Anzeige
Anzeige
Anzeige

Iron Man

Kritik Details Trailer Galerie News
I am Iron Man

Iron Man Kritik

Iron Man Kritik
2 Kommentare - 03.05.2012 von DesertHunter24
In dieser Userkritik verrät euch DesertHunter24, wie gut "Iron Man" ist.

Bewertung: 4.5 / 5

Mit dem Film [b]Iron Man[/b] im Jahre 2008 begannen die [b]Marvel Studios[/b] ein hochinteressantes Konzept zu verwirklichen - die [b]Marvel Cinematic Series[/b]. Es ist sowohl ein Probedurchlauf als auch der Anfang einer ganzen Filmreihe über sämtliche Helden aus dem Marvel Universum, welche man versucht so bodenständig und glaubwürdig zu gestalten, wie es nur möglich ist. Außerdem wurde ein weiterer Traum der Studios als auch der Fans verwirklicht - ein Iron Man Kinofilm! [b]Handlung:[/b] [b]Tony Stark[/b] ist ein erfolgreicher Waffenproduzent, Chef von Stark Industries, Genie und Playboy. Bei der Vorführung seines neuentwickelten Raketensystems "Jericho" in Afghanistan wird er durch eine Granate lebensgefährlich verletzt und von einer terroristischen Einheit entführt, die sich die "10 Ringe" nennt. Der Mitgefangene Yinsen rettet Tonys Leben und hält die Granatsplitter davon ab in sein Herz einzudringen. Die Terroristen wollen, dass Stark ihnen die "Jericho" nachbaut. Es stellt sich heraus, dass diese Leute noch mehr seiner Waffen ihr Eigen nennen. In seiner Gefangenschaft werden Tony die Augen geöffnet. Eines ist jetzt klar - er muss fliehen! So, baut Tony sich einen ARK-Miniaturreaktor, um sein Überleben zu sichern und gleich im Anschluss den Prototypen seines berühmten Iron Man Anzugs. Er vernichtet den Waffenvorrat und verschwindet mit einer gewaltigen Explosion. Bei seiner Ankunft in der Heimat verkündet er auf einer Pressekonferenz, dass Stark Industries absofort die Waffenproduktion einstellt und andere Wege geht. Zuhause angekommen, beginnt er sofort seinen Prototypen weiterzuentwickeln, den berühmten [b]Mark I[/b]. Nach ein Paar Testläufen und sämtlichen Schäden am Haus ist der High-Tech-Suit endlich fertiggestellt. Er trägt den Projektnamen [b]"Mark III"[/b]. Im weiteren Verlauf erfährt Stark, dass sein Partner und langjähriger Freund der Familie [b]Obediah Stane[/b] ihn verraten hat und mit den besagten Terroristen unter einer Decke steckt. Insgeheim baut sich Stane einen eigenen Suit - den [b]Iron Monger[/b]. Und wie in jedem guten Actionfilm läuft alles auf einen effektvollen Showdown hinaus. Der Film endet mit Starks Offenbahrung: [b]"Ich bin Iron Man!"[/b] [b]Charaktere und Darsteller:[/b] Für diese Comicverfilmung haben die Marvel Studios einen mehr als ordentlichen Cast zusammengetrommelt. [b]Robert Downey Jr.[/b], der mit [b]Kiss, Kiss, Bang Bang[/b] im Jahre 2005 sein Comeback feierte, spielte den exzentrischen Multimillardär so genial, dass der Film zu den beliebtesten Comicverfilmungen aller Zeiten aufstieg. Terrence Howard hatte als [b]Lt. Col. James „Rhodey“ Rhodes[/b] eine unglaubliche Ausstrahlung. Gwyneth Paltrow etablierte sich mit der Rolle von Starks Sekretärin [b]Pepper Potts[/b] und Jeff Bridges gab einen tollen Schurken ab. Mit dem Cast und der schauspielerischen Leistung punktet der Film allemal. [b]Humor:[/b] Obwohl die meisten Kritiker Iron Man als einen Actionfilm ansehen, tendiert er eher zur sogenannten Actionkomödie, denn dieser Film strotzt nur so von Selbstironie und tollen Gags. Tony hat immer ein Paar scharfzüngige Bemerkungen im Ärmel und seine exzentrische Art ist einfach nur der Brüller. Auch hier punktet der Film eindeutig. [b]Technik:[/b] Als Comicverfilmung braucht dieser Film natürlich eine tolle Optik und die hat er bekommen. Marvel hält diesen Film eher bodenständig, gibt aber trotzdem zu verstehen, dass es im Grunde eine Sci-Fi-Story ist. Der Iron Man Suit ist extrem cool designt und die Effekte einfach nur bombastisch. Er ist defintiv einer der grafisch beeindruckendsten Filme seit [b]Der Herr der Ringe[/b]. Der rockige Soundtrack sowie der Titelsong "Iron Man" von Black Sabbath geben dem ganzen nochmal den richtigen Pepp. [b]Post-Credits-Scene:[/b] Der Film ist voll von Anspielungen auf eine mögliche Fortsetzung und auf das Marvel Universum und lässt die Fanherzen dadurch höher schlagen. Des Weiteren sollte man unbedingt die Titel abwarten, denn da kommt noch eine Szene, die die Herzen der Fans einfach dahinschmelzen lässt. [b]Fazit:[/b] Iron Man ist eine mehr als solide und sehr gelungene Comicverfilmung, die es versteht mit Witz, einem bombastischen Effektgewitter und einem coolen Soundtrack hervorragend zu unterhalten. Somit ist dieser Film eine klare Empfehlung! [b]Viel Spaß beim Schauen![/b]

Iron Man Bewertung
Bewertung des Films
910
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Der Weiße Hai Kritik

Der weiße Hai Kritik

Poster Bild
Kritik vom 15.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
In dem kleinen Badeort Amity Island herrscht ein blutrünstiger Hai über das Wasser. Menschen sterben und dennoch entscheidet der örtliche Bürgermeister Vaughn (Murray Hamilton), daß der Strand nicht geschlossen wird. Um in dern anstehenden Badesason am Tourismus zu verdiene...
Kritik lesen »

The Last Duel Kritik

The Last Duel Kritik

Poster Bild
Kritik vom 15.10.2021 von ProfessorX - 2 Kommentare
Im Jahr 1386 beschuldigt Marguerite de Carrouges (Jodie Comer) den besten Freund ihres Mannes Jacques Le Gris (Adam Driver) einer vergewaltigung. Ihr Mann Jean de Carrouges (Matt Damon) klagt die Tat öffentlich vor seinem Fürsten Pierre dAlençon (Ben Affleck) an, welcher selbst eine...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
03.05.2012 22:03 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.986 | Reviews: 6 | Hüte: 28
@spyromarvel04

Ich fühle mich geschmeichelt...Es ist aber erst meine vierte Kritik...Also bin ich eigentlich auch nicht gerade der Meister...
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
spyromarvel04 : : Bad Boy
03.05.2012 19:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 631 | Reviews: 0 | Hüte: 2
Grosse Klasse !!
Gute Kririk ,und in allen Abschnitten perfekt geschrieben ...

Werde sie mir als Insperation vornehmen ,und demnächst in dieser Richtung Kritiken verfassen...
Forum Neues Thema
Anzeige