Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Deadpool hört es gern

"Black Widow" der erste R-Rated-Film im MCU? Gut möglich!

"Black Widow" der erste R-Rated-Film im MCU? Gut möglich!
9 Kommentare - Di, 15.01.2019 von R. Lukas
Mit "Deadpool" kommt ziemlich sicher auch das R-Rating ins MCU, aber vielleicht ist es dann schon nichts Neues mehr. Bereits für "Black Widow" sollen Überlegungen in dieser Richtung angestellt worden sein.
"Black Widow" der erste R-Rated-Film im MCU? Gut möglich!

Es ist eine Art offenes Geheimnis, dass der nächste Film fürs Marvel Cinematic Universe, der in Produktion geht, Black Widow ist. Ende Februar oder Anfang März soll Regisseurin Cate Shortland (Berlin Syndrom) zum Dreh bitten, beim Schurken tippt man auf Taskmaster oder Red Guardian. Aller Voraussicht nach wird es ein Prequel, das einen Blick in Natasha Romanoffs (Scarlett Johansson) brutale Vergangenheit als KGB-Agentin wirft, bevor sie zu S.H.I.E.L.D. überläuft.

Und "brutal" ist ein gutes Stichwort. Die Marvel Studios sind zwar bekannt dafür, familienfreundliche, sprich Disney-taugliche Superheldenfilme zu machen, aber spätestens, wenn Deadpool (Ryan Reynolds) ins MCU rüberwechselt, dürfte es schwierig werden, das weiter so konsequent durchzuziehen. Vielleicht ist er dann auch gar nicht der erste mit einem R-Rating, denn Charles Murphy von That Hashtag Show hat Interessantes gehört: dass darüber diskutiert wurde, ob Black Widow der erste R-Rated-Film der Marvel Studios werden sollte oder nicht.

Womit er nicht sage, dass es mit Sicherheit so sein werde, betont Murphy extra. Allerdings habe man ja erst kürzlich verlauten lassen, dass R-Rated-Filme im MCU möglich seien, also bestehe die Möglichkeit. Wenn Black Widow am Ende wirklich R-Rated ist, sollen wir nicht schockiert sein.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
16.01.2019 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.117 | Reviews: 34 | Hüte: 337

Wie gesagt, ich denke, in der momentanen Form des MCU wird man nicht das Risiko eingehen und einen so großen Teil der Fangemeinde, nämlich die 12 bis 18 Jährigen (und natürlich auch jüngere), ausschließen. Wie gesagt, thematisch wäre ein Black Widow Film mit FSK 18 ein absoluter Hammer, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Disney/Marvel so mutig sein werden.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
16.01.2019 08:48 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 419 | Reviews: 3 | Hüte: 15

Mal sehen was am Ende rauskommt. Mit Taskmaster als Schurken und dem Hintergrund von Natasha könnte man schon ein R-Rating anstreben. Aber wie bei den meisten Marvel Helden ist es eigentlich kein MUSS damit so ein Film funktioniert.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
16.01.2019 08:22 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.117 | Reviews: 34 | Hüte: 337

@theduke:

da du alter Pampersrocker aber damit anfängst, teile ich die Windel mal mit dir.

Hahahaha...geil, ich schmeiß mich weg. Ich schätze , wenn meine Rattle Heads wüssten, dass du ihren Capitano so nennst, würden sie dich zum Cowgirl machentongue-outtongue-outtongue-out

Ich mach natürlich nur Spaß, das sind alles nette Jungs, auch wenn sie ein bisschen brachial aussehencoolwink

Auf jeden Fall an dich ein Dankeschön für den neuen Helmlaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.01.2019 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@ Sublim ich wollte eigentlich gar nichts zu BW posten, da du alter Pampersrocker aber damit anfängst, teile ich die Windel mal mit dir. Hatte es vor kurzem schon geschrieben, ich lehnte Venom ohne Spider ab und war nicht im Kino, habe aber 2017 und 18 alle News aufgesaugt, weil immer von R die Rede war. Sony sagte immer wieder, in Zeiten von Deadpool und Logan R Verfilmungen, will man auch Venom so gestalten und eine Art Dark Marvel Anti Helden-Horror drehen. Und was wurde daraus? FSK 12 und meine Tochter sah den Film in Tirol mit JMK 14 an, und war vom Härtegrad her enttäuscht. Sie sagte, super Film, aber nicht das was sie sich erhofft hatte. Venom kennt sie auch nur durch mein Comicwissen und durch Raimis Spider, doch eben dadaurch dachte sie er wäre krasser.

Zurück zu BW. Die Amis haben ja einen gewissen Sprung in der Filmschüssel, somit bedeutet R Rated nicht gleich Gewalt und Blut. Ist eine Szene zu erotisch, zu Sexy, wäre das schon fast ein R wert. Sind die Dialoge verbal auch noch zügellos, versaut oder zu extrem, reicht das auch schon wieder. Ich pers. benötige kein Black Widow Film, selbst nicht mit der Härte von Wick. Naja, wenn Peter Parker ihr ein Black Netz-Suit spinnen würde, wäre ich dabei. Aber es ist Disney, da gibt es kein Blitzdingsfrown Mir wäre endlich ein Planet Hulk oder Red Hulk Filmreihe lieber.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
15.01.2019 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 746 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Würde Sinn machen, ein Prequel dürfte die Haupthandlung kaum tangieren. Da macht es nichts, wenn die Kids den Film nicht gesehen haben.

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
15.01.2019 15:08 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Etwas John WIck kann nicht schaden."

Dann aber auch mit entsprechenden Regisseur.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.01.2019 13:07 Uhr
1
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.117 | Reviews: 34 | Hüte: 337

BLACK WIDOW" DER ERSTE R-RATED-FILM IM MCU? GUT MÖGLICH!

Jaaa geeenau. Der wird so R Rated wie Venom^^

Nicht dass man mich falsch versteht, ich find Venom klasse, aber auch hier wurden große Töne gespuckt und was war am Ende? Nöschd. Wie gesagt, klasse Film, aber eben nix mit R Rated.

Ich hab es schon oft gesagt und sag es auch gerne wieder, ich brauch absolut kein R Rated für nen guten Film. Allerdings hätt ich auch nix dagegen. Was ich allerdings so garnicht brauche, ist das ständige hohle Gelaber über Filme die angeblich sooo krass werden und es dann am Ende eben nicht sind. Zumindest auf das Rating bezogen. Ich glaub das jedenfalls erst, wenn ich es selbst sehewink

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
15.01.2019 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.029 | Reviews: 0 | Hüte: 15

R rated wäre wünschenswert. Sollen sich ruhig mehr trauen. Etwas John Wuck kann nicht schaden.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
15.01.2019 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 608 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Black Widow ... R-Rated... hää? (kenne die Comics nicht)

Forum Neues Thema