Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
Markenanmeldung könnte Titel verraten

Heimlich, still & leise: Ist das die neue "Star Wars"-Serie?

Heimlich, still & leise: Ist das die neue "Star Wars"-Serie?
6 Kommentare - Fr, 23.02.2018 von N. Sälzle
Die neue "Star Wars"-Serie könnte bereits einen Titel haben. Markeneintragungen sprechen dafür, könnten sich aber auch als etwas völlig anderes herausstellen.
Heimlich, still & leise: Ist das die neue "Star Wars"-Serie?

Massenhaft dürfte es Star Wars-Fans von den Socken gehaut haben, als bekannt wurde, dass Disney nicht nur an einer Star Wars-Serie arbeitet sondern gleich an mehreren. An wie vielen, ist unbekannt. Bei wie vielen es sich um Realserien handeln wird, ebenfalls. Bekannt ist hingegen, dass Star Wars Rebels in Kürze endet und schnell Ersatz her muss.

Heißt dieser Ersatz etwa Star Wars Resistance? Verdächtig ist das Verhalten von Lucasfilm hinsichtlich dieses Namens jedenfalls, wenngleich man nicht vergessen darf, dass große Unternehmen gerne mal Namen eintragen, um sie "für den Fall" nutzen zu können.

Für Star Wars Resistance wurden laut Yakface zahlreiche Eintragungen in unterschiedlichen Kategorien vorgenommen. Die Kategorie 87801117 umfasst beispielsweise Spielzeug, Spiele und alles, mit dem man spielen kann, sowie Sportartikel (außer Kleidung), aber auch Partyzubehör und Christbaumschmuck.

Wer sich im Fall der Fälle dennoch Kleidung mit Star Wars Resistance-Aufdruck wünscht, der hat dazu dank Kategorie 87801037 die Möglichkeit. Krimskrams darf mit Kategorie 87800997 natürlich auch nicht fehlen. Papeteriebedarf, Schuldbedarf, temporäre Tattoos, Sandwichdosen und Einkaufstaschen fallen in diese, während Kategorie 87800987 für praktisch (nahezu) alles andere zuständig ist - von Videospielen und Hörbüchern über Sonnenbrillen und Consumer Electronics bis hin zu Taucherbrillen und Schwimmwesten.

Man kann in diese Anmeldung natürlich viel hineinlesen und letztlich - wenn es sich nicht um eine völlig sinnfreie Anmeldung handelt - könnte es auf ein Computerspiel ebenso hinauslaufen wie auf eine neue Comic-Reihe. Erstaunlich umfangreich ist die Anmeldung aber schon, denn sie deckt praktisch alles an Merchandise ab, das man zu einer Star Wars-Serie auf den Markt bringen möchte - ein Aufwand, den man für ein Game wohl kaum betreiben würde.

Was erhoffst du dir von dem Titel "Star Wars Resistance"?
Gesamt: 289 Stimmen
Quelle: Yakface
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #Disney
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
Jool : : Odins Sohn
26.02.2018 15:31 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 825 | Reviews: 0 | Hüte: 56

Star Wars Resistance klingt für mich stark nach Vorgeschichte (in was für einer Art auch immer - Film, Serie, Spiel) zu Episode VII. Resistance = Widerstand.. Da hält sich meine Freude auch eher in Grenzen. Auch wenn ich Rogue One gut fand, muss ich nicht jede Minute vor oder zwischen den Filmen thematisiert haben.. Vielleicht noch in Form einer Serie, wenn es spannend als ne Art "Polit-Verschwörungs-Thriller" umgesetzt wird.

Grundsätzlich würde ich mir aber einfach neue Ideen wünschen. Eine Übersättigung in Star Wars wird meiner Meinung nach irgendwann dadurch erreicht, dass die Marke (in letzter Zeit) bei weitem nicht so vielfältig genutzt wird, wie es eigentlich möglich wäre. Würde ja genug Material für abwechslungsreiche Geschichten mit neuen Charakteren geben. Stattdessen fokussieren sich die Filme derzeit wieder nur auf die gleiche Zeitlinie bzw. die altbekannten Figuren. Egal ob Film oder Serie, ich wäre für Geschichten ohne Skywalker & Co. Thrawn haben sie vom EU ja mittlerweile auch übernommen, da könnten sie ruhig auch etwas vom Zeitraum der alten Republik nehmen.. z.B. die Sith-Kriege, Darth Bane, die Mandalorianischen Kriege usw. Oder eben selbst neue Figuren erfinden, egal ob in der Vergangenheit oder Zukunft. Speziell bei einer Serie könnten sie auch komplett unterschiedliche Genres antesten.

Auch interessante Spielideen wurden nach der Disney-Übernahme eingestampft, dafür haben wir 2x Battlefront von EA.. Grafisch top, aber leider auch wieder nichts Neues. Immerhin gibt es ja Gerüchte dass Disney EA eventuell abservieren könnte - vielleicht vergeben sie die Rechte ja an verschiedene andere Studios die neue Ideen einbringen

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.02.2018 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.945 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Und ich kann Stand jetzt nicht genug von Star Wars bekommen. Überraschenderweise hat mich die Sache vor der neuen Trilogie ziemlich kalt gelassen, weshalb ich immer noch Star Wars: Clone Wars und Rebels ansehen muss. Und selbst wenn ich wenig Sinn in einem Han-Film sehe, so wird spätestens nach Infinity War die Vorfreude wieder riesig sein.
Ich habe also noch genug nachzuholen und kann auch nicht genug davon bekommen. Zudem sehe ich es so, dass man sich den Serien doch sehr leicht entziehen kann.

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
24.02.2018 16:14 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 704 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Da stimme ich Balboa zu. Ich bin auch nicht mehr weit entfernt von einer STAR WARS Übersättigung. Im Prinzip hätten 2 TRrilogien gereicht. Wenn die dritte gut wäre wäre auch alles schön aber leider habe ich den Eindruck dass sie am Ende nciht gut sein wird. Eine Realserie müsste schon ne gute Story liefern und eine weitere Trilogie die nichts mit Skywalker und CHarakteren dieser Trilogien zu tun hat brauche ich ehrlich gesagt nicht. Naj dennoch bin ich von Comicverfilmungen vor allem Marvel schon seit einigen Jahrenübersättigt. Die Serien interessieren mich auch überhaupt ncith auch wenn ich gehört habe dass die Punisher Serie gut sein soll. Vlt kriegt sie mal ne chance. Klar Ausnahmen gibts immer dfenn Deadpool, Wolverine und Zukunft ist Vergangenheit mochte ich

Avatar
theMagician : : Criminal
24.02.2018 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.350 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Ich sage es reicht jetzt. Du meine Güte ich habe jetzt schon die Nase voll von Star Wars. Dabei hatte ich mich sehr darüber das es eine weitere Star Wars Trilogie geben wird. Auch die Spin offs Klängen sehr interesant. Aber ich werde das gefühlt nicht los das wir von Star Wars erdrückt werden. Kurioserweise sehe ich bei Comicverfilmungen keine Übersättigung.

VIelleicht liegt es auch daran, dass Star Wars mit seinen zwei Trilogien einfach ausgereicht hat. Bei Comicverfilmungen ist es durch seinen wechsel der Helden immer wieder etwas Neues. Bei Star Wars ist es immer die Macht.

Nur die Spin offs bieten etwas Abwechslung

Aber vielleicht geht nur mir so und die anderen können nicht genug davon bekommen.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Bratwurstbraeter : : Moviejones-Fan
23.02.2018 23:20 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.12 | Posts: 83 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Stimmt, gar nicht mehr dran gedacht. Aber da mir TLJ nicht so ganz gefallen hat, hoffe ich, dass es das nächstes Mal besser wird ... falls es sich hierbei um seine Triologie handelt und wenn nicht, dann auch

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
23.02.2018 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.653 | Reviews: 19 | Hüte: 357

Ich sage "Antwort E: Die neue Star Wars Trilogie von Rian Johnson".

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema