Die Monster AG

Kritik Details Trailer Galerie News
Monster sind nicht zum Erschrecken da

Die Monster AG Kritik

Die Monster AG Kritik
1 Kommentar - 20.06.2020 von FlyingKerbecs
In dieser Userkritik verrät euch FlyingKerbecs, wie gut "Die Monster AG" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Seit sehr vielen Jahren nicht mehr gesehen, nun bei Disney+ nachgeholt.

Die Monster AG gehört immer noch zu den besten Pixar-Filmen bzw. auch zu den besten Animationsfilmen überhaupt.

Die Story ist wirklich gut und sehr kreativ. Nicht nur, dass die Monster aus einer anderen Welt in die unsere Gelangen (was erklärt, wieso die Eltern sie nie finden, wenn sie nachsehen und was ebenfalls erklärt, woher z.B. der Yeti kommt^^) sondern auch, dass sie die Kinder erschrecken, um Energie für ihre Welt zu gewinnen. Und dass dann rauskommt, dass es viel besser ist, die Kinder zum Lachen zu bringen, ist in doppelter Hinsicht gut. Also das Konzept ist schon echt toll.

Mit Sully und Mike gibt es 2 sympathische und einprägsame Hauptmonster, aber auch die Nebenmonster sind toll und amüsant, die vielen verschiedenen "Designs" sind toll anzusehen und sehr kreativ. Und die Schurken sind auch sehr gut und ihre Handlungen zudem sogar nachvollziehbar. Die Monsterwelt steckt in einer Energiekrise und daher wird eine Maschine entwickelt, welche die Schreie der Kinder aus ihnen saugt, um so mehr Energie zu bekommen. Wie üblich aber keine schöne Methode, weswegen es auch gut ist, dass das niemals eingesetzt wird bzw. Sully es verhindert hat.

Besonders die Effekte sind hier auch wieder zu loben. Gerade bei Sully sieht man, wie aufwändig er animiert wurde. Aber auch insgesamt sehen die Animationen toll aus.

Die Geschichte ist sehr kurzweilig und vergeht wie im Flug, wird unterhaltsam und spannend erzählt, Witz und Dramatik ist auch vorhanden und am Ende gibt es dann noch ein paar emotionale Szenen.

Untermalt wird dies alles von einem für Pixar typisch gutem Soundtrack.

Also der Film ist in jeder Hinsicht klasse, finde ich, auch heute noch.

Was mittlerweile aber leider fehlt und auch bei einigen anderen Filmen passiert ist, welche ich in meiner Kindheit viel zu oft gesehen habe: Die Luft ist teilweise raus. Es fehlt die richtige Begeisterung und emotional kann mich der Film einfach nicht so abholen wie noch vor all den Jahren. Gerade am Ende hab ich es gemerkt, es hat nicht mal für feuchte Augen gereicht.

Da das ein für mich wichtiger Punkt ist und ich den Film nach meinem aktuellen Empfinden bewerte, kann ich daher leider keine 5 Hüte mehr vergeben.

4,5 Hüte sind aber auch nicht gerade schlecht, also alles gut. smile

Die Monster AG Bewertung
Bewertung des Films
910
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Mandy Kritik

Ein Fieberalbtraum wie er im Buche steht

Poster Bild
Kritik vom 30.06.2020 von CatBitesYou - 5 Kommentare
Es fällt einen nicht leicht, diesen wilden Ritt namens "Mandy" zu beschreiben. Der Film hockt auch bisle zwischen den Stühlen: Für das Mainstreampublikum größtenteils zu abgefahren und sperrig, für den Gore-Junkie zu wenig Splatter, für den Horrorliebhaber evtl....
Kritik lesen »

Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 30.06.2020 von GierigeEnte - 5 Kommentare
„Ich wollte neu anfangen, aber wie sich zeigte, war ich nicht die Einzige, die in Gotham nach Emanzipation suchte." Es gibt feministische Filme, die es schaffen, Emanzipation zu bieten und solche, die es nicht schaffen. Zu ersterem Gebiet gehören Werke, die statt austauschbar unfehlbaren...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
20.06.2020 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.123 | Reviews: 21 | Hüte: 209

Ähh...Spoiler? Also ich habs hier mal weggelassen, den den Film "sollte" mittlerweile eigentlich "jeder" gesehen haben.^^ Aber so große Spoiler sind hier eh nicht enthalten.

Zu Ratatouille hab ich ne Kritik geschrieben, hier daher auch.

Mal sehen, zu meinen anderen Lieblings-Pixar-Filmen wie Nemo, Die Unglaublichen, WALL-E und vielleicht noch Coco werd ich das denk ich auch demnächst mal machen. smile

Forum Neues Thema