Anzeige
Anzeige
Anzeige

Knight and Day

Kritik Details Trailer Galerie News
Cruise and Diaz - Zwei nicht mehr ganz junge Schauspieler nehmen Tempo auf

Knight and Day Kritik

Knight and Day Kritik
1 Kommentar - 25.07.2010 von Nothlia
In dieser Userkritik verrät euch Nothlia, wie gut "Knight and Day" ist.

Bewertung: 4 / 5

Und ein weiterer Film, der hier wieder für einen recht vollen Kinosaal gesorgt hat. Die Erwartungshaltung war nicht hoch, aber gespannt durfte man schon sein. Schon ein bisschen her, dass ich den Cruise auf der großen Leinwand gesehen habe.

Inhalt:
June Havens (Cameron Diaz) rennt zufällig auf dem Flughafen in Roy Miller (Tom Cruise) - und das gleich zweimal. Schließlich sitzen sie sogar im gleichen Flugzeug nach Boston. Und irgendwie zieht Roy June magisch an. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, als sich June in der Flugzeugtoilette ein wenig zurecht macht: Roy wird von der Besatzung und den wenigen Passagieren angegriffen und tötet alle. Als June davon erfährt, steckt sie ganz plötzlich zwischen Agenten, Schießereien und Waffenhändlern. Doch Roy lässt sie nicht aus den Augen ...

Eigene Meinung:
Die alternden Schauspieler, wie in einer Kritik stand, zeigen hier, was sie so drauf haben. Man mag Tom Cruise mögen oder nicht, Cameron Diaz schön finden oder nicht, aber beide bieten in "Knight and Day" eine gute, sympathische Leistung, verkörpern ihre Rollen gekonnt und zeigen Witz und Charme.
Der Film legt jederzeit ein gutes Tempo vor, schafft es, die Spannung hoch zu halten, wenngleich einige Dinge vorhersehbar sind. Dazu folgt die Story doch an vielen Stellen bekannte Pfade, aber gut erzählt bleibt sie dennoch. Ein guter Kniff ist z.B. der Trick mit dem Wechsel der Erzählorte: Einfach aus der Sicht eines nahezu Bewusstlosen. Ein schönes Element.
Die Action ist gut, nicht maßlos übertrieben und passend zum Hintergrund des Films. Komödie und Witz ist gut dosiert, driftet kaum in Albernheiten ab. Ich hab mich auf jeden Fall gut amüsiert und fand es nicht blödsinnig albern.
Lobenswert ist die Kamera. Gute Arbeit, kein dämliches Rumgewackel und auch keine hektischen Szenenwechsel, bei dem man nichts mehr sieht.
Ein kleiner Überraschungshit in meinen Augen, auf jeden Fall gut für einen unterhaltsamen Kinoabend. Reicht nicht an die ganz großen Actionkomödien heran, liegt aber mit gutem Tempo, gutem Spiel und solidem Erzählstrang im vorderen Bereich.

Fazit:
Rasante Actionkomödie mit Witz und Charme, die ein wenig üblichen Mustern folgte, aber dennoch gut zu unterhalten weis. 8/10 Punkte.

Knight and Day Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Die Tribute von Panem - The Hunger Games Kritik

Poster Bild
Kritik vom 28.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
In einer nahen Zukunft sind die USA durch Kriege und Naturkatastrophen völlig zerstört worden. Aus dem Überbleibsel der einstigen Ordnung ist Panem entstanden, ein totalitärer Staat, der durch den Präsidenten Coriolanus Snow (Donald Sutherland) geführt wird. Die in Disk...
Kritik lesen »

Fast & Furious 9 Kritik

Userkritik von ChrisGenieNolan

Poster Bild
Kritik vom 28.11.2021 von ChrisGenieNolan - 1 Kommentar
Ich bin mal dazu gekommt, den film zu sehen. Nach unnötige teil 8, der ehe schon übertrieben war, hätte ich nichts gedacht, das teil 9 das über bieten wird. Um ehrlich zu sein, nach corona, lock down usw, wolle ich einfach mal schöne zeit haben. Und heute. Bzw after Black Fr...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
26.07.2010 09:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538

Na das klingt doch alles in Allem, sehr gut! Auf DVD schau ich mir "Knight and Day" auf jeden Fall an!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema
AnzeigeY