Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Game of Thrones

News Details Reviews Trailer Galerie
"Game of Thrones" nicht ganz so erfolgreich

71. Primetime Emmy Awards: Das sind die Gewinner

71. Primetime Emmy Awards: Das sind die Gewinner
1 Kommentar - Mo, 23.09.2019 von N. Sälzle
Die 71. Emmys wurden verliehen und die Preisverleihung hielt eine bunte Mischung parat. "Game of Thrones" schnitt jedenfalls nicht ganz so gut ab wie vermutet wurde.
71. Primetime Emmy Awards: Das sind die Gewinner

Die 71. Primetime Emmys wurden verliehen und liefen teils wie erwartet. Nur teils wie erwartet, da Game of Thrones zwar zur besten Drama-Serie 2019 gekürt wurde und zuvor bei den kreativen Awards orentlich abgeräumt hatte, in den nun wichtigen anderen Kategorien stand das Fantasy-Spektakel aber ziemlich verloren da.

Das änderte nichts an der Tatsache, dass der Game of Thrones-Cast mit Standing Ovations verabschiedet wurde, und zumindest konnte Peter Dinklage noch einen Emmy mit nach Hause nehmen. Immerhin war es für die Serie der letzte Auftritt bei den Emmys. Grund genug für einige Fans nochmal nachzulegen. Mit der Wahl zur besten Serie sind viele Fans nach der umstrittenen Staffel 8 schließlich nicht einverstanden - man hätte es sich denken können.

Selbst in Kategorien, in denen gleich mehrere Game of Thrones-Darsteller oder -Darstellerinnen nominiert waren, hatte oftmals die Konkurrenz die Nase vorn. Besonders herausstachen dabei Fleabag und Barry. Darüber hinaus zeichnete die 71. Primetime Emmy Awards eine bunte Mischung an Gewinnern aus. Wer in diesem Jahr DEN Gesamtsieger des Jahres sucht, tut sich jedenfalls schwer.

Outstanding Drama Series 2019

Outstanding Comedy Series 2019

Outstanding Lead Actress in a Drama Series 2019

Outstanding Lead Actor in a Drama Series 2019

Outstanding Lead Actress in a Comedy Series 2019

Outstanding Lead Actor in a Comedy Series 2019

Outstanding Supporting Actress in a Drama Series 2019

Outstanding Supporting Actor in a Drama Series 2019

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.09.2019 17:28 Uhr | Editiert am 23.09.2019 - 17:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.094 | Reviews: 180 | Hüte: 406

Bezeichnenderweise wird GoT - Staffel 8 wie auch schon Staffel 7 zwar als Beste Serie ausgezeichnet, ohne gleichzeitig aber den Regie- und den Drehbuch-Emmy zu gewinnen. Den Staffeln 5 & 6 gelang das noch.

Auch wenn es mich insgesamt für die Serie freut und mir Staffel 8 trotz aller Schwächen sehr gefiel, ist diese Auszeichnung stellvertretend für die Serie schon eher ein Witz. Erst recht, wenn gleichzeitig auch "Better Call Saul" nominiert ist. Ich bin froh, dass der Hype jetzt vorbei ist und nun kleinere Serie wieder eine Chance haben.

Dagegen beglückwünsche ich "Chernobyl" zur Auszeichnung als Beste Miniserie! Das dürfte wohl in Ordnung gehen, auch wenn sie für mich jetzt nicht das Überwerk darstellt, als das die Miniserie allgemein gilt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema