Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Luke Cage

News Details Reviews Trailer Galerie
Alfre Woodard im Fokus des neuen Marvel-Trailers

Neuer "Luke Cage"-Trailer mit schweren Entscheidungen & doch mehr "Inhumans"? (Update)

Neuer "Luke Cage"-Trailer mit schweren Entscheidungen & doch mehr "Inhumans"? (Update)
2 Kommentare - Fr, 15.06.2018 von N. Sälzle
Der Start von "Luke Cage" steht kurz bevor, aber Netflix lässt es sich nicht nehmen, einen weiteren Trailer vorzuführen. Überraschend äußerst sich derweil Jeph Loeb zu den "Inhumans".
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Neuer "Luke Cage"-Trailer mit schweren Entscheidungen & doch mehr "Inhumans"?

Update vom 15.06.2016: Der neue Trailer zu Marvels Luke Cage Staffel 2 konzentriert sich stark auf Mariah Dillard (Alfre Woodard) und es stellt sich die Frage, wer denn in der kommenden Staffel tatsächlich als Big Bad in Erscheinung tritt. Da wäre natürlich der Bushmaster, der Dillard bedroht und für ein Ungleichgewicht sorgt sowie Luke Cage (Mike Colter) einige schwierige Entscheidungen abverlangt.

Aber ist gerade Dillard vielleicht diejenige, vor der man sich wirklich vorsehen sollte? Während eines Netflix-Junkets erklärte Showrunner Cheo Hodari Coker, dass sich Mariah in dieser Staffel auf gewisse Arten als der größte Schurke herausstellt. Woodard stelle Mariah als eine Frau dar, die auf einem moralischen Level mit Konflikten zu kämpfen hat aber nicht wie gelähmt ist. Mariah entwickle sich weiter, reagiere und es gäbe gute Gründe, weshalb sie fühle, wie sie fühle, aber wenn sie eine Entscheidung treffe und um eine Ecke gehe, dann drehe sich diese Ecke ebenfalls. Und in dieser Staffel würde sie um sehr viele Ecken gehen.

Schwierig sei vor allem, dass Mariah für Harlem stark sein und selbst mitten in einem Konflikt mit sich selbst stecken könne. Ist sie eine Dillard oder eine Stokes? Diese Staffel werde das näher erörtert und wenn sie eine Entscheidung trifft, dann haftet die an.

++++

Der Held mit der kugelsicheren Haut ist in Kürze zurück und hat in Staffel 2 eine ganz neue Art von Abenteuer zu bestehen. Nachdem nun jeder seinen Namen und sein Gesicht kennt, muss er für Harlem aufstehen und es vor dem Verbrechen schützen. Die kriminelle Seite ist es daher auch, die in Trailer Nummer 2 näher beleuchtet wird.

"Marvels Luke Cage" Season 2 Trailer 2

Alfre Woodard sieht ihr Imperium als Mariah Dillard in Staffel 2 bröckeln. Der unaufhaltsame Bushmaster hat es auf sie abgesehen und er kennt all ihre Geheimnisse, womit er allem gefährlich wird, das ihr lieb und wichtig ist. Auch Luke Cage (Mike Colter) stellt das vor eine schwere Entscheidung. Soll er einschreiten und Mariah beschützen, um Harlem zu retten?

Eine Antwort auf diese Frage gibt es ab dem 22. Juni, wenn Marvels Luke Cage Staffel 2 bei Netflix auf dem Plan steht. Neben Colter und Woodard sind dann auch Simone Missick als Misty Knight, Rosario Dawson als Claire Temple, Theo Rossi als Shades und Finn Jones als Danny Rand / Iron Fist wieder mit dabei. Ganz unten findet ihr auch noch eine Featurette.

Gibt es doch noch eine Chance für die Inhumans?

Es ist schon reichlich lange her, da standen die Inhumans noch auf dem Kinofahrplan des MCU. Dann bekamen sie ihre eigene TV-Serie. Klingt erstmal nicht schlecht, bis man weiß, was am Ende daraus wurde. Marvels Inhumans scheiterte beim Publikum kläglich. Da konnte auch die Starthilfe von IMAX nichts mehr ausrichten. Konsequenterweise setzte der US-Sender ABC die Serie ab. Eigentlich schade, denn uns hat die Serie mit ziemlich coolen Inhumans auch ganz gut gefallen, auch wenn die Story so ihre Macken hatte und König Black Bolt definitiv noch einen sich steigernden Entwicklungsweg in einer neuen Runde hätte gehen müssen, um zu beeindrucken.

Dennoch muss die Geschichte der königlichen Familie noch lange nicht vorbei sein. In seinem Reddit AMA beantwortete Jeph Loeb die Frage eines Fans nach erneuten Auftritten der Inhumans eher überraschend. Er hoffe dies. Man liebe die Charaktere und die Schauspieler seien die besten!

Eine Bestätigung, dass man die Inhumans somit in anderen Serien zu Gesicht bekommt, ist das natürlich nicht. Aber eine klare Absage sieht ebenfalls anders aus.

Quelle: Netflix, Jeph Loeb
Erfahre mehr: #Comics, #Marvel, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.06.2018 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.208 | Reviews: 24 | Hüte: 296

Ich hab mir Inhumans noch nicht angesehen und irgendwie fehlt mir aufgrund der negativen Kritiken auch das Interesse. Aber ich sehe eigentlich keine Zukunft mehr für das Franchise, vor allem wenn Disney tatsächlich die X-Men zurückbekommt. Inhumans könnte dann tatsächlich die erste Produktion sein, welche innerhalb des MCU gelöscht oder ignoriert wird oder rebootet wird. So gesehen gab es auch nur Verbindungen zu Agents of Shield und sogar die fielen minimal aus.
Wenn es ne Zukunft für die Serie gibt, dann wohl nur innerhalb von Agents of Shield, ich bezweifele es aber.

Avatar
Rambo87 : : Moviejones-Fan
13.06.2018 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 22.07.14 | Posts: 59 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Noch ein paar Tage, dann ist es soweit. Freue mich schon sehr auf Staffel 2.

Forum Neues Thema