Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elemental

News Details Kritik Trailer
Gruseliges für Halloween

Nach Kino-Debakel: "Elemental" & "Geistervilla" landen schon bald auf Disney+

Nach Kino-Debakel: "Elemental" & "Geistervilla" landen schon bald auf Disney+
6 Kommentare - So, 10.09.2023 von Moviejones, F. Bastuck
Im Kino konnten beide Filme nicht überzeugen, dafür bekommen "Elemental" und "Geistervilla" schon bald auf Disney+ eine zweite Chance.

Es ist ein Jahr der gemischten Gefühle für Disney. Auf der einen Seite feiert man das 100-jährige Jubiläum. Auf der anderen Seite war es bisher ein Kinojahr zum Vergessen. Wohl kein Studio hat an den Kinokassen im bisherigen Jahr so viel Verlust gemacht wie Disney.

Elemental ist dabei ein besonderer Fall. Nach einem für Pixar-Verhältnisse sehr schwachen Start war schnell die Rede vom nächsten großen Flop. Der Film bewies jedoch Ausdauer und hielt sich mit nur geringen Einbrüchen von Woche zu Woche in den Charts. Und dies gilt nicht nur für die USA, sondern auch für uns hier in Deutschland. Insgesamt schaffte es der Film dann doch noch auf weltweit bisher 480 Mio. $. Klingt für einen Animationsfilm jetzt erstmal nicht nach einem Flop. Und auch wenn durch den guten Lauf in den Kinos Schadensbegrenzung betrieben wurde, bricht dem Film halt sein hohes Budget von 200 Mio. $ das Genick, und da sind die Marketingkosten noch nicht mit einberechnet, die auch noch mal bei etwa 100 Mio. $ liegen dürften. Für Disney bleibt Elemental also ein Verlustgeschäft.

Noch kurz nach Kinostart hatte man vermutlich damit gerechnet, dass der Film schnell auf Disney+ landen wird, doch seiner Ausdauer ist es zu verdanken, dass wir bislang darauf warten mussten. Doch nicht mehr lange. Denn schon diese Woche, am 13. September, landet Elemental auf dem Streamingdienst.

Sogar noch wesentlich schlechter lief es für Geistervilla in den Kinos. Hier sprechen wir gar von einem kolossalen finanziellen Flop. Zusammen mit dem Marketing wird der Film um die 250 Mio. $ gekostet haben und konnte gerade einmal 101 Mio. $ weltweit einspielen. Und da die Einnahmen selbst ja auch nochmal aufgeteilt werden (ein Teil geht an die Kinos, ein Teil an Investoren etc.) wird Disney hier geschätzt um die 200 Mio. $ an Verlust gemacht haben.

Dabei ist der Film an sich zwar kein Meisterwerk, aber auch nicht wirklich schlecht, er hat sogar durchaus Charme. Aber man fragt sich schon, wie man zu der Entscheidung kam, diesen Film direkt in der Woche nach Barbie und Oppenheimer zu veröffentlichen, wo kaum ein Film eine Chance gehabt hätte. Zumal dieser Gruselfilm für die ganze Familie sich doch perfekt für den Halloween-Monat Oktober angeboten hätte. Gerade für Familien mit Kindern wäre Geistervilla doch der perfekte Film für Halloween gewesen.

Vielleicht hat man bei Disney diesen Fehler mittlerweile erkannt, denn auch hier gab man jetzt bekannt, ab wann Geistervilla über Disney+ verfügbar sein wird, nämlich ab dem 4. Oktober. Also zumindest für zu Hause haben die Kinder dann den perfekten Gruselfilm für Halloween.

Galerie
Quelle: Disney
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
WangChi : : Battle Angel
12.09.2023 09:31 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 206 | Reviews: 9 | Hüte: 2

Ich hatte ebenfalls meinen Spaß bei der Geistervilla. Es war was nettes für zwischendurch. Aber ich denke, hier liegt das Problem. Etwas nettes sollte eben nicht so teuer sein, wie es der Film letztlich war. Es muss doch möglich sein, solche Filme günstiger zu produzieren, aber auf kreative Art trotzdem gut aussehen zu lassen.

Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
11.09.2023 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Rotwang

Ich war in Geistervilla. Wenn man sich bewusst ist, dass man eine Art Horrorkomödie bekommt kann man durchaus seinen Spaß haben.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
11.09.2023 12:22 Uhr | Editiert am 11.09.2023 - 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 925 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Gibt doch aktuell allgemein wenig worauf man sich freut was von Disney kommt, war mal anders.

Geistervilla war für mich ein Flop mit Ansage, weiß nicht wer sowas sehen will.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
11.09.2023 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.041 | Reviews: 7 | Hüte: 32

@DrGonzo in Sachen Optik macht man bei Pixar selten was falsch. Er ist gut aber mir fehlt da was. Hoffe das diese goldene Zeit nur pausiert.

Respektiere jede Mannschaft, Kultur und Tradition. Auf ein freundschaftliches Fußball Fest.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
11.09.2023 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.064 | Reviews: 0 | Hüte: 131

@Poisonsery
Zoomania war wirklich ein super Film. Mittlerweile ist es leider tatsächlich selten, dass Disney solche Perlen rausbringt. Schätze mal die goldene Zeit ist vorbei.
Bin aber trotzdem gespannt auf Elemental. Optisch erinnerts mich etwas an Alles steht Kopf.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
11.09.2023 03:52 Uhr | Editiert am 11.09.2023 - 03:59 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.041 | Reviews: 7 | Hüte: 32

Ich habe Elemental am Samstag gesehen. Der war zwar gut. Aber leider übermittelt dieser eine wirklich extrem einfache Geschichte. Die zwei Charaktere sind auf nur eines begrenzt Gegensätze ziehen sich an. Im Vergleich zu Zoomania leider muss der Vergleich direkt her waren es minimum 2 Schritte zurück. Zudem haute man den Charakteren Klischees ein die diese nie verließen. Da muss man auch wieder auf Zoomaniazeigen wie es richtig geht. Zu hohes Budget und für mich nur solide umgesetzte Idee sind Schuld daran.

Geistervilla wäre perfekt für Oktober gewesen. Aber trotzdem das hohe Budget wäre hier trotzdem kaum Gewinn drin.

Disney schlecht geplant und umgesetzt.

Respektiere jede Mannschaft, Kultur und Tradition. Auf ein freundschaftliches Fußball Fest.

Forum Neues Thema
AnzeigeY