AnzeigeN
AnzeigeN

Avatar - The Way of Water

Kritik Details Trailer Galerie News
Meine Kritik zu AVATAR 2

Avatar - The Way of Water Kritik

Avatar - The Way of Water Kritik
1 Kommentar - 22.12.2022 von bond
In dieser Userkritik verrät euch bond, wie gut "Avatar - The Way of Water" ist.
Avatar - The Way of Water

Bewertung: 0.5 / 5

Es hat schon sehr lange gedauert bis die Fortsetzung von AVATAR auf die
große Leinwand gekommen ist. Der großartige Trailer vor dem damaligen Hauptfilm im Kino
machte meine Vorfreude nur noch größer. Er zeigte schon herrliche Bilder, die nicht mehr aus dem Kopf gingen. Aber jetzt hat das Warten endlich ein Ende.
Dieser Film spielt wieder auf dem herrlichen Mond Pandora. Dieses Mal lernt man Jakes Familie kennen, die bei einem neuen Wasser- Stamm, den Metkayina aufgenommen wurde. Ab hier werden sie in ein neues und gefährliches Abenteuer hinein gerissen.

In 3D wirkte dieses Filmerlebnis einfach großartig und man spürte nie Langweile.Die Unterwasserszenen mit den vielen verschiedenen Tierwesen wurde super umgesetzt.
James Cameron hat sich somit ein neues Universum geschaffen, das er auch
mit einem dritten Teil fortsetzen sollte. Nur möchte ich beim nächsten Mal einen neuen Gegner präsentiert bekommen. Außerdem würde ich mich auch auf große Spielfiguren freuen, mit denen man auch seine Wohnung verzieren könnte. AVATAR 2 macht einfach Spaß und muss meiner Meinung nach keineswegs das Einspielergebnis des ersten Teils erreichen. Ich freue mich bereits auf AVATAR 3 und bin somit gespannt wie es weitergeht.

Trailer zu Avatar - The Way of Water

Avatar - The Way of Water Bewertung
Bewertung des Films
110

Weitere spannende Kritiken

Bad Lieutenant Kritik

Bad Lieutenant Kritik

Poster Bild
Kritik vom 31.01.2023 von ProfessorX - 0 Kommentare
Ein Polizist (Harvey Keitel) in New York nutzt seine Machtposition schamlos aus und verliert sich im Rausch von Macht, Sex und Drogen. Ebenso neigt er zu illegalen Sportwetten und bekommt es so mit dem organisierten Verbrechen zu tun. Als eines Tages eine Nonne (Frankie Thorn) vergewaltigt wird, wir...
Kritik lesen »

The Son Kritik

The Son Kritik

Poster Bild
Kritik vom 30.01.2023 von ProfessorX - 8 Kommentare
Der siebzehnjährige Nicholas (Zen McGrath) schwänzt die Schule. Seine geschiedenen Eltern Kate (Laura Dern) und Peter (Hugh Jackman) machen sich Sorgen. Daher zieht der Junge nun zu seinem Vater, der mit seiner neuen Frau Beth (Vanessa Kirby) ein Kind erwartet. Doch die Beziehung der beide...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.12.2022 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.862 | Reviews: 71 | Hüte: 512

@ bond

Die Punktzahl scheint irgendwie nicht zu stimmen. Du kannst diese aber innerhalb von 24 Stunden in deiner Kritik nachträglich noch ändern.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeN