Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Geht das schon wieder los...

"Action Man" mit Regisseur, "Masters of the Universe" nicht mehr

"Action Man" mit Regisseur, "Masters of the Universe" nicht mehr
14 Kommentare - Fr, 09.02.2018 von R. Lukas
David S. Goyer wird nicht derjenige sein, der He-Man meistert. "Masters of the Universe" befindet sich wieder auf Regisseursuche, während beim "Action Man"-Film Vollzug gemeldet wurde.
"Action Man" mit Regisseur, "Masters of the Universe" nicht mehr

Filme basierend auf Spielzeugen liegen derzeit im Trend, wie es scheint. So versucht Paramount Pictures ein Hasbro Cinematic Universe aufzubauen, dem nach letzten Stand der Dinge G.I. Joe 3 und Micronauts, jedoch nicht M.A.S.K. und ROM - Spaceknight angehören.

Aber vielleicht ja Action Man, wenngleich die Filmadaption der gleichnamigen Actionfiguren-Reihe von Hasbro bei der Unterabteilung Paramount Players entwickelt wird. James Bobin, der Regisseur hinter Die MuppetsMuppets Most Wanted und Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln, soll die britische Antwort auf G.I. Joe geben. Simon Farnaby (Paddington 2) schreibt ihm das Drehbuch.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

So viel zu Hasbro, weiter zum Konkurrenten Mattel, der gemeinsam mit Sony Pictures am 19. Dezember 2019 einen neuen Masters of the Universe-Film ins Kino bringen will. Das Problem ist nur, dass ihnen zum wiederholten Male der Regisseur weggelaufen ist (G.I. Joe - Die Abrechnung-Macher Jon M. Chu und unser alter Freund McG kamen und gingen auch schon). David S. Goyer (The Dark Knight-Trilogie) hatte das Studio mit seinem Skript so sehr überzeugt, dass man hoffte, ihn für den Posten hinter der Kamera gewinnen zu können. Andere Verpflichtungen - wie die Miniserie Foundation nach der Sci-Fi-Trilogie von Isaac Asimov, an der er arbeitet, und seine Tätigkeit als ausführender Produzent bei Krypton - verhindern dies aber.

Da durch den schon festgesetzten Kinostart die Zeit drängt und er zu wenig davon hat, musste Goyer absagen. Manche Quellen führen auch die Größe des Projekts als Grund an, zumal er seit The Unborn keinen eigenen Film mehr gedreht hat. Und selbst das war ja nun nicht gerade ein Big-Budget-Blockbuster der Marke Masters of the Universe. Gleichwohl bleibt Goyer als ausführender Produzent und Drehbuchautor involviert. Sony trifft sich bereits mit anderen Kandidaten für die Regie und glaubt, den Starttermin trotz allem einhalten zu können.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Fantasy, #Action, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
10.02.2018 21:00 Uhr | Editiert am 10.02.2018 - 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 773 | Reviews: 0 | Hüte: 9

19. Dezember 2019 will Sony ggn. STAR WARS 9 antreten...genau einen Tag voeher

Das nenn ich ambitioniert

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.02.2018 17:30 Uhr | Editiert am 10.02.2018 - 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.564 | Reviews: 25 | Hüte: 250

Ich hatte die kleinen Hefte auch geliebt. Ich finde zwar schon, dass es auch einen Orko in der Verfilmung geben muss (er gehört einfach dazu), aber dennoch kann man das in einem Stil machen, der eher in Richtung der Heftchen geht. Wie ich schon sagte, darf natürlich auch der ein oder andere Schmunzler im Film sein, aber bitte nicht im Sinne eines Taika Waititi. Das ist mir einfach zu viel Klamauk. Aber warten wir erstmal ab, ob wir überhaupt jemals in den Genuss einer Neuverfilmung kommen. Im Moment wäre ich einfach nur froh, wenn man mal in irgendeiner Form Fortschritte machen würde. Ich verfolge das Thema MotU Neuverfilmung schon soooo lange und es ist in den letzten zehn Jahren einfach nichts passiert. Ständig springt einer ab und man ist wieder so nass wie zuvor. Ich glaub so langsam garnicht mehr dran.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
10.02.2018 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.914 | Reviews: 25 | Hüte: 247

@Kothoga

Naja, Komik spielt bei Motu zumindest in Bezug auf Gringer/Adam und Orko, sofern man ihn mit ins Boot holt (eigentlich holen muß) schon eine Rolle ob jetzt Zeichentrick oder Hörspiel.

Naja, wenn ich an die ersten Comics denke, die den ersten Figuren bei lagen, kann ich mir einen R-Rated Motu im Stil eines Conan schon vorstellen, dort gab es keinen Prinz Adam und Orko. Ich fand schon als Kind, dass der dumme Prinz Adam und der feige Gringer nicht zu He-Man und Battle Cat passten, noch schlimmer wurde es in den 2000ern wo man aus He-Man einen Shazam machte (Prinz Adam als Teenager *würg*)

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
09.02.2018 22:18 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 378 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wird interessant sein wie sich der Film positioniert, wen er den kommt. Herr der Ringe trifft Star Wars...?

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
09.02.2018 16:39 Uhr | Editiert am 09.02.2018 - 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 464 | Reviews: 0 | Hüte: 12

@sublim

Naja, Komik spielt bei Motu zumindest in Bezug auf Gringer/Adam und Orko, sofern man ihn mit ins Boot holt (eigentlich holen muß) schon eine Rolle ob jetzt Zeichentrick oder Hörspiel. Orko zaubert auch in kniffligen Momenten Murks herbei und das darf dann schon witzig sein genauso wie die Feigheit von Gringer. Was will MotU sein? R-Rated? Das paßt nicht, wär nur Wunschdenken von unserer Generation wink und würde Sony wohl nicht mitmachen! Der Film muß düster und bunt sein und PG-13, den Witz etwas drosseln aber wegen oben genanten auch haben. Nen feixenden Skeletor wil ich auch nicht sehen, wobei die Amis da wohl aufgrund der Originalstimme der Zeichentrick-Serie da etwas toleranter wären, da wär mir eine tiefe Stimme mit nem ernsteren Skeletor wie etwa in der Hörspielreihe lieber.

Ich bleib dabei, der Waititikiki würde passen, Hela hat schließlich auch nicht gefeixt... wink

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.02.2018 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.564 | Reviews: 25 | Hüte: 250

@Kothoga:

Warum nicht Taika Waititi?

NEIN! Ganz entschieden Nein! Bitte nicht.

Ich will auf keinen Fall einen Onliner raushauenden He-Man und schon garkeinen feixenden Skeletor. Mag sein, dass die Zeichentrickserie größtenteils humoristische und auch kindische Elemente hatte (war ja auch ne Kinderserie), aber ich wünsche mir einen komplett anderen Ton im MotU Film als bei Thor III.

Also bitte nicht Waititkiki dudel da.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
09.02.2018 15:56 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 464 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Entwicklungshölle MotU... gut ist das Goyer nicht die Regie hat, drumrumwerkeln, da ist er gut, das soll er machen und sich austoben. Warum nicht Taika Waititi? "Thor 3" hat durchaus MotU-Feeling!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
09.02.2018 15:30 Uhr | Editiert am 09.02.2018 - 15:30 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.110 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Naja...stellen wir uns darauf ein, dass der Kinostart wohl ziemlich bald um ein, zwei Jahre verschoben wird oder um unbekannte Zeit.

Schade

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.02.2018 13:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.386 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Nicht mehr in der Rezeption Goyer ?

wird wohl woanders arbeiten. In der Foyer!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.02.2018 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.564 | Reviews: 25 | Hüte: 250

Und da geht es wieder los...

Wenn ich drauf wetten gekonnt hätte, hätte ich es getan. Ich weiss garnicht wie oft beim MotU (Versuch) schon alles wieder auf Anfang gestellt wurde. War ja klar, dass es diesmal auch wieder so sein würde. Egal ob man nun Goyer als Regiesseur wollte oder nicht, es ist einfach immer das Selbe. Jemand wird dem Projekt zugeordnet und wenig später springt er wieder ab. Was ist denn da nur los? Wollen die alle nicht oder was? Ich würd es ja selbst machen, aber mich fragt ja keinerwinktongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.02.2018 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ Kayin
Damit habe ich gar kein Problem. Mir fehlt eben der Zugang warum Goyer eben nicht ideal sein soll. Alles was ich über ihn weiß, habe ich durch Diskussion auf MJ und eben eigene Recherchen herausgefunden.

Aber wie gesagt: ich bin hier nur skeptisch, ob das Projekt mit dem jetzigen Premierendatum zu halten ist.

Ob Goyer nun gut oder schlecht ist; dass überlasse ich euch die mehr Erfahrungen haben.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
09.02.2018 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.215 | Reviews: 2 | Hüte: 91

@MD02GEIST, Goyer ist ein guter Geschichtenerzähler aber ein lausiger Regisseur, ähnlich wie George Lucas. Deshalb bin ich froh, dass er den Regiestuhl abgegeben hat.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.02.2018 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

Action Man, die europäische Kastrations-Adaption von G.I. Joe, die als eigene Kontinuität geschaffen wurde als Film?

Also, dass ist eher betrüblich für mich, denn Action Man hat für mich einfach keinen Biss.

Aber wegen MOTU. Auch wenn ich persönlich nichts über Goyer sagen kann (ja er hat das 2014er GODZILLA Script gelesen und daran ein paar - mir unbekannte - Verbesserungen gemacht - aber sonst?), ich wundere mich wie der Starttermin für 2019 gehalten werden kann.

Filme aus Hollywood brauchen Minimum 2 Jahre für die ganze Produktion. Vor-und Post-Produktion inbegriffen.

Daher wundert es mich auch, dass für GODZILLA VS. KONG (2020) noch nicht der Drehbeginn gestartet ist. Mal abwarten.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
09.02.2018 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.215 | Reviews: 2 | Hüte: 91

Goyer weg?!?

Eine gute Nachricht!

Bin gespannt, wer übernehmen wird

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema