Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Derrickson-Drehbuch gibt’s nicht

"Loki"-Chefautor überarbeitet Sam Raimis "Doctor Strange 2" (Update)

"Loki"-Chefautor überarbeitet Sam Raimis "Doctor Strange 2" (Update)
11 Kommentare - Di, 11.02.2020 von R. Lukas
"Doctor Strange in the Multiverse of Madness" hat nicht nur einen neuen Regisseur, sondern auch einen neuen Drehbuchautor. Kurz nach dem Knaller mit Sam Raimi stößt Michael Waldron zum Team.
"Loki"-Chefautor überarbeitet Sam Raimis "Doctor Strange 2"

++ Update vom 11.02.2020: Wer dachte, Scott Derrickson und sein Co-Autor C. Robert Cargill hätten vor ihrem Ausstieg schon ein Skript erstellt, hat falsch gedacht. Da es in den Berichten immer wieder aufkomme, sei darauf hingewiesen, dass Derrickson und er nie die Gelegenheit hatten, eine Drehbuchfassung für Doctor Strange in the Multiverse of Madness zu schreiben, stellt Cargill auf Twitter klar. Womit auch immer man jetzt arbeite, sei also nicht von ihrer Arbeit abgeleitet. Er sei natürlich sehr gespannt darauf, zu sehen, wohin man Stephen (Strange) als nächstes führe.

++ News vom 10.02.2020: Zwei Dinge haben wir vergangene Woche über Doctor Strange in the Multiverse of Madness erfahren: Zum einen, dass Rachel McAdams (als Christine Palmer) im Gegensatz zu Benedict Cumberbatch (Doctor Strange), Benedict Wong (Wong) und Chiwetel Ejiofor (Karl Mordo) nicht wiederkommt - dafür ist ja jetzt Elizabeth Olsen an Bord, die ihre Scarlet Witch mitbringt (via WandaVision).

Und zum anderen natürlich, dass Sam Raimi, der Regisseur der größtenteils großartigen ersten Spider-Man-Trilogie, sein Marvel-Comeback feiert und Regie führt, nachdem Scott Derrickson, der Regisseur des ersten Doctor Strange, aufgrund von kreativen Differenzen ausgeschieden ist. Zumindest als Regisseur, denn Derrickson ist immer noch ausführender Produzent. Worin diese kreativen Differenzen bestanden, ist unklar, aber Doctor Strange in the Multiverse of Madness wurde als erster gruseliger MCU-Film angekündigt - wie gruselig, könnte einer der Knackpunkte gewesen sein. Auf alle Fälle begrüßt Derrickson die Wahl seines Nachfolgers, für den er auf Twitter ein paar warme Worte übrig hat.

Der nächste Personalwechsel ließ nicht lange auf sich warten: Michael Waldron, Chefautor der kommenden Loki-Serie auf Disney+, soll für Raimi das Drehbuch überarbeiten, an dem zuvor die Newcomerin Jade Halley Bartlett saß. Und der Umstand, dass Disney und die Marvel Studios sowohl einen neuen Regisseur als auch einen neuen Autor angeheuert haben, deutet womöglich darauf hin, dass Doctor Strange in the Multiverse of Madness stärker umgestaltet wird, als bislang angenommen. Aber solange der Film, der ab dem 6. Mai 2021 über die Leinwände flimmert, überzeugt, soll es uns recht sein.

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.02.2020 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 850 | Reviews: 8 | Hüte: 20

@RonZo:

Das stimmt. Zumindest irgendein Verbindungsglied sollte von seitens "WandaVision" ja wohl schon klar sein. Hätte man im alten Skript berücksichtigen müssen und wird im Neuen auch die Vorgabe sein.

Also ich glaube mal gehört zu haben oder es hieß eben... Produktionsstart für DocStrange 2 wäre ab Mai 2020. Nun das wäre nicht mehr lange hin.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.02.2020 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

@RonZo
also muss ja eine Grundidee stehen
Die Grundidee steht und die steckt in Kevin Feiges Kopf und wird ziemlich sicher von seinem Team auch bereits ausgearbeitet sein. Da WandaVision schon am Drehen ist, habe ich keine Angst, dass da bei 0 begonnen wird.
Meiner Meinung nach könnte es wie bei Ant-Man sein, wo es hinsichtlich Kleinigkeiten zu kreativen Differenzen kam. Der Fahrplan steht, die Einleitung hatte bereits den ersten Teaser, also noch hab ich keine Panik.

Avatar
RonZo : : Last Jedi
11.02.2020 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 850 | Reviews: 4 | Hüte: 57

Sehe ich ähnlich wie @DrStrange. Vor einem Monat kam die Meldung Derrickson ist raus. Raimi ist noch nicht offiziell an Bord. Allem Anschein nach gibt´s bis heute kein fertiges Drehbuch (aber immerhin soll WandaVison ja irgendwie die Story von Strange 2 einleiten -also muss ja eine Grundidee stehen). Der Kinostart von Doctor Strang 2 soll in 450 Tagen sein... Da bin ich ja mal gespannt.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.02.2020 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 850 | Reviews: 8 | Hüte: 20

Nun, sicher keine verkehrte Idee und schon liegt alles wieder frisch auf dem Tisch.

Aber trotzdem erschreckend, wie wenig hier schon passiert ist. Das sollte einem schon zu denken geben, ob der Zeitplan für die Produktion jetzt noch eingehalten werden kann, wenn man gerade mal anfängt nun das Skript zu entwerfen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.02.2020 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.413 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Umso besser, so muss man nicht befürchten, dass zwei sich komplett gegensätzliche Filme in einem Film gegenüberstehen ( schlimmstes Beispiel dieser Japan Wolverine, wo ich nicht wusste wo Aronofsky endet und wo Mangold anfängt, hinzu kam dass das Studio auch noch böse im wahrsten Sinne des Wortes mitmischte und der Film dadurch zu einer Vollkatastrophe wurde).

Wenn der Film jetzt uneinheitlich und schlecht wird, kann ich also ruhigen Gewissens auf Raimi mit dem nackten Finger deuten ;)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
11.02.2020 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.277 | Reviews: 0 | Hüte: 73

Huh? Das überrascht mich jetzt doch, hätte in der Tat erwartet das es hier schon fertige Details gibt

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.02.2020 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.576 | Reviews: 4 | Hüte: 301

Ist doch gut. Ersten Strange, war was Inhalt angeht, grad nicht der burner... auch wenn schon dort die multiverse schon angetastet wurden.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
11.02.2020 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Duck-Anach-Amun
Jetzt wurde es nun bestätig, was du schreibst.

Ich vermute ja, dass das eventuell der Grund war, warum die gehen musste, wenn die zum jetztigen Zeitpunkt noch nichts vorlegen konnten.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.02.2020 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

Der Autor des ersten Filmes, Robert Cargill, hat währenddessen erklärt, dass das neue Team komplett neubeginnt, da es überhaupt kein Material gibt. Er erklärt, dass weder er noch Derrickson einen Draft zum Film ablieferten und alles was nun gerade erarbeitet wird, würde nicht auf ihrer Vorarbeit basieren.

Quelle: Comicbook.com

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
10.02.2020 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 144 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Bei der Umgestaltung bin ich mal gespannt. Hoffentlich erfährt man was die ursprüngliche Version war und was wir dann am Ende bekommen. Solche Umgestaltungen in der Vergangenheit waren nicht unbedingt das Wahre. Ich könnte mir vorstellen dass der Film weniger gruselig wird und mehr an Kinder und das breite und korrekte Publikum ausgerichtet werden soll, wie es momentan Mode ist.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.02.2020 00:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.576 | Reviews: 4 | Hüte: 301

Derrickson ist weg. Das ist schon mal schon ... Raimi ist da deutlich besser

Forum Neues Thema