AnzeigeN
AnzeigeN

6 Underground

News Details Kritik Trailer Galerie
Erst die Obamas, jetzt das!

Netflix-Coup: Michael Bay, Ryan Reynolds und "Six Underground"

Netflix-Coup: Michael Bay, Ryan Reynolds und "Six Underground"
4 Kommentare - Mi, 23.05.2018 von R. Lukas
Pures Testosteron verspricht der Action-Kracher "Six Underground", den Michael Bay im Sommer mit Ryan Reynolds dreht. Netflix macht hier gemeinsame Sache mit Skydance.

Ein Netflix-Deal jagt den anderen. In Cannes schnappte man sich für 30 Mio. $ den actiongeladenen Animationsfilm Next Gen, der von zwei unwahrscheinlichen Freunden in einer Welt voller Roboter handelt. Dort sickerte auch durch, dass man Steven Soderberghs Panama-Papers-Drama The Laundromat mit Meryl Streep, Gary Oldman und Antonio Banderas übernehmen möchte. Und dann wurden Jennifer Aniston und Comedienne Tig Notaro für First Ladies zur lesbischen US-Präsidentin und First Lady ernannt.

Genauso schwungvoll geht es weiter. Nachdem Netflix gerade erst eine Storytelling-Partnerschaft mit Barack und Michelle Obama (!), dem ehemaligen Präsidenten und der ehemaligen First Lady der USA, vereinbart hat, um gemeinsam verschiedenste Filme und Serien zu produzieren, ist dem Streaming-Dienst nun der nächste Coup gelungen: Mit Skydance Media tut man sich für Six Underground zusammen, einen originalen, um die 150 Mio. $ schweren Actionthriller aus der Feder der Deadpool-Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick, der gut und gerne das bisher teuerste Netflix-Projekt werden könnte (wäre da nicht The Irishman...).

Inbegriffen sind Michael Bay als Regisseur und Ryan Reynolds als einer der Hauptdarsteller, also zwei ziemlich dicke Fische. Der Drehstart soll diesen Sommer erfolgen, damit Six Underground 2019 erscheinen kann. Beschrieben als "high testosterone mission movie", geht es dem Hollywood Reporter zufolge um sechs Milliardäre, die ihren eigenen Tod vortäuschen und ein Elite-Team bilden, um böse Buben zur Strecke zu bringen.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.05.2018 15:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.663 | Reviews: 162 | Hüte: 522

@MobyDick

Ich bin mir keines Fehlers bewusst innocentlaughing

"Pain & Gain": Habe ich noch nicht gesehen, interessiert mich aber auch nicht so sehr.
"Transformers 4": Mies
"13 Hours": Michael Bay und politische Hintergründe, nein danke.
"Transformers 5": Meide ich nach Teil 4 und das wahrscheinlich zurecht.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
23.05.2018 15:25 Uhr | Editiert am 23.05.2018 - 15:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.393 | Reviews: 169 | Hüte: 501

@luhp and all:

das könnte nach "Transformers 3" mal wieder ein guter und interessanter Bay-Film werden!

Hmm, finde den bzw. die Fehler :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.05.2018 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.663 | Reviews: 162 | Hüte: 522

Ein Actionfilm von Michael Bay, der auf Netflix versauert...
Schade um das Kinoerlebnis.

Aber ich stimme WiNgZzz zu, das könnte nach "Transformers 3" mal wieder ein guter und interessanter Bay-Film werden!

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
23.05.2018 12:57 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.955 | Reviews: 0 | Hüte: 68

Das Bay/Reynolds-Projekt klingt für mich mega-interessant. Stelle mir da gerade 6 Batmans vor die den Bösen aufs Maul geben. laughing

Mal schauen, was das aber in Wirklichkeit wird.

Ach komm...

Forum Neues Thema
AnzeigeN