler super verkörpert und es ist glaubwürdig auf die Mattscheibe transportiert worden. Die einzelnen Aufnahmen sind ziemlich gut gelungen und wir bekommen zum Teil auch beeindruckende Bilder zu sehen. Die Musik passt wie die Faust aufs Auge und nimmt nichts an Spannung vorweg, sondern unterstreicht die einzelnen Szenen sehr gut.

Trailer zu 6 Below - Verschollen im Schnee

Im Großen und Ganzen kann ich Ihnen "6 Below - Verschollen im Schnee" ans Herz legen, auch wenn er ein paar kleine Schwächen hat. Er ist spannend inszeniert worden und man kann sich ein sehr gutes Bild über den Hauptcharakter machen.

6 Below - Verschollen im Schnee Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Black Swan Kritik

Black Swan Kritik

Poster Bild
Kritik vom 29.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die ambitionierte Tänzerin Nina (Natalie Portman) träumt davon die Hauptrolle in dem beliebten Stück Schwanensee zu erlangen. Als ihr neuer Regisseur und Trainer Thomas (Vincent Cassel) ihr die Rolle anbietet, ist sie Fassunglos vor Glück und beginnt nach und nach die Kombination...
Kritik lesen »

Sterben für Anfänger Kritik

Sterben für Anfänger Kritik

Poster Bild
Kritik vom 28.07.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Als der Vater von Daniel (Matthew Macfadyen) stirbt, begeben sich die engsten Familienmitglieder und Vetraute auf die Beerdigung, um ihm den letzten Respekt zu zollen. Doch der Ärger ist vorprogammiert, als unter anderem die falsche Leiche im Sarg liegt, Daniels Bruder Robert (Ruper Graves) mit...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige