Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 04.03.2018 - 500 Mio. $, wir kommen!

Die US-Kinocharts vom 04.03.2018 - 500 Mio. $, wir kommen!
9 Kommentare - So, 04.03.2018 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und auch wenn es nennenswerte Neustarts gab, war eine andere Frage viel wichtiger.
Die US-Kinocharts vom 04.03.2018 - 500 Mio. $, wir kommen!

Wann? Wann genau wird es soweit sein?! Auch in seiner dritten Woche führt Black Panther die Charts an und kann sich dort souverän an der Spitze behaupten. Inzwischen hat der Film die nächste wichtige Hürde vor sich, die aber in den kommenden Tagen mit Leichtigkeit genommen werden dürfte: Dann sind die 500 Mio. $ geschafft und die 600 Mio. $ werden die große Herausforderung sein.

Noch einmal 100 Mio. $, kann das Black Panther schaffen? Keine Frage, es sieht sehr gut dafür aus und daher ist weniger das Ob als das Wann von Bedeutung. Ihr fragt euch bestimmt, warum wir uns da so sicher sind, aber im direkten Tagesvergleich mit Marvels The Avengers hat der Mann aus Wakanda immer die Nase vorn, liegt inzwischen nach 17 Tagen sogar etwa 40 Mio. $ vor dem, was Marvels The Avengers im gleichen Zeitraum eingespielt hat - und der Film galt da schon als Sensation. Da The Avengers auch der einzige Marvel-Film ist, der bisher diese wichtige Marke in den USA schaffte und dort insgesamt 623 Mio. $ einspielte, sieht es für Black Panther sehr gut aus, die neue Nr. 1 unter den Marvel-Filmen in den USA zu werden.

Nur weltweit wird sich am Status Quo wohl eher nichts verändern, denn auch wenn Black Panther international gut läuft, weltweit über 1,5 Mrd. $ wie die Rächerinitiative einzuspielen, ist dann doch eine Nummer zu groß.

Und was lief sonst noch? Trotz der Dominanz konnten sich zwei Neustarts ordentlich behaupten. Jennifer Lawrence beanspruchte in Red Sparrow einen guten zweiten Platz für sich und Bruce Willis landete mit dem Death Wish-Remake ohne große Probleme auf Platz 3. Zu beachten ist aber, dass beide Filme etwas hinter den prognostizierten Erwartungen liegen. Hier wäre also theoretisch mehr drin gewesen, die nicht sehr freundlichen Kritiken in den USA dürften an dem Ergebnis aber nicht ganz unschuldig sein.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Black Panther 65,71 Mio. $ 501,11 Mio. $
2 Red Sparrow 17 Mio. $ 17 Mio. $
3 Death Wish 13,03 Mio. $ 13,03 Mio. $
4 Game Night 10,71 Mio. $ 33,54 Mio. $
5 Peter Hase 10 Mio. $ 84,06 Mio. $
6 Auslöschung 5,65 Mio. $ 20,64 Mio. $
7 Jumanji 4,5 Mio. $ 393,2 Mio. $
8 Fifty Shades of Grey - Befreite Lust 3,31 Mio. $ 95,6 Mio. $
9 The Greatest Showman 2,68 Mio. $ 164,62 Mio. $
10 Letztendlich sind wir dem Universum egal 1,56 Mio. $ 5,26 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischfutter
04.03.2018 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.181 | Reviews: 14 | Hüte: 27

@FlyingKerbecs

Es ist ja eigentlich auch erst März. Ich finde auch, dass es einige interessante Filme gibt. Mindestens mal, ob sie evtl. doch Hits werden oder wie schlimme Flops, fies gesehen ^^.
Bei Lara Croft schwant mir Übles, bei Pacific Rim 2 ist eigentlich nur das Abschneiden im Ausland interessant. Ready Player One soll laut bisherigen Prognosen über 50 Mio. am Startwochenende holen - sehe ich überhaupt nicht. Amerikanische und kanadische Kinobesucher berichten zwar, dass der Trailer dauernd gezeigt wird, aber ankommen tut er nicht. Dabei hatte ich große Erwartungen an den Film frown. A Wrinkle in Time sagt mir eh nichts, aber ich hab auch von eher gemischt aufgenommenen Screenings gehört.
Von den Bibelfilmen sehe ich den Apostel Paul vorne, aber auch erst über die Laufzeit mit einem annehmbaren Ergebnis. I Can Only Imagine in eineinhalb Wochen hat zwar erstaunlich viele Klicks und Twitter-Einträge, wird aber zu klein gestartet, um wirklich einschlagen zu können.
Hurricane Heist (nächste Woche schon, merkt man gar nicht) scheint auch niemand viel zuzutrauen nach dem Geostorm-Totalausfall in den USA (sonst recht ok, wie ich erstaunt feststelle).

Avatar
Syncro : : Moviejones-Fan
04.03.2018 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 27.02.18 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wir waren unter der Woche in BP - und als das Kino voll war, wussten wir, der Film räumt ab. Aber das er so rockt hätte ich auch kocht gedacht.

"Die Frage ist nicht wer ich bin, sondern wo ich bin!"

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
04.03.2018 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 511 | Reviews: 0 | Hüte: 7

900 M-chen für black Panther ist schon ne Hausnummer. die Mrd. schafft er schon. Und der Film hat es auch verdient. Han Solo steht auch noch an. Zum Thema bester start des Jahres...*Hust*

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.03.2018 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.811 | Reviews: 1 | Hüte: 242

Jetzt sitze ich auch in Münchner MATHÄSER Kino Saal, mit (Atmos) Sound. Bin mal gespannt, ob Black Panther diese Hype auch gerecht ist laughing

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
04.03.2018 19:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 343 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Der Panther profitiert natürlich von der nicht vorhandenen Konkurenz... mal sehen wie lange das noch geht

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
04.03.2018 19:03 Uhr | Editiert am 04.03.2018 - 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 685 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@Sid

"Langsam wird es langweilig"

Immerhin kommt in den nächsten 4 Wochen jeweils 1 interessanter Film in die Kinos. smile

Allerdings sehe ich schon die Schlagzeilen vor meinen Augen: "Nach dem erfolgreichsten März 2017 nun einer der schlechtesten aller Zeiten in den USA" oder "Der 4-Wochen-Flop-März der USA 2018". Ich befürchte schlimmes...höchstens Ready Player One könnte 100 Mio knacken. A Wrinkle in Time soll ja nicht der große Wurf sein, daher wird das wohl nichts mit 100 Mio. Zum Glück haben die Filme nicht so ein großes Budget, sodass sie weltweit immerhin erfolgreich sein könnten.

Zu Red Sparrow und Death Wish: Ich konnte die beiden auch nicht so gut einschätzen, hab dann einfach nach Bauchgefühl getippt. Bei Red Sparrow hats geklappt, bei Death Wish könnte ich mich ärgern, dass ich nochmal etwas höher getippt habe...dachte einfach, Bruce Willis zieht noch extra Zuschauer in die Kinos...

MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischfutter
04.03.2018 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.181 | Reviews: 14 | Hüte: 27

Langsam wird es langweilig, Black Panther und sonst (fast) nichts.
Und wieder eine Nullnummer von mir, weil ich beide Filme deutlich überschätzt habe. Bei Death Wish hab ich mich an 12 Strong und Den of Thieves orientiert, die beide sogar gegeneinander knapp 16 Mio. geholt haben. Wahrscheinlich war dieses „gelangweilter Willis“ für einige tatsächlich abschreckend nach seinen letzten Auftritten. Und beide anderen Filme hatten meiner Meinung nach viel mitreißendere Trailer als Death Wish.
Trotzdem werde ich diese Woche mal einen Versuch wagen, denn wann sieht man schon mal einen Film mit Bruce Willis in einer echten Hauptrolle und nicht nur auf dem Plakat. Außerdem sind die Zuschauerreaktionen ganz annehmbar, auch der Cinemascore ist glaub ich ein B+. Natürlich geben einige dem Film bewusst nur 1/10 und andere bewusst 10/10, aber die normalen Schreiberlinge, die auch genug Details wissen, um tatsächlich drin gewesen zu sein, sind von dem Film anscheinend nicht enttäuscht worden. Und immerhin war der Film mit 30 Mio. recht günstig.

Red Sparrow unter Atomic Blonde hätt ich wirklich nicht gedacht. Ich persönlich fand den Film nicht schlecht, aber es ist schade, dass er wie zum Beispiel auch Mord im Orient Express eher am Anfang überzeugt als am Schluss, was andersherum einen viel besseren Gesamteindruck hinterlassen hätte.
Wahrscheinlich hat dem Film die teure, aber seltsame Werbekampagne auch nicht gerade geholfen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
04.03.2018 17:55 Uhr | Editiert am 04.03.2018 - 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 685 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Und wieder wow, das drittbeste dritte Wochenende aller Zeiten. Vielleicht kann er sogar mit den aktuellen Zahlen Avatars drittes WE (68,5) schlagen. Generell, mit den aktuellen Zahlen sollte er auch die 900 Mio schon knacken, die Schätzungen liegen bei rund 898 Mio Dollar. Nächstes Wochenende wir die Milliarde geknackt. Und selbst in China könnte er mehr einspielen, als ich gedacht hatte, die Vorverkaufszahlen liegen im Bereich von Spiderman:HC...mal abwarten, nächste Woche wird er in China starten. Meine Schätzung für das Endergebnis ist jetzt mit einem wahrscheinlich doch guten Lauf in China 650-700 Mio USA + 460-500 Mio Int. + 110 Mio China = 1,22 - 1,31 Mrd. Ach ja, und BP ist mit ca. 2,4 Mio in Japan wie erwartet unspektakulär gestartet.

Avatar
LukeCage : : Moviejones-Fan
04.03.2018 17:54 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.18 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Einfach nur genial wie der Panther abräumt. Die Milliarde ist schon sicher.

Forum Neues Thema