Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Kritik Details Trailer Galerie News
Tolle Fights

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt Kritik

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt Kritik
8 Kommentare - 17.05.2012 von patertom
In dieser Userkritik verrät euch patertom, wie gut "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" ist.

Bewertung: 3.5 / 5

Bisher habe ich mit "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" noch nichts großartig anfangen können. Die Trailer haben mich nicht besonders angesprochen und so war auch nicht gerade das allergrößte Interesse am Film da. Aber wenn man den Streifen auf Bluray einmal ausgeliehen bekommt, dann sagt man natürlich nicht nein.

Trailer zu Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Ob mich der Film überzeugen konnte, das könnt ihr in kurzer Form im Folgenden lesen. Aber Achtung. In der Kritik ist ein ganz kleiner Spoiler enthalten.

Handlung:

Scott Pilgrim ist in Ramona verliebt. Um mit ihr zusammen sein zu können, muss er erst ihre 7 Ex- Freunde besiegen. Doch dies ist leichter gesagt als getan. Denn alle sind Schwergewichte auf ihrem Gebiet und wissen, wie man erfolgreich kämpft. Scott bleibt aber nichts anderes übrig, als sich mit jedem zu messen.

Kritik:

Der Film ist echt etwas anderes. Ich glaube, im Großen und Ganzen ist es ein Film, den die meisten Leute hassen oder lieben. Denn er ist wirklich abgefahren und soetwas erlebt man auch nicht immer. Die Handlung ist eher belanglos und langweilig, dafür überzeugen die comicartigen Kämpfe doch sehr. Es macht Spaß zuzusehen, wie Scott gegen die Ex- Freunde antritt. Dabei geht es nicht zimperlich zur Sache. Aber Blut fließt dennoch keines.

Der Film bietet so einige Stars, die eher in den Nebenrollen angesiedelt sind. Der zweite Ex- Freund, gegen den Scott etwa kämpfen muss, ist niemand geringeres als Chris Evans, den man vielleicht besser als Captain America aus "The Avengers" kennt. Er spielt den großkotzigen Ex- Freund wirklich sehr gut und seine Gemeinheit ist selbst in seinem Gesicht erkennbar. Kieran Culkin, den die meisten aus "Kevin allein zu Haus" kennen dürften, spielt den schwulen Zimmergenossen von Scott. Einige Witze gehen auf das Konto, des "Harry Potter ähnlich aussehenden" Darstellers.

Einen kurzen, aber ganz besonderen Auftritt in "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" hat eindeutig Thomas Jane. Sein Auftritt ist ebenso überraschend wie cool, und zaubert jedem ein Grinsen auf das Gesicht. Die Hauptdarsteller machen ihre Sache gut, glänzen aber nie durch außergewöhnliche Leistungen. Hier und da hat der Film so seine Längen. Vor allem die Szenen zwischen den Kämpfen sind mitunter etwas langweilig und schlichtweg nicht besonders toll gelungen. Dennoch erwartet man relativ gespannt den nächsten Kampf, stellen diese doch die Höhepunkte des Filmes dar.

Fazit:

Nicht besonders gut, aber es gibt auch viel mehr schlechtere Filme. Der Film punktet mit seinen Coimcelementen, die es so eigentlich nie in irgendwelchen Filmen gibt, was schon einmal für die Einzigartigkeit des Filmes spricht. Die "game-artigen" Kämpfe überzeugen und sind sehr schön anzusehen. Der Film punktet mit einigen guten Darstellern, vor allem in den Nebenrollen, aber Abzüge gibt es wegen der vielen Längen.

Das wären dann 6/10 Punkte. Aber halt... Scott hat ja noch ein Extraleben. Also 7/10 Punkte.
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Braveheart Kritik

Ein Epos der Sonderklasse!

Poster Bild
Kritik vom 14.11.2018 von sublim77 - 12 Kommentare
Zum Anlass der Veröffentlichung von Outlaw King möchte ich hier einmal den Film näher beleuchten, der (ohne damit zu übertreiben) mein Leben maßgeblich beeinflusst hat: Braveheart Ich muss zugeben, dass ich diesen Film wahrscheinlich nie gesehen hätte, wenn meine dama...
Kritik lesen »

Die fantastische Welt von Oz Kritik

Rewatch: Sehenswertes Prequel

Poster Bild
Kritik vom 14.11.2018 von luhp92 - 0 Kommentare
Nach dem MGM-Klassiker von 1939 und der Disney-Fortsetzung von 1985 habe ich die Oz-Trilogie, falls man sie so nennen möchte, jetzt mit Sam Raimis "Oz the Great and Powerful" vollendet. Langjährige Moviejonesler werden eventuell noch wissen, dass ich damals zu Kinozeiten vom Film sehr entt...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
hrxuuuu : : Kleider-Tumnus
22.05.2012 14:49 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.10 | Posts: 1.593 | Reviews: 25 | Hüte: 4
Nur 7 Punkte? Ich den Klasse. Einer meiner Lieblingsfilme geworden.
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
21.05.2012 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.920 | Reviews: 29 | Hüte: 46
In Zahlen hätte ich dem Film auch so 5-6 Punkte gegeben ... Schauspieler, wie von dir erwähnt, eigentlich nicht der Rede wert. Hier gehts ausschließlich um Stil. Interessant, dass du diese "Stars" in den Nebenrollen erwähnst ... die Namen sagen mir allesamt gar nichts laughing ...

Ich fand die Kämpfe auf Dauer sehr ermüdend ... auch wenn der Film visuell wirklich ganz interessant ist, was du vielleicht noch mehr hervorheben hättest können ... gerade auch was die Montage betrifft, fand ichs ganz nett gemacht ... sehr dynamisch.
inhaltlich natürlich nicht wirklich berauschend ... aber wenigstens blieb das Tempo durchgehend relativ hoch ... sonst wär ich wohl eingeschlafen ...

deine Kritik ist diesmal etwas kürzer ausgefallen als sonst ... trotzdem okay ...

Ob mich der Film überzeugen konnte, das könnt ihr in kurzer Form im Folgenden lesen.

Solche Füllsätze sind aber überflüssig. Ist schließlich offensichtlich, dass wir das hier lesen können ... smile
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
17.05.2012 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
so, die harrfarbe wurde zu haarfarbe geändert.
(=0:
Avatar
Spiegelbild : : Moviejones-Fan
17.05.2012 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.12 | Posts: 566 | Reviews: 4 | Hüte: 11
@patertom

Bin sicher du meinst die Haarfarbe und nicht Harrfarbe ;)

Harr harr xD

Ansonsten geh ich bei der Kritik mit, gut ich persönlich würde vielleicht ein, zwei Schritte weiter gehn was die Länge betrifft;)

3 rote, 3 grüne und 3 blaue Punkte von mir.
Avatar
mandarine : : Fruchtvampir
17.05.2012 18:23 Uhr
0
Dabei seit: 10.09.11 | Posts: 1.284 | Reviews: 0 | Hüte: 20
@patertom

"Deine Haare sind ja ganz blaaaaaauuuuuu o.O xD
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
17.05.2012 18:10 Uhr | Editiert am 17.05.2012 - 18:31 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
@mandarine:

mir ist einfach nicht ganz so viel eingefallen, was ich sonst noch zu dem film schreiben sollte. ok, ich hätte bspw. noch etwas zum "träumerischen charakter" von scott sagen können. dass er bspw. aus allen wolken fällt, als ramona ne neue haarfarbe hat.
(=0:
Avatar
mandarine : : Fruchtvampir
17.05.2012 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 10.09.11 | Posts: 1.284 | Reviews: 0 | Hüte: 20
Hehehehe, jetzt hast du ihn dir also angesehen^^
Bei mir wars auch so, dass ich die Trailer...nicht so toll fand. Ich fand glaube ich die Story reichlich dämlich. Und mit "Der Film ist echt etwas anderes. Ich glaube, im Großen und Ganzen ist es ein Film, den die meisten Leute hassen oder lieben. Denn er ist wirklich abgefahren und soetwas erlebt man auch nicht immer." triffst du den Nagel auf den Kopf.
Mein Lieblings-ex ist ja eindeutig Lucas Lee und meine Lieblingsfigur im Gesamtfilm ist Wallace! ;D

Die Kritik find ich sehr gut, ich geb dir 9 Punkte, weil sie vielleicht etwas länger sein könnte
Avatar
cayman2300 : : Rocker
17.05.2012 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.11 | Posts: 1.480 | Reviews: 49 | Hüte: 10
Ordentlich Kritik, auch wenn sie etwas kurz geraten ist.
Hab mir jetzt den Trailer angesehen und der hat mir echt gefallen. Ich glaub ich schau mir mal den Film an, den Viedospiele sind immer gut laughing
Forum Neues Thema