Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Exklusive Ankündigung naht

Hugh Jackman: Nach "Bad Education" doch wieder Superheld? (Update)

Hugh Jackman: Nach "Bad Education" doch wieder Superheld? (Update)
2 Kommentare - Do, 29.11.2018 von R. Lukas
Das Kapitel Wolverine ist für Hugh Jackman abgeschlossen, aber eine Rückkehr ins Comic-Genre schließt er nicht aus. Tatsächlich scheint es ihn sogar sehr zu reizen, wie man heraushören kann.

Update vom 29.11.2018: Hugh Jackman hat seine große Ankündigung getätigt - er geht 2019 auf Welttournee. Live von einem Orchester begleitet, singt er Hit-Songs aus Greatest Showman, Les Misérables und anderen Filmen sowie Broadway-Musicals. Nicht das, worauf die meisten gehofft hatten, oder?

++++

Derzeit bewegt sich Hugh Jackman als Der Spitzenkandidat auf politischem Parkett, und als nächstes verschlägt es ihn ins Schulwesen. Mit der von Regisseur Cory Finley (Vollblüter) bereits abgedrehten Komödie Bad Education, die Mike Makowsky (I Think We’re Alone Now) basierend auf seinen eigenen Highschool-Erlebnissen geschrieben hat. Dort spielt er neben Allison Janney, Ray Romano und Alex Wolff den Leiter eines Schulbezirks, der sich für eine Verbesserung der Schülerbildung einsetzt, während er öffentliche Mittel veruntreut, um das Leben zu leben, das er will.

Jackman kann auch machen, was er will - er wird für immer mit Wolverine in Verbindung stehen, dem Charakter, der nun mal seine Karriere geprägt und dem er mit Logan - The Wolverine Lebewohl gesagt hat. Aber wenn Ryan Reynolds ihn schon nicht zu einem Deadpool/Wolverine-Film überreden kann, wie wäre es dann mit einer ganz anderen Comicrolle? Müsste ja auch nicht wieder Marvel sein, bei DC mangelt es schließlich auch nicht an Optionen. Er wäre offen dafür, auf jeden Fall, sagte Jackman auf Nachfrage von MTV. Wolverine habe er ohnehin nie als Superhelden gesehen, selbst als er den Part bekommen und noch nicht viel über die X-Men-Reihe oder Comics im Allgemeinen gewusst habe. Sein Gedanke sei gewesen, dass dies tolle Charaktere sind. Charaktere, die zwar außergewöhnliche Fähigkeiten, aber alle ihre Fehler und Schwachstellen haben. Deshalb könne man sich mit ihnen identifizieren.

Diesen Donnerstag ist Jackman übrigens in der "Today Show" zu Gast, wo er eine große, exklusive Ankündigung zu machen hat. Was es ist, wird noch nicht verraten, doch das Warten soll sich lohnen. Schrauben wir die Erwartungen trotzdem mal nicht zu hoch. Ein Wolverine-Comeback wird es wohl kaum sein, denn seinen Entschluss, die Rolle hinter sich zu lassen, hat Jackman erst kürzlich im Interview mit MTV News erneut bekräftigt. Und das sehr nachdrücklich.

Quelle: MTV
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
29.11.2018 15:49 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 438 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Das wäre ja echt nochmal cool geworden ihn entweder in einem Deadpool oder Avengers Film zu sehen.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
29.11.2018 15:34 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 293 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Dachten wir wirklich es hatte was mit Wolverine zu tun ? frown

Forum Neues Thema