Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Oder kein Picard für Netflix?

Kein Netflix für Picard: Neue "Star Trek"-Serie landet international bei Amazon

Kein Netflix für Picard: Neue "Star Trek"-Serie landet international bei Amazon
4 Kommentare - Di, 14.05.2019 von N. Sälzle
"Star Trek"-Fans, die sich bereits darauf gefreut haben, nach "Discovery" auch die Picard-Serie bei Netflix zu schauen, werden enttäuscht. Amazon schnappt sich die internationalen Streamingrechte.
Kein Netflix für Picard: Neue "Star Trek"-Serie landet international bei Amazon

Diesen Zug hat wohl so gut wie niemand erwartet. Die Star Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard wird international nicht bei Netflix, sondern bei Amazon landen. Richtig gelesen. Wer ein Netflix-Abo hat, wird also in die Röhre gucken. Zumindest, was den neuesten Neuzugang zum Star Trek-Universum in Serienform angeht.

Wie berichtet wird, hat sich Amazon die Rechte an der Star Trek-Serie gesichert. Damit wird CBS All Access die Serie erneut im nordamerikanischen Raum ausstrahlen, wie es schon bei Star Trek - Discovery der Fall ist. Innerhalb von 24 Stunden will Amazon das neue Projekt dann Amazon-Prime-Kunden in mehr als 200 Regionen verfügbar machen.

Brad Beale von Amazon erklärte, dass man sich auf die Partnerschaft mit CBS freue und sich ebenso freue, das Star Trek-Franchise den internationalen Amazon Prime Video-Kunden zu liefern.

Zuletzt zeigte sich Netflix dafür verantwortlich, Star Trek nach der Ausstrahlung bei CBS All Access in den USA und Kanada auch den internationalen Zuschauern zugänglich zu machen. Was es mit dem Zug auf sich hat, die Star Trek-Serie an Amazon zu vergeben, ist nicht bekannt. Als kleines Trostpflaster gibt es dafür für alle enttäuschten Fans erstmal ein Video mit Patrick Stewart höchstpersönlich.

Einen Starttermin hat die Star Trek-Serie noch immer nicht. Dafür wissen wir mittlerweile, dass man nicht unbedingt mit viel Action rechnen sollte. Alex Kurtzman erklärte zuletzt unter anderem, dass Picard nicht mehr derselbe sei wie einst und, dass Stewart dies so gewünscht habe.

Neben Stewart wurden für den Cast Santiago Cabrera (Big Little Lies), Michelle Hurd (Blindspot), Evan Evagora (Fantasy Island) Alison Pill (The Newsroom), Harry Treadaway (Penny Dreadful) und Isa Briones (Hamilton) verpflichtet.

Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.05.2019 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.214 | Reviews: 35 | Hüte: 349

@Kayin:

Ich werde Netflix deabonnieren, wenn Disney + an den Start geht und bei Bedarf (Discovery S3) wieder für einen Monat reaktivieren.

Kann ich grundsätzlich verstehen, hab ich früher auch so gemacht. Muss man halt mal abwarten, wie sich das Angebot in Zukunft darstellen wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
14.05.2019 09:43 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.829 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Ich hole jetzt mal gaaaanz weit aus:

Passt!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
14.05.2019 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.674 | Reviews: 2 | Hüte: 164

@Sublim77

Ja, geht mir erstmal genauso. Ich werde Netflix deabonnieren, wenn Disney + an den Start geht und bei Bedarf (Discovery S3) wieder für einen Monat reaktivieren. Prime habe ich sowieso. Ich freue mich auf Jean-Luc wink

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.05.2019 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.214 | Reviews: 35 | Hüte: 349

Die Star Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard wird international nicht bei Netflix, sondern bei Amazon landen.

Ist mir eigentlich Wurscht, da ich beide Dienste abonniert habetongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema