Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Wir trauern

Marvel-Urgestein Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben (Update)

Marvel-Urgestein Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben (Update)
43 Kommentare - Mi, 14.11.2018 von Moviejones
Und wir dachten, er lebt ewig. Stan Lee, grandioses Marvel-Urgestein, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.
Marvel-Urgestein Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben

Update vom 14.11.2018: Der Schock über den Tod von Popkultur-Ikone Stan Lee sitzt weiterhin bei vielen tief und nicht nur die Comic-Welt wird noch lange Zeit daran zu knabbern haben. Bei Marvel verabschiedet man sich nun unter anderem mit einem Tributvideo von dem Mann, der geholfen hat, unzählige der bekannten Superhelden zu erschaffen.

Inzwischen haben sich auch zahlreiche Marvel-Kinostars von Lee via Facebook, Twitter oder Instagram verabschiedet und dabei auch den einen oder anderen auf Foto festgehaltenen Moment mit den Fans geteilt.

++++

Der Tag endet leider mit einer sehr traurigen Nachricht, die alle Comic- und besonders Marvel-Fans sehr traurig stimmen wird: Stan Lee, der berühmte Comicautor, ist am heutigen Tage im Alter von 95 Jahren verstorben.

Hulk, Iron Man, die Fantastischen Vier, Spider-Man ... das sind nur einige der klingenden Namen, die Lee einst u.a. mit seinem Kollegen Jack Kirby schuf und die über Jahrzehnte eine große Fangemeinde erreichten. Wer kennt sie nicht? Und wer kennt nicht seine überaus kultigen Kurzauftritte in irgendeiner Szene eines Marvel-Films, wo stets ein rüstiger, alter Mann sein faltiges Gesicht mit einem kleinen Schalk im Nacken  in die Kamera hält. Fast immer verschmitzt dreinblickend findet man seine Cameos in den großen Comicproduktionen und seit X-Men verging kein Marvel-Film, in dem er nicht als Fußgänger (Spider-Man 2), General (Captain America - The First Avenger), DJ (Deadpool), Schachspieler (Marvels The Avengers) oder in irgendeiner anderen Rolle in Erscheinung getreten ist. Seine Anwesenheit adelte die Filme, die es ohne ihn in der Form nie gegeben hätte und wir sind bestürzt, von dieser traurigen Nachricht zu erfahren. In Zukunft werden die Marvel-Filme ohne ihn auskommen müssen, auch wenn ein paar kommende Filme Lee sicherlich noch mit an Bord haben.

Trotz seines hohen Alters hat der unerwartete Tod von Lee überall für Bestürzung und Beileidsbekundungen gesorgt. Und obwohl Marvel und DC Comics immer im Wettstreit miteinander liegen, hat es sich selbst die Konkurrenz nicht nehmen lassen, einen offiziellen Beitrag über Stan Lee zu verfassen. Für jenen Mann, der das Comicgenre so stark prägte.

Am 28. Dezember 1922 erblickte Stan Lee als Stanley Martin Lieber das Licht der Welt, am 12. November 2018 schloss er seine Augen für immer. Stan, ruhe in Frieden, du wirst uns fehlen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

I owe it all to you,,, Rest In Peace Stan... #MCU #Excelsior #legend #rip #stanlee #TeamStark

Ein Beitrag geteilt von Robert Downey Jr. (@robertdowneyjr) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

RIP Stan Lee ! You’re a legend my friend #rip #stanlee

Ein Beitrag geteilt von Jeremy Renner (@renner4real) am

Erfahre mehr: #Trauer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
43 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
14.11.2018 11:31 Uhr | Editiert am 14.11.2018 - 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 91 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Der Schock über den Tod von Popkultur-Ikone Stan Lee sitzt weiterhin bei vielen tief"

Naja, naja, naja, das ist aber eine sehr dramatische Darstellung.
Mein Eindruck ist, dass die Leute zwar traurig sind, aber - auch wenn es blöd klingt - nicht überrascht. Bei dem Alter leider auch kein Wunder. Insgesamt ein sehr friedlicher Abgang.

"Schock" klingt nach einem tragischen Unfall bzw. als wenn wieder jemanden den Club der 27-Jährigen ergänzt.

Btw: in Avengers 4 wird man ja vermutlich iiiirgendwie eine Szene haben, die vermittelt, dass alle, die sich vorher aufgelöst haben, jetzt wieder da sind.
Vielleicht wäre es eine tolle Aussage, wenn die Kamera dabei durch ein leeres Appartmen fährt, in dem ein Bild von Lee auf einem Schreibtisch oder so steht...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.11.2018 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.676 | Reviews: 1 | Hüte: 256

@ MisfitsFilms:

CGN ist immer schneller laughing

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
14.11.2018 10:29 Uhr | Editiert am 14.11.2018 - 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.029 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Und woanders:

Edit: Oh, ChrisGenieNolan war schneller cool

Bild

www.reissnecker.com

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.11.2018 08:16 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.918 | Reviews: 28 | Hüte: 337

@Rafterman und luhp
Es war wohl immer Stan Lees Wunsch auch nach seinem Tod ein Teil der Marvel-Filme zu sein (finde das entsprechende Interview aber nicht mehr). Er und Feige haben desweiteren mal bestätigt, dass sie immer mehrere Szenen für die Filme gedreht hätten und es somit genügend Material gibt. Z.B. wurde Lees Szene in GotG 2 in sehr vielen Formen gedreht (u.a. auch mit einer Deadpool-Referenz). Damals (2017) wurde erklärt, dass Lee bereits für weitere 6 Filme (oder waren es doch 7?) Szenen gedreht hatte - GotG 2, Spider-Man, Thor 3, Black Panther, Avengers 3 und Ant-Man and the Wasp.
Feige bestätigte bereits, dass Lee in Avengers 4 ein letztes Mal auftauchen würde, über Captain Marvel ist nichts bekannt. Spider-Man 2 wird wohl nichts werden, außer man recycelt bereits gedrehtes Material. Wie man das finden würde, ist jedem selbst überlassen - die Diskussionen gibt es ja auch z.B. bei Prinzessin Leia für SW 9.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
14.11.2018 07:52 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 315 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Also ich könnte mir vorstellen dass sie schon etwas gedreht haben falls er stirbt. Vielleicht eine eigene Post Credit Szene.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.11.2018 01:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.676 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Ohh Gott, wie peinlich yell

Bild
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.11.2018 17:30 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.556 | Reviews: 146 | Hüte: 337

@Rafterman

Sicher ist nur sein Cameoauftritt in "Avengers 4". Über Auftritte in "Captain Marvel" und den beiden "Spider-Man"-Filmen ist bisher noch nichts bekannt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.11.2018 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 831 | Reviews: 0 | Hüte: 13

oh nein...

schade. Ich habe seine Cameos geliebt.

MCU forever

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
13.11.2018 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 315 | Reviews: 0 | Hüte: 11

In Captain Marvel und Infinty War 2 werden wir ihn sicher nochmal sehen. Hoffentlich wurde seine Szene auch in Spider-Man schon abgedreht.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
13.11.2018 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 852 | Reviews: 1 | Hüte: 45

Alles wichtige, berührende und dankenswerte wurde schon genannt.

RIP Stan Lee

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
13.11.2018 10:28 Uhr | Editiert am 13.11.2018 - 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Was für Star Wars George Lucas war, war für Marvel und die Superheldenwelt Stan Lee. Sein Vermächtniss bleibt bestehen und lebt weiter.

RIP, Vater der Superhelden.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
13.11.2018 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 579 | Reviews: 0 | Hüte: 17

RIP Stan Lee !

EXCELSIOR

Mess with the best die like the rest !

Avatar
AndyStark : : Mr. Unglaublich
13.11.2018 09:03 Uhr | Editiert am 13.11.2018 - 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.16 | Posts: 137 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Danke für alles. RIP!

Bild

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
13.11.2018 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.029 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Ich freue mich.

Ich freue mich für Stan Lee und seine Familie. Fast 100 Jahre lang ein erfülltes und glückliches Leben.

Ruhe in Frieden.

www.reissnecker.com

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.11.2018 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.918 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Sehr traurige Nachricht die ich anfangs einfach nicht glauben wollte. Obwohl ich Stan Lee nie getroffen habe, ihn nur aus Filmen, Zeichentrickserien oder Interviews kenne, so ist es als wäre ein guter Freund von uns gegangen. Fast mein komplettes Leben begleitete er und seine Figuren mich - als ich zum ersten Mal mit Spider-Man in Berühung kam. Nach und nach wurde er auch durch seine Cameos zum heimlichen Star des MCU und es wird schwer sein ihn in späteren Marvel-Filmen nicht mehr zu sehen.
Ruhe in Frieden Stan und danke für alles!

Forum Neues Thema