Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mortal Kombat

News Details Kritik Trailer Galerie
"Godzilla", "Cruella" & Co. müssen warten

"Mortal Kombat" & Co. schon im Juli? Neue Signale aus der Kinobranche (Update)

"Mortal Kombat" & Co. schon im Juli? Neue Signale aus der Kinobranche (Update)
22 Kommentare - Fr, 21.05.2021 von S. Spichala
"Godzilla vs. Kong" wartet auf den Juli-Start, "Mortal Kombat" und "Cruella" sollten bald kommen - und was ist mit dem Sommerkino? Filmverband sagt: Kino lohnt noch nicht.

++ Update vom 21.05.2021: Mehrere Verbände fordern nun immer vehementer, dass die Kinos zum 1. Juli wieder öffnen dürfen. Niedrige Infektionszahlen und die Fortschritte beim Impfen führen viele für eine Wiedereröffnung der Branche an. Aktuell öffnen zwar einige Freiluftkinos. Die Verbände erhöhen nun aber den Druck. Sie erklären, dass die Verleiher nur dann neue Filme starten könnten, wenn alle Kinos bundesweit die Chance haben, gemeinsam zeitnah zu öffnen.

Aktuell würden sich viele Kinobetreiber auf einen Start am 1. Juli einstellen. Außerdem fordere man Auflagen mit Maß. So dürfe es am Platz keine Maskenpflicht geben. Dazu passen natürlich auch einige sommerliche Kinostarts, mit denen womöglich auch Druck aufgebaut werden soll.

++ News vom 15.05.2021: Eigentlich stünden noch im Mai Filme wie Cruella an, Godzilla vs. Kong soll am (Update:) 01. Juli kommen, Mortal Kombat gibt es aktuell nur als PVoD für 15,99 Euro zum leihen und 19,99 Euro als Kaufoption - und das Sommerkino steht mit Black Widow und Co. eigentlich auch noch bevor. Doch daraus könnte nichts werden, denn der deutsche Filmverband sieht flächendeckende Kinoöffnungen für Deutschland noch nicht so schnell kommen. Und selbst wenn:

Große Filme werde es noch nicht geben, denn man hänge von den Verleihern ab, welche diese nur ins Kino bringen würden, wenn flächendeckende Kinoöffnungen wirklich lohnenswert umgesetzt werden dürften. Doch mit den derzeitigen Auflagen sei das wirtschaftlich betrachtet so noch nicht möglich:

Maske am Sitzplatz, keine Knabbereien, viel Abstand und Zuschauerbegrenzung trotz guter Lüftungsanlagen - all das spreche gegen eine derzeitige Kinoöffnung, erklärte Christine Berg, die Vorsitzende des Hauptverbands Deutscher Filmtheater (HDF) gegenüber dem Bayerischen Rundfunk.

Berg rechnet erst im Herbst damit, dass man wieder zugkräftige Filme in die Kinos bekommt. Nun bleibt also die Frage, ob erneut die Verschieberitis zuschlägt oder noch mehr Filme, auch die großen, zu Sky, Disney+, Amazon und Co. abwandern. Oder ob die Verleiher weiter geduldig auf offene Kinos in Deutschland warten...

Noch tun sie es: Constantin Film platziert zwar Resident Evil - Welcome to Racoon City auf den 25. November, doch zuvor lockt Monster Hunter am 1. Juli. Letzterer sollte eigentlich mal im Dezember 2020, dann im Januar 2021 kommen, nun wird der Film ein Sommerblockbuster - wenn alles gut geht. Auch Disney bleibt hoffnungsvoll mit Black Widow am 8. Juli, könnte aber auch spontan wieder verschieben oder komplett ins Streaming abschieben.

Was glaubt ihr, habt ihr Hoffnung auf wenigstens das Sommerkino? Oder seht ihr ähnlich schwarz für flächendeckend offene Kinos?

Quelle: Tagesschau Liveblog
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
22 Kommentare
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
22.05.2021 00:07 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 880 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Ja, Ducks Post zeigt schön den Irrsinn auf der aktuell zur Normalität wird.

Wo wäre das Problem in Kinos immer 2 sitze zu verkaufen und dann 2 sitze abstand. Das Kanze "diagonal" verschieben zwischen den Reihen und gut ist. Oder jede 2e reihe leer lassen. Kinosäle haben eine HERVORRAGENDE Belüftung mit Filteranlagen (muss ja halbwegs staubfrei sein). Also einfach Maske tragen wenn der Platz verlassen oder noch nicht erreicht ist und gut ist.

Aktuell würde ich dann sogar dazu bereit sein, ein paar euro mehr fürs Ticket zu zahlen. Einfach nur um mein Stammkino und seine Mitarbeiter zu supporten. Beim Friseur hab ich nach der Öffnung auch jedes mal 5€ Trinkgeld gegeben um denen was gutes zu tun.

So langsam bin ich jedenfalls fertig mit den nerven, seit Monaten kann ich keinem meiner Hobbys mehr nachgehen.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
18.05.2021 21:12 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 906 | Reviews: 7 | Hüte: 123

Damit laufen GvK, F9 und Black Widow in Deutschland alle innerhalb einer Woche an. Eher nicht optimal, dass sich drei potentielle Hits gegenseitig das Wasser abgraben.

Den Studios kann es natürlich egal sein, der deutsche Markt allein ist zu unbedeutend und im Rest Europas öffnen die Kinos jetzt schon, so dass sich die Starts der drei Filme dort schön verteilen.

@ Duck-Anch-Amun

Hut für den äußerst treffenden Beitrag.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
18.05.2021 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 407 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Godzill vs. Kong wurde mal wieder verschoben. Dieses mal auf den 01.07.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
18.05.2021 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.512 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Fast verpasst.
So völlig überraschend kommt diese Ansage nicht. Der Kinosommer in D ist immer mau (wer sich die einzelnen Wochen des Jahres mal genauer angucken möchte kann das auf insidekino.de). Zum Beispiel 2019 waren nur 2 Filme der Top 10 (Pets 2 und König der Löwen) Sommerfilme - obwohl amerik. Blockbuster-Saison. Und 8 der Top 20, falls man Mai und August gelten lässt, wenn nicht, ganze 3 Stück. 2018 waren es sogar nur 5 Filme der Top 20 (inklusive Mai und August).
Dazu kommt dieses Jahr noch die Fußball-EM (falls die deutsche Mannschaft sich nicht vorzeitig verabschiedet ist ein Monat erst recht weg). Und dann noch die Auflagen, die bestimmt einige abschrecken und die Fressaliengebühren fallen auch noch weg (hab gelesen, viele Kinos machen hiermit den Gewinn, der Rest hebt sich ungefähr auf).
Wegen noch weniger Besuchern, die auch nur die Tickets bezahlen, den Betrieb wieder aufnehmen, lohnt sich das (die Snackbar bleibt wohl zu, aber es braucht trotzdem genug MItarbeiter, auch für die Überprüfung der Hygieneregeln und überall muss es besonders/mal sauber sein)? Meine Frage ist sowieso und vielleicht weiß das jemand, ob zum Beispiel die Platzmieten voll weiterbezahlt werden müssen? Werden die evtl. teilweise gedeckt durch Verdienstausfallzahlungen? Und wie sieht es mit den Löhnen aus (ich hab einige Spendenaktionen wg. Gehältern mitbekommen z.B. beim Cadillac, es kam auch einiges zusammen, aber nicht genug)? Wenn beides eh weiterläuft, würde sich eine Öffnung eher anbieten.
Black Widow und (am selben Wochenende!) F9 könnten theoretisch auch die ersten Filme sein, die starten.

Streaming als Überbrückungs-Einnahmequelle wäre eine gute Idee. Aber schon hab ich die nächste Frage: In den USA konnte man direkt auf den Seiten der Kinos Filme kaufen, um sie zu streamen. Aber haben die dt. Kinos überhaupt schon die Exklusivrechte erworben oder liegen die noch bei den Verleihern? Denn an sich wäre das bestimmt recht lukrativ. Gerade im Moment fallen mir mindestens 10 Filme ein, die ich sofort kaufen würde (für max. 10 Euro), auch zur Unterstützung. Aber wenn diese Filme direkt an Streamingdienste gehen würden (also ohne, dass sie sie den Kinos mit Gewinn für diese wieder „abkaufen“ müssten, wenn die Kinos einfach übersprungen würden), wäre das bitter. Wie schon erwähnt wurde, weitere Monate schaffen viele Kino nicht mehr, vielleicht noch die Megaplexe, andererseits siehe Platzmiete.

@Raven13
Lt. offiziellen Meldungen seitens der Virologen schützen derzeitige Impfungen wohl auch gegen die indische Mutante. Es gibt mittlerweilse schon hunderte oder gar tausende Mutationen und Varianten des Corona-Virus.
Genau das haben auch Studien in GB ergeben (anlässlich der Kinowiedereröffnung gestern hab ich die eine oder andere Meldung nachgelesen).
Und die Impfungen sind ja nicht für umsonst. Das einzig Blöde ist, dass die meisten Kinogänger wohl aus der 3. und 4. Gruppe sind. Aber es gibt ja noch die Tests.
An einen weiteren Lockdown glaube ich nicht.

PS: Viele Autokinos wie das in Aschheim haben wieder geöffnet und deren Angebote sind gar nicht schlecht (und da darf man snacken!). Ich bin bisher nur Newsletter-Empfänger, hab aber nur Gutes gehört.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.05.2021 10:26 Uhr
3
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

Wenn Deutschland sich weiter gegen Kinoöffnungen sträubt, dann könnten die Filmverleiher die Filme ja einfach im Flugzeug zeigen smile Vollgequetscht im Flieger nach Spanien reisen, scheint ja kein Problem, während wegen Kinos die Krankenhäuser überfüllt sind.
Also einfach für Interessierte einen Aufpreis und schon schaut man sich das Teil auf dem Flug nach Palma an, Sekt inklusive smile

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
17.05.2021 13:02 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Nothing-is-Written

Er wurde auch von WB (MK Legends:Scorpions Revenge) veröffentlich. Oja es hat schon ein paar coole visuelle Einlagen.

Ich brauche neben Arthouse/Indyfilme und gehobener Mainstream, auch solche Filme die einfach nur Spass machen. Wäre schon toll ein IndyFilm mit Marvel Budegt.smile

Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
16.05.2021 15:55 Uhr | Editiert am 16.05.2021 - 15:55 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 295 | Reviews: 2 | Hüte: 46

@Dude

Dune dürfte genau das werden: ein Erlebnis. Insofern will ich den auch im Kino sehen.

Oha, es gibt einen Animationsfilm zu MK? Ich glaube auch blindlings, ohne dass ich den gesehen habe, dass das viel passender für diese Art Film ist und man da viel mehr visuelle Experimente kredenzen kann, als im klassischen Korsett eines Kinofilms. Die einzige Ausnahme: man hätte das Budget eines Marvel-Films mit der Narrenfreiheit eines Indy-Fanfilms...

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
16.05.2021 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Habe gestern Mortal Kombat gesehen, ist aber nicht der Rede wert. Solange nur solche Filmchen in der Pipeline sind, wären sie besser aufgehoben im Stream. Warte zur Zeit auf Dune, wo ich ein echtes Erlebnis erwarte.

Übrigens der Animation Film von Mortal Kombat macht mehr Spaß. Wenn schon kein Inhalt dann muss es auch richtig zur Sache gehen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.05.2021 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.776 | Reviews: 36 | Hüte: 365

@ Deathstroke

Die Medien stellen die indische Mutante wieder schlimmer dar, als sie wirklich ist.

Lt. offiziellen Meldungen seitens der Virologen schützen derzeitige Impfungen wohl auch gegen die indische Mutante. Es gibt mittlerweilse schon hunderte oder gar tausende Mutationen und Varianten des Corona-Virus.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
16.05.2021 12:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 327 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Man wird sowieso alles wieder dicht machen. Aus Angst vor der 4. Welle, durch die indische Variante.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
15.05.2021 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 702 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@Wolverine HBO Max Abos sind bei Kino Box Office Zahlen unrelevant. Trotz HBO wollten viele es im Kino sehen.

Avatar
Wolverine : : Moviejones-Fan
14.05.2021 20:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.12 | Posts: 94 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Ich dachte die US Kinos mussten auch Abstands und Hygieneregeln in Kinos nutzen und Godzilla gegen Kong war ein Riesenerfolg."

Man darf dabei aber nicht vergessen, dass der parallel auf HBO Max angelaufen ist.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
14.05.2021 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.249 | Reviews: 2 | Hüte: 32

In Österreich machen die Kino am 19. Mai wieder auf. Godzilla hat ja aktuell einen Starttermin im Juni. Ist dieser somit nicht realistisch? Schade.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
14.05.2021 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 702 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Ich dachte die US Kinos mussten auch Abstands und Hygieneregeln in Kinos nutzen und Godzilla gegen Kong war ein Riesenerfolg. Wir können das auch denke ich mal und Raven erwähnt auch die aktuell gut laufende I,pfkampagne. Ich sehe es im Moment optimistisch.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
14.05.2021 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 407 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Wozu Mortal Kombat noch ins Kino bringen, wenn der schon bei Prime, und in 2 Monaten auf Blu-Ray erhältlich ist?

Forum Neues Thema
Anzeige