Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Paul Feig feiert (mit) George Michael

Chris Rock inszeniert Kevin Hart, "Last Christmas" dudelt 2019

Chris Rock inszeniert Kevin Hart, "Last Christmas" dudelt 2019
0 Kommentare - Mo, 29.10.2018 von R. Lukas
Paul Feigs "Last Christmas" heißt nicht nur so, der Film enthält auch ganz viel George Michael. Ein Weihnachtsstart ist natürlich Pflicht. Kevin Hart versucht sich derweil für Chris Rock im "Co-Parenting".

Universal Pictures trägt dazu bei, dass uns nicht die Komödien ausgehen. Zum einen mit Co-Parenting, basierend auf einer Idee von Chris Rock und Kevin Hart und einem Drehbuch der Black-ish-Autorin Yamara Taylor. Erstmalig seit Top Five tritt Rock wieder hinter die Kamera und gibt den Regisseur, Hit-Garant Will Packer produziert den ganzen Spaß.

Im Film spielt Hart einen Familienvater und Hausmann, der seine Kinder großzieht, während seine Frau, der CEO und Star ihrer Firma, die Brötchen verdient. Als sie ihn aber in die Wüste schickt, gerät er in emotionale und öffentliche Turbulenzen, und die beiden liefern sich eine erbitterte Scheidungs- und Sorgerechtsschlacht.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Etwas besinnlicher lässt es Paul Feigs nächster Film angehen. War Nur ein kleiner Gefallen noch ein waschechter Thriller, ist Last Christmas eine weihnachtliche Rom-Com und der 14. November 2019 als Kinostart da sicher passend gewählt. Henry Golding, seinen Hauptdarsteller aus Nur ein kleiner Gefallen, nimmt Feig gleich mit und stellt ihm Emilia Clarke und Emma Thompson (bildet mit Bryony Kimmings auch das Autoren-Duo) zur Seite. Wie es der ohrwurmige Titel schon nahelegt, soll George Michaels Musik den Film untermalen - inklusive brandneuen unveröffentlichen Materials des legendären Sängers.

Kate (Clarke) räuspert sich durch London, ein Bündel schlechter Entscheidungen begleitet vom Geklimper der Glöckchen an ihren Schuhen, nur eine weitere lästige Folge ihres Jobs als Elfe in einem ganzjährig geöffneten Weihnachtsladen. Tom (Golding) erscheint ihr zu gut, um wahr zu sein, als er in ihr Leben tritt und anfängt, durch so viele von Kates Barrieren zu blicken. Als sich London in die wundervollste Zeit im Jahr verwandelt, sollte für diese zwei eigentlich nichts funktionieren. Doch manchmal muss man den Schnee dorthin fallen lassen, wohin er eben fällt, auf sein Herz hören - und einfach glauben.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?