Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Gunn ist schon dran - für drei Jahre

"Guardians of the Galaxy 3" spielt nach "Avengers 3 & 4" - 2020 im Kino? (Update)

"Guardians of the Galaxy 3" spielt nach "Avengers 3 & 4" - 2020 im Kino? (Update)
15 Kommentare - Mo, 08.05.2017 von R. Lukas
James Gunn schreibt bereits an "Guardians of the Galaxy Vol. 3", das erst nach "Avengers - Infinity War" und "Avengers 4" angesiedelt sein soll. Und er teasert auch den Starttermin an.
"Guardians of the Galaxy 3" spielt nach "Avengers 3 & 4" - 2020 im Kino?

Update: Dass Guardians of the Galaxy Vol. 3 nach Avengers - Infinity War und Avengers 4 spielt, ließ schon vermuten, dass mit einem Kinostart vor 2020 wohl nicht zu rechnen ist. Ein neues Facebook-Posting von Regisseur James Gunn bestätigt diesen ungefähren Start, denn er erwähnte dort am Ende, dass er die nächsten drei Jahre mit Vol. 3 zu tun hat. Passt also zusammen.

++++

Dass James Gunn auch Guardians of the Galaxy Vol. 3 schreiben und inszenieren wird, um seine Guardians-Trilogie zu vollenden, wissen wir. Und mit dem Schreiben hat er sogar schon angefangen, berichtet USA Today. Mit Chris Pratt (Star-Lord) soll Gunn die Story diskutiert und mit Zoe Saldana (Gamora) über eine "signifikante" Rolle im dritten Teil gesprochen haben. In naher Zukunft ist für ihn aber erst mal ausspannen angesagt, damit er den Kopf wieder frei bekommt, nachdem er - so Gunn - drei Jahre lang aufgewacht und schlafen gegangen ist, während er an einen sprechenden Waschbär gedacht hat.

Auf Twitter verrät er zudem, wo sich Guardians of the Galaxy Vol. 3 im Marvel Cinematic Universe zeitlich einordnet: Der Film wird nicht nur nach Avengers - Infinity War und Avengers 4 erscheinen, sondern auch nach Avengers - Infinity War und Avengers 4 spielen. Schon ein gewaltiger Unterschied zu Guardians of the Galaxy Vol. 2, denn der zweite Teil setzt nur sechs Monate nach dem ersten Guardians of the Galaxy ein. Zwischen Guardians of the Galaxy Vol. 2 und Guardians of the Galaxy Vol. 3 wird also jede Menge Zeit verstreichen, so dass im großen Trilogie-Finale auch die Teamzusammensetzung eine andere sein könnte. Zumal die Guardians of the Galaxy laut Marvel-Oberproduzent Kevin Feige ja schon in Avengers - Infinity War erkennbar verändert auftreten werden, wenngleich sie natürlich immer noch die Guardians sind.


Quelle: USA Today
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
15 Kommentare
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
07.05.2017 00:40 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

@Thor Hast du schon einen Termin in Aussicht wann du ihn schauen willst? Ja am Montag um 7.30 Uhr Ups falscher Waschbär, ist ja mein Nasenbär Doc Terminani-hitcool Wenn ihr Husten bis Dienstag weg ist, dann Sichtung am Dienstag mit einem schlechten Gewissen, denn Tochter hat Spätschichtcry Ich will aber unsere Tochter dabei haben, denn alleine ihre Lachanfälle sind es wert sie neben sich sitzen zu haben. Wenn sie zum lachen anfängt, benötigst du keinen Film mehrembarassedani-laugh

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Thor17 : : Donnergott
06.05.2017 17:43 Uhr
0
Dabei seit: 06.11.11 | Posts: 2.554 | Reviews: 1 | Hüte: 23

@Duck

Das könnte gut möglich sein oder sie geraten aus irgend einem anderen Grund aneinander ;) Bei der Truppe könnte ich mir das schon gut vorstellen.

@duke

Hast du schon einen Termin in Aussicht wann du ihn schauen willst? smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.05.2017 12:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.742 | Reviews: 26 | Hüte: 330

@Duke
Du hast den Film noch nicht gesehen, deshalb lies den Kommentar nach der Sichtung. Aber Cosmo und auch Howard werden wieder ihren Auftritt haben^^

@Thor und Sublim
So wie Gunn über die Bedeutung von Rosenbaum und Stallones Rollen sprach bin ich mir sicher, dass da noch was kommen wird. Wer weiß was in Infinity War passieren wird. Vielleicht werden die Ravagers die Position der gefeierten Helden einnehmen in der Zeit wo Quill und Co. auf der Erde weilen. Dann gibt es mit Sicherheit Stunk zwischen den Parteien ;)

Avatar
Thor17 : : Donnergott
06.05.2017 09:05 Uhr
0
Dabei seit: 06.11.11 | Posts: 2.554 | Reviews: 1 | Hüte: 23

@sublim

In den Comics gibt es wie gesagt immer wieder neue und andere Variationen des Teams.

Vielleicht muss ja auch der ein oder andere sein Leben lassen im Infinity War. Wer weiß vielleicht Peter.

Werde mir das Wochenende aber zum zweiten mal den Film reinziehen. Ich bin noch immer so begeistert was Gunn und Marvel da wieder für ein Meisterwerk geschaffen haben ;)

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
05.05.2017 22:32 Uhr | Editiert am 05.05.2017 - 23:18 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

@Duck ich ärgere dich mal ein wenigwink Bei Vol1 hat man doch als Easter Egg den Cosmo angeteasert. Ich will das er mit aufgenommen wirdlaughing Er hätte einen Waschbärn zum jagen und einen Baum zum pieselnani-laugh

@sublim. und Gabriel Danke für eure Sorge. Antwort packe ich mal in einem Spoiler, War nicht lustig am Mittwoch. (Spitzname) mein Nasenbär hatte 10 Tage lang Magen Darm Grippe, was zuerst ja mal keine Sorge bereitet, doch nach 10 Tagen wurde es schlimmer, hatte 8kg Gewichtsverlust und es war so als wäre sie um 40 Jahre gealtert. Dachte ich stütze meine Großmutter. Sie bekam nichts mehr mit was um sie herum geschah, konnte kaum mehr laufen Sofort Doc gewechselt und von einem Facharzt komplett durchchecken lassen, Blut , Ultraschall, Verdacht auf Nierenschwäche oder Steine, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Magenentz. also das volle Programm. Sie zitterte nur noch, kannte die Wege im Haus der Doktors nicht, öffnete Türen die ihr nichts angingen und redete wirres Zeug. Zum Glück waren alle verdächtige Möglichkeiten im Befund negativ. Sie wurde darauf hin an den Tropf gehängt ( Infusion) wo diese extra noch mit einem Antibiotikum gemischt wurde. Blutauswertung am nächsten Tag ergab einen Bakterienstamm der agressivsten Art einer Magen Darm Grippe. Am selben Abend hatte sie schon wieder Appetit , doch am nächsten Tag mampfte sie mir fast die Haare vom Kopf. Weitere Blutuntersuchungen folgen aber noch. Also echt kein Scherz. Wenn eine Grippe sich nach 8 Tagen nicht bessert, der Doc wieder nur Tabletten verschreibt, wechselt den Hausarzt bzw holt euch eine 2. Meinung ein. Sorry das ich hier zum ersten mal so privat gepostet habe.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
05.05.2017 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.582 | Reviews: 25 | Hüte: 250

@Duck-Anch-Amun:

Ahhh!! Jetzt kommt Licht ins Dunkelcool

Danke dir für die Aufklärunglaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.05.2017 11:29 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.742 | Reviews: 26 | Hüte: 330

@sublim
Gunn verwendete für seine Filme eigentlich das zweite Team mit dem Namen "Guardians of the Galaxy". Laut Wiki wird dieses Team auch 2008-Version genannt. Mitglieder sind: Star-Lord, Rocket, Gamora, Drax, Groot und Quasar sowie Adam Warlock .

Jedoch gab es schon vor 2008 ein Guardians of the Galaxy-Team, die 1969-Version. Das Team wechselte immer wieder die Besetzung, allerdings gehören zu ihnen Starhawk, Mainframe, Charlie-27, Aleta, Martinex, Krugarr und eben Yondu.
Das Schöne ist nun, dass all diese Charaktere gezeigt werden und zwar als Kapitäne der Ravagers. Sylvester Stallone spielt dabei Starhawk, auch die anderen Original-Guardians bekommen einen Auftritt und dürfen sogar jeweils einen Satz sagen.
Es scheint nun so, dass die Ravagers-Kapitäne sich wieder wie früher zusammentun und dies ist eine Anspielung auf die Original-Guardians von 1969.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
05.05.2017 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.582 | Reviews: 25 | Hüte: 250

@theduke:

Hey Duke, was ist da los bei dir? Hoffe deiner Frau geht es gut? Von mir auf jeden Fall gute Besserung!

Topic:

Ich kenne die Guardians ja nur von den zwei Filmen (und der Serie). Ich kenne also nur das, was man schon gesehen hat. Was meint man nun mit einer anderen Besetzung? Gibt es in den Comics unterschiedliche Guardians? Und vor allem, was sind die "alten" Guardians, die man "verbraten" will?

Kann mich da mal jemand aufklären?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Ormau : : JurassicParkFan
05.05.2017 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.13 | Posts: 91 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Ok, dann eben muter weiter ohne Spoilerwarnung.

die alten Guardians wurden Vol.2 ja prominent vorgestellt. Eindeutig das man mit ihnen noch großes vor hat. Aber auf längere Zeit mit Stallone zu Planen halte ich für Unrealistisch. Ich rechne nicht mit mehr als 1..2 Filmen mit ihm (A3,A4).

In Avengers 4 muss es Opfer geben. Da rechne ich nur 1 und 1 zusammen. Und richtig, ich bin ohne die Comics aufgewachsen.

MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
05.05.2017 02:19 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 974 | Reviews: 0 | Hüte: 49

@duke gute Besserung und alles Gute für deine Frau. Hoffe sie ist wohlauf.

Zum topic: kenne die Comics nicht, bin aber sehr gespannt auf den Film. Der erste war super. Der 2te wird bald Gesichtet. Bin aber was Gruppenveraenderung angeht zwiegespalten. Ich verstehe den Schritt. Aber ich liebe die guardians so sehr, ich will mehr.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
05.05.2017 00:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

Die Gesundheit meiner Frau lag mir die Tage mehr am Herzen als MJ. Habe den neuen Film immer noch nicht gesehen, bin also nicht auf den aktuellen Stand.

Was Vol 3 betrifft, habe ich vor ca 7 Tagen meine Meinung darüber schon mal geäußert, denn bei Vol3 muß man den Sound, und die Comic komplett anders gestalten. Entweder wird das der Film wo Peter seine Liga verlässt, oder er wird diese schon in Infinity II verlassen. Ohne Peter, keine Oldies. Der verdrehte Rocket wird immer der sein den man kennt, und Groot der liebevolle Träumer der ohne Hirn das macht was ihm gerade einfällt. Es wird aber kein Kindergarten Team mehr sein, sondern wie Duck es anspricht, ein viel ernsteres Team mit einem (hoffe ich mal) ernsteren Humor und anderer Musik. Adam als Team Leader. Das die Guardians eine neue Formation annehmen, war mir schon seit Wochen klar.

Warum sollten die alten Guardians verbraten werden? Denke wer sowas schreibt, der hat auch kein Interesse am MCU und hatte keine Comic Vergangenheit. Warum sollten die GotG nur ein kleines Easter Egg gewesen sein, zumal es keines war. Bei Marvel gab es zig Gruppen und alle veränderten sich in den Comics immer wieder. Gründungsmitglieder einer bekannten Gruppierung sind nie vergessen worden, sondern hatten sich auch oft anderen angeschlossen oder sind ein Crossover eingegangen, oder haben sogar ihre Kutten und den Heldennamen gewechselt, trotzdem wurden sie nie vergessen. Peter wird das Team verlassen und dessen bin ich mir sicher. Ob Rocket mit Groot das Team verläßt ist vorstellbar, wenn Rocket zu seiner Heimatwelt Halfworld zurückkehren möchte, doch die hasst Rocket zu sehr und er hat durch die Wächter seine Familie gefunden und Groot und auch Raccoon waren immer schon ein Grundstein der Guardians. Sollte Feige jemand sterben lassen, dann denke ich das Nebula einen würdigen Abgang bekommt und Gamora die Truppe verlässt.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.05.2017 22:58 Uhr | Editiert am 05.05.2017 - 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.742 | Reviews: 26 | Hüte: 330

Naja, Gunn hat ja schon erklärt, dass man mit Stallone noch viel vor hat. Ich finde den Aspekt interessant, die alten Guardians zu Ravagers umzuwandeln.

Die Sache mit dem stark verändert sein ist doch normal. Die Guardians in IW werden dann schon 4 Jahre zusammen sein - Szenen wie Rocket der stiehlt, Quill der jedem Rock hinterherjagd oder dass das Team sich wie Kleinkinder streitet wird es dann nicht mehr geben, da bin ich mir sicher.

Avatar
Chewie : : Moviejones-Fan
04.05.2017 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 23.01.17 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich denke Adam Warlok wird auf jeden Fall dabei sein um den letzten Stein ins Spiel zu bringen.

Aber dieses Wörtchen "stark" macht mich nachdenklich.

@Ormau

DIe "alt Guardians" waren nur ein kleines Easter Egg. Ich denke nicht, dass Sie noch ein mal erwähnt werden.

Avatar
Constantine : : Moviejones-Fan
04.05.2017 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.16 | Posts: 164 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Zumal die Guardians of the Galaxy laut Marvel-Oberproduzent Kevin Feige ja schon in Avengers - Infinity War erkennbar verändert auftreten werden, wenngleich sie natürlich immer noch die Guardians sind."

Villeicht so?

Bild
Avatar
Ormau : : JurassicParkFan
04.05.2017 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.13 | Posts: 91 | Reviews: 1 | Hüte: 1

"Zumal die Guardians of the Galaxy laut Marvel-Oberproduzent Kevin Feige ja schon in Avengers - Infinity War erkennbar verändert auftreten werden, wenngleich sie natürlich immer noch die Guardians sind."

Ich denk mal in Avangers 4 sind die alt Guardians (Stallone ect.) mit dabei und werden dort verbraten ; )

Forum Neues Thema