Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende
0 Kommentare - Sa, 08.12.2018 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und in diesem geht es diese Woche explosiv und hoch her!
Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Wochenende, die perfekte Zeit, mal wieder ein paar Games rauszukramen! Wir haben uns dieses Mal fast  nicht entscheiden können und präsentieren euch daher zwei Spiele, die beide feurig sind.

Just Cause 4 (PC, PS4, Xbox One)

Rico Rodriguez ist wieder zurück und nachdem er schon so manchen Diktator gestürzt hat, verschlägt es ihn dieses Mal nach Solis. Dort hatte sein verstorbener Vater an einer Maschine gearbeitet, die das Wetter manipulieren kann. Nun liegt die Kontrolle in den Händen eines fiesen Tyrannen und dessen Schergen, der Schwarzen Hand. So etwas kann Rico auf keinen Fall dulden und die Ein-Mann-Armee macht sich auf, der Unterdrückung Einhalt zu gebieten und dabei gleichzeitig herauszufinden, was es mit dem Tod seines Vaters auf sich hat.

Bild 1:Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Die Meinungen gingen bereits bei Just Cause 3 auseinander, auf den wir uns sehr gefreut haben, aber nie richtig rangekommen sind. Während wir die anarchische Zerstörungswut in Just Cause 2 geliebt haben, wollte beim dritten Teil der Funke nicht überspringen. Es fehlte der Wumms, der so eine Explosionsorgie hätte begleiten müssen. Entsprechend skeptisch waren wir bei Just Cause 4 - und wurden positiv überrascht. Auch wenn durchaus kritisiert werden kann, dass manche Texturen matschig aussehen, die deutsche Synchro das Niveau eines B-Movies hat und alles etwas hölzern wirkt, so hat dieses Spiel doch etwas an sich, wie ein Actionfilm aus den 80ern. Es ist diese sinnfreie Zerstörungswut, die man hier ohne Gewissensbisse ausleben kann.

Bild 2:Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Mit dabei sind natürlich wieder Ricos Greifhaken, der Fallschirm und der Wingsuit, und in Kombination mit den unzähligen zerstörerischen Waffen und Fahrzeugen, die Rico vom Panzer bis Düsenjet fliegen kann, lässt sich so ziemlich alles in Schutt und Asche verwandeln. Dabei wird Kreativität mit einem befriedigenden Gefühl der Genugtuung belohnt. Denn natürlich kann man mit einer Granate nur ein paar Söldner wegsprengen - wenn diese Granate aber einen ganzen Industriekomplex sprengt, ist dies umso erbaulicher. Auch der Greifhaken lädt wieder zu Experimenten ein, denn dieser lässt sich interaktiv mit der gesamten Spielwelt kombinieren. Gegnerischer Soldat angebunden an eine Propangasflasche, unbezahlbar... Und so ist Just Cause 4 trotz technischer Macken, komischer PC Portierung ein für uns ein feuriges Abenteuer!

Spyro Reignited Trilogy (PS4, Xbox One)

Ebenfalls für Feuer unterm Hintern sorgt die Spyro Reignited Trilogy, die Mitte November für PS4 und Xbox One veröffentlicht wurde. Im Laufe des kommenden Jahres ist aber sicherlich auch mit Fassungen für die Nintendo Switch und den PC zu rechnen. Hier hat Activision zusammen mit Toys for Bob gleich drei Spieleklassiker aus der Playstation-Ära ausgekramt und generalüberholt. Die Rede ist natürlich von Spyro the Dragon, Spyro 2 - Gateway to Glimmer und Spyro 3 - Year of the Dragon. Generalüberholt trifft es dabei sogar sehr gut, denn die Spiele wurden mit viel Liebe zum Detail restauriert. Obwohl alles so viel moderner, detailreicher und farbenfroher als einst ist, werden Fans der Reihe die vielen Orte sofort wiedererkennen. Und dabei steuert sich der Drache butterweich, so gut wie noch nie.

Bild 3:Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Hüpfen, fliegen, Feuer speien, auf diese Haupteigenschaften lassen sich die drei Teile reduzieren, wenn man es genau nehmen will. Mit eurem feurigen Drachenodem den Gegnern den Hosenboden zu verbrutzeln, ist eine unglaublich befriedigende Beschäftigung, während man Edelsteine sammelt, neue Welten freischaltet und natürlich seine Drachenkumpels befreit.

Besonders gut ist an der Sammlung zu sehen, wie die Reihe sich im Laufe der Jahre entwickelt hat und neue Mechaniken hinzukamen. Während der erste Teil zwar sehr spaßig ist und abwechslungsreiche Level bietet, beschränkt sich das Spielprinzip auf Kristalle sammeln und Drachen befreien, ab und zu von einem zeitkritischen Fluglevel unterbrochen. In den späteren Teilen wird die Abwechslung stärker forciert und so kommen etliche Minispiele hinzu, die den Sammelwahn auflockern und für Stimmung sorgen.

Bild 4:Der MJ-Spieletipp: Explosiv ins Wochenende

Spielerisch richtet sich die Spyro Reignited Trilogy nicht nur an Fans der Reihe, sondern durch die Modernisierung auch an Jump&Run-Fans, die die Spiele einst verpasst haben. Gerade jüngere Gamer werden sich an dem bunten Drachenabenteuer erfreuen, welches vorbehaltlos allen Altersgruppen empfohlen werden kann, auch großgebliebenen Kindern. Dabei präsentiert sich der Schwierigkeitsgrad auch auf einem Niveau, welches nicht frustet und somit für entspannte Unterhaltung sorgt.

Erfahre mehr: #Spieletipp, #Videospiele
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?