Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Thor - Tag der Entscheidung

News Details Kritik Trailer Galerie
Kleines Donnerwetter vom Donnergott

Chris Hemsworth findet "Thor 2" meh, Taika Waititi wieder Korg

Chris Hemsworth findet "Thor 2" meh, Taika Waititi wieder Korg
25 Kommentare - Mi, 22.08.2018 von R. Lukas
Wenn auch nur in einem Motion-Comic. Aber die Stimme ist und bleibt unverkennbar. Und ja, Chris Hemsworth teilt die gängige Meinung zu "Thor - The Dark Kingdom", er formuliert es nur höflich.
Chris Hemsworth findet "Thor 2" meh, Taika Waititi wieder Korg

Nicht alles, was im Marvel Cinematic Universe glänzt, ist auch Gold. Das meiste schon, zugegeben, aber wir sind uns wohl darüber einig, dass Thor - The Dark Kingdom einer der schwächsten Filme (oder sogar der schwächste) ist, die Kevin Feige und seine Marvel Studios bis zum heutigen Tage produziert haben. Wenn es selbst Chris Hemsworth so sieht, muss da ja was dran sein. Der erste Thor sei gut, der zweite "meh", sagt Hemsworth in einem neuen GQ-Interview. Eine nette Art, um auszudrücken, dass der Film Mist war.

Zum Glück eilte Regisseur Taika Waititi zur Rettung und peppte das festgefahrene Thor-Franchise mit Thor - Tag der Entscheidung gehörig auf. Er selbst spielte Korg, den freundlichen Kronan-Krieger in der Arena auf Sakaar, der maßgeblich zur Auflockerung des Geschehens beitrug. Ein bisschen sind wir ja in Sorge um ihn, nachdem weder er noch sein Sidekick Miek in Avengers - Infinity War zu sehen waren, aber wir nehmen mal an, dass sie Thanos (Josh Brolin) zusammen mit Valkyrie (Tessa Thompson) und einigen der asgardianischen Flüchtlinge noch gerade rechtzeitig entkommen sind. Wäre doch zu schade, wenn nicht.

Bevor wir Korg hoffentlich eines Tages im MCU wiedersehen, hat Waititi die Rolle anderswo fortgeführt: im neuesten von Marvels "Contest of Champions"-Motion-Comics. Wenig überraschend plant Korg mal wieder einen Aufstand, aber er hat anscheinend aus vergangenen Fehlern gelernt und diesmal genug Flugblätter gedruckt, um seine "Revolution 2.0" oder "Re-Revolution", wie er es gerne nennt, anzuzetteln.

Unterstütze MJ
Quelle: GQ
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
25 Kommentare
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
28.08.2018 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 503 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Duke

Raven13 hat das doch Bestens rausgestellt...

Ich weis bin kleinlich.. aber eben Thor Fan

und ja ich habe recherchiert..

von da her darf MJ den schlecht finden aber „Wir“ ist hier fehl am Platz

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
28.08.2018 16:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.195 | Reviews: 36 | Hüte: 427

@theUnivitedGast
Also ich verstehe einfach nicht wo das Problem ist. Schau dir einfach mal verschiedene Top-Listen an, google mal wie andere Newsseiten Thor 2 sehen. Glaub den Darstellern und Regisseuren, schau dir Bewertungen von Filmseiten an oder kuck Videos dazu. Und dann wirst du sehen, dass MJ nicht alleine findet, dass Thor 2 eben nicht so gut gelungen ist. Nee, die Meisten sehen den Film als schwächeren MCU-Film an und oftmals ist er eben nicht in den Top 10 zu finden, sondern auf den hintersten Plätzen.
Ist doch genial wenn der Film dir gefiel und du hast ja hier einige User vorgefunden, die den Film ebenfalls gut fanden. Aber selbst in unserer Comicwahl konnte Thor 2 ja jetzt nicht wirklich Bäume ausreißen. Deshalb habe ich keinen Plan was dein problem mit der News an sich und mit MJs Formulieren ist.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
28.08.2018 15:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 503 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Flop und schlechter Film sind zweierlei..

Und woher ihr alle das mit den „meisten“ habt würde mich auch mal interessieren... gibt es eine Statistik?

Mir ist euere Meinung mit Verlaub auch egal was ich aber nicht leiden kann ist Behauptungen aufzustellen und sie für allgemein Gültig zu erklären. Ich bin tiefen entspannt und belustigt wie MJ das immer wieder zur Sprache bringt als Tatsache die es nun mal nicht ist. Letztlich könnte man sagen man beurteilt es nach Einspielergebnisse oder Film Bewertungen bei beiden ist der Film aber nicht letzter. Zumindestens das letzte mal als ich das geprüft habe.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.08.2018 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.195 | Reviews: 36 | Hüte: 427

@TheUnivitedGast
Ich denke Jool hat alles passende zu diesem Thema gesagt.
Auch wenn es nun hier ein paar Kommentare gibt, welche Thor 2 erstaunlich positiv bewerten, so wird der Großteil der Fans und Kritiker und scheinbar auch Macher den Film eben nicht für so gelungen halten. Da ist die Userschaft von MJ scheinbar ne kleine Ausnahme.

Avatar
Jool : : Odins Sohn
24.08.2018 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 933 | Reviews: 0 | Hüte: 70

@Raven13: Auch wenn einige hier (ich eingeschlossen) das nicht so sehen, die Mehrheit der Kritiker und Fans findet eben dass Thor 2 die Gurke im Marveluniversum ist. Das ist nun mal so und deswegen hat MJ es aufgegriffen. Klar, sie hätten "die meisten von uns sind sich einig" schreiben können. Aber sich darüber so aufzuregen oder eben von reiner Provokation zu sprechen ist mMn übertrieben.

Es wird ja auch immer wieder erwähnt dass z.B. John Carter ein totaler Flop ist. Ich finde den Film großartig, dass er an den Kinokassen nicht gut angekommen ist, kann man aber nicht wegdiskutieren. Wenn das in irgendwelchen News erwähnt wird, finde ich das dann nicht provokant.. is leider ne Tatsache..^^

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.08.2018 15:06 Uhr | Editiert am 23.08.2018 - 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.535 | Reviews: 35 | Hüte: 150

@ Jool:

"Versteh deine Aufregung nicht ganz.. Hemsworth hat das im Interview selbst angesprochen, MJ hat das Thema überhaupt nur aufgegriffen. Ist jetzt nicht so als würde MJ ständig auf dem Film herumreiten.. Von Provokation seh ich da nicht viel."

Es gibt eigentlich schon einen Satz, der definitiv provozierend klingt:

"Nicht alles, was im Marvel Cinematic Universe glänzt, ist auch Gold. Das meiste schon, zugegeben, aber wir sind uns wohl darüber einig, dass Thor - The Dark Kingdom einer der schwächsten Filme (oder sogar der schwächste) ist, die Kevin Feige und seine Marvel Studios bis zum heutigen Tage produziert haben. Wenn es selbst Chris Hemsworth so sieht, muss da ja was dran sein."

MJ impliziert hier, dass wir uns alle wohl darüber einig sind, dass Thor 2 einer der schwächsten oder gar der schwächste Film des MCU ist. Dies ist definitiv ein wenig provokativ, da es durchaus einige gibt, die Thor 2 mindestens im Mittelfeld oder noch weiter oben im Ranking einsortieren würden. Ich z. B. mag Thor 2 sehr gern, auch wenn er ein paar Schwächen hat. Ich habe ihn sicherlich schon fünf oder sechs Mal gesehen und finde ihn immer wieder toll. Der Grund, weshalb Thor 2 bei mir "nur" auf Platz 10 von 20 steht, ist der, dass weiter oben halt die Granaten wie Avengers 1 und 3 oder Thor 1 und Thor 3 sowie Cap 2 und 3 unde die GotG stehen, die ihn etwas nach unten gedrückt haben.

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
23.08.2018 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 254 | Reviews: 2 | Hüte: 16

Ich finde gut was Raven13 hierzu gesagt hat.

...aber einen schlechten MCU-Film gibt es meiner Meinung nach nicht.

Schrott ist davon mitnichten irgendwas. Das filmische Handwerk stimmt eigentlich bei jedem Film und der Rest ist eben Geschmackssache.

Auf den letzten Platz würde ich wohl ebenfalls Black Panther setzen. Nach 3maliger Sichtung ist er für mich der langweiligste und am wenigsten gut inszenierte Film. Trotzdem konnte er mich noch unterhalten. Doch würde ich einen Thor 2 oder Cap 1 oder IM 2 (Ich habe diese jetzt mal aufgezählt da sie gefühlt am häufigsten als schlecht tituliert werden) jederzeit einem BP vorziehen.

Und wenn ich den Bogen Spanne zu weiteren Comicverfilmungen sind die wirklich schlechten Filme doch immer noch Elektra, Suicide Squad, irgendwas mit X-Men 3 und X-Men: Origins.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Jool : : Odins Sohn
23.08.2018 08:54 Uhr | Editiert am 23.08.2018 - 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 933 | Reviews: 0 | Hüte: 70

@TheUninvitedGuest: Aber zum Glück gibt es Seiten wie MJ die uns regelmäßig daran erinnern das er eigentlich nicht gut ist..

Versteh deine Aufregung nicht ganz.. Hemsworth hat das im Interview selbst angesprochen, MJ hat das Thema überhaupt nur aufgegriffen. Ist jetzt nicht so als würde MJ ständig auf dem Film herumreiten.. Von Provokation seh ich da nicht viel. Nur mit den Informationen zu Korg/Waititi wäre der Artikel eben sehr kurz, somit ist er mit Informationen zu dem Interview ergänzt worden.

Auch wenn Thor 2 für mich repräsentativ für die Punkte ist, die im MCU nicht funktionieren (bzw. lange nicht funktioniert haben - in den letzten Filmen haben sie es mit den emotionalen Szenen definitiv besser hinbekommen), und leider das Potenzial mit den 9 Welten nicht mal an der Oberfläche gekratzt hat, ist er mMn trotzdem nicht der schlechteste Marvelfilm. Aber das ist sowieso nur Geschmackssache. Auf meiner Liste würden z.B. Cap1, IM 2 oder AoU recht weit hinten sein.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
23.08.2018 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 503 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Duck

von solchen Kommentaren lebet so eine Seite oder nicht? Der MJ Artikel ist ja auch inhaltslos und will nur Provozieren. Das Thor 2 Thema hatten wir hier schon so oft das die Reaktion kalkuliert war. So what? Ich kann genau so oft meine Meinung wiederholen wie MJ. Alles Subjektiv und wenn man die Kommentare sieht bin ich da kein Außenseiter.

Wie ich sagte mein REALES Umfeld. Keine Internet Trolle :-)

Wie die Mehrzahl hier denkt, dazu bräuchte es schon eine Umfrage alles andere ist nur Hörensagen ...

MJ-Pat
Avatar
TedStriker : : Moviejones-Fan
23.08.2018 08:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.12 | Posts: 194 | Reviews: 1 | Hüte: 8

@DeToren & BeTa:

Ich habe den Hype um "Black Panther" ebenso nicht verstanden. Ich habe ihn mir der Vollständigkeit halber von einem Bekannten ausgeliehen. Nun - was soll ich sagen: Ich habe mir ungefähr die ersten 50 Minuten sofort und den Rest des Films erst zwei Tage später angeschaut. So hat er mich vom Hocker gehauen. Am meisten an dem Film hat mich die sehr eindeutige Vorhersehbarkeit gestört. Die wurde einem ja quasi mit dem Holzhammer eingeprügelt.

Aber hier soll es ja vornehmlich um Thor 2 und 3 gehen: Thor 2 fand ich auch nur so "meh", um mal die Worte des Hauptdarstellers zu benutzen, während ich Thor 3 gefeiert habe. Der hat mal so richtig Spaß gemacht. Er reiht sich, neben Ant-Man und Cap 2 auf jeden Fall unter meinen persönlichen Top 5 des MCU ein.

Aber so sind die Geschmäcker halt verschieden. Man kann jetzt dutzende Argumente ( Score, Handlung, schauspielerische Leistung, etc. ) anführen, warum ein Film gut oder schlecht sein soll. Wenn einem ein Film nun mal nicht gefällt oder gefällt, dann werden daran auch Argumente oder 5 x mal schauen nichts daran ändern. Dann ist das halt einfach der persönliche Gusto.

Nur eine kleine Randnotiz: Es gibt übrigens ein Video, wo jetzt der Grandmaster bei Darryl eingezogen ist wink

https://www.youtube.com/watch?v=xLvkFer6aOY

"Beschreiben Sie den Verdächtigen"; "1,80 Meter, Schnurrbart..."; "Oh - das ist aber ein verdammt großer Schnurrbart !"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.08.2018 08:17 Uhr | Editiert am 23.08.2018 - 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.195 | Reviews: 36 | Hüte: 427

@DeToren
Sehe ich komplett anders. Musik ist wahrscheinlich immer subjektiv, aber Black Panther hat einfach einen überragenden Score. Da kann nun jeder anders empfinden, er steht Thor 2 aber ins absolut nichts nach.
Überkonstruiert wirkender Aufbau der Geschichte stimt bei Thor 2 (siehe meinen ersten Post), dadurch kann aber Black Panther wieder punkten. Ja, die Story ist bekannt und vorhersehbar. Aber sie funktioniert, anders wie Thor 2 auch weil sie durchdacht ist und emotional punkten kann. Lustlos wirkende Charaktere findet man dann im gesamten Film nicht, weil der Cast überragend ist und dies bis in die letzte Nebenfigur. Der Film ist dann auch mal dosiert gehalten - und nach dem witzigen Jahr 2017 ist dies auch richtig so. Die Action mag nicht jedermans Sache sein, aber Thor 2 trieft so von der Marvel-Formel, dass der Film zwar ein kreatives Ende hat, aber von der Action komplett austauschbar ist. Thor 2 hat Loki, der stiehlt dem eigentlichen Schurken aber komplett die Show, weshalb die Handlung absurdum geführt wird. Black Panther hat im Gegensatz dazu vielleicht sogar die 2 besten Schurken der letzten Jahre in Comicverfilmungen. Schlussendlich hat der Film unzählige Botschaften und Lektionen, welche er vergibt und ist auch eine Gesellschaftskritik.
Thor 2 ist ein Film ohne echte Tiefe und da passt es, dass du ihn für eine gute Kinounterhaltung für Kinder beschreibt. Er ist weder Fisch noch Fleisch und ändert während der Handlung mehrfach zwischen Drama, Action, Komödie und Hirn-aus-Film. Deshalb sehe ich ihn auch auf dem Level der schwächeren MCU-Filme, während Black Panther rein vom Stil schon Winter Soldier näher kommt, einem der besten Filme des MCU.

Nochmals, ich finde Thor 2 deutlich besser als viele anderen und ich finde ihn auch besser als Thor 1. Aber weshalb plötzlich für den Film so ne Lanze gebrochen wird, während sonst ständig auf das MCU gehauen wird, überrascht mich schon. Thor 2 ist einer dieser Phase 2-Filme, welche Feige und Marvel zeigen mussten, in welche Richtung sich dies alles entwickeln muss. Der Film ist wichtig für das MCU und legt wichtige Bausteine, letztendlich hat der Film aber nie das Erfüllen können, was die ersten Trailer und die Aussagen der Macher suggeriert hatten.

@LastGunman
Da hast du wohl "gehofft" sie irgendwo liegen zu sehen. Aber nein, Valkyre ist in der Szene nirgends zu sehen. Mittlerweile wurde es zudem von den Screenwritern und den Russos bestätigt - sie ist vor der ersten Szene des Films bereits mit der Hälfte der Asen entkommen.

Avatar
DeToren : : Moviejones-Fan
23.08.2018 08:04 Uhr | Editiert am 23.08.2018 - 08:06 Uhr
0
Dabei seit: 22.04.13 | Posts: 278 | Reviews: 18 | Hüte: 11

@ BeTa: Sehe ich auch so. Black Panther ist - wenn man den Hype um die afrikanische Kultur einmal abzieht - der schwächste Teil der MCU-Reihe. Er punktet weder mit Witz, noch mit der Action. Nicht mit der Filmmusik und auch nicht mit besonderer Spannung.

Da hat ihm Thor 2 einiges voraus. Denn der Film hat einen tollen Score und ist streckenweise bis in die Nebencharaktere hinein sehr warmherzig inszeniert und herrlich lustig bis albern. Und mit Loki hat er einen liebgewonnenen Bösewicht. Insgesamt handelt es sich um ein tolle Kinounterhaltung - auch für Kinder.

Thor 2 hat zwei Schwächen. Erstens den etwas überkontruiert wirkenden Aufbau der Geschichte und zweitens die lustlos wirkende Nathalie Portman. Über diese kann ich aber getrost hinwegsehen. Ansonsten ein toller Film.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
22.08.2018 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.002 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Wo bleibt Robert D. J. ? Jetzt fehlt nur noch er, mit IM 2 auch eine meh-meh-meh x 2 zu sagen innocent

Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
22.08.2018 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 339 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Ich meine die Walküre irgendwo liegen gesehen zu haben. Aber es hieß ja, er hat nur die Hälfte der Bevölkerung getötet - wie üblich.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
22.08.2018 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 593 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Für mich war der schwächste Film Black Panther !

Forum Neues Thema