Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sci-Fi-Thriller im Miniaturformat

"Pirates 5"-Regisseur soll Michael Crichtons "Micro" ins Kino bringen

"Pirates 5"-Regisseur soll Michael Crichtons "Micro" ins Kino bringen
3 Kommentare - Mo, 10.04.2017 von R. Lukas
Wenn er bei "Pirates of the Caribbean 5" von Bord gegangen ist, wartet auf Joachim Rønning schon der nächste Auftrag: den letzten Crichton-Roman verfilmen!

Jurassic Park, Jurassic Park - Die vergessene Welt, Die Wiege der Sonne, Enthüllung, Congo, Sphere - Die Macht aus dem All, Der 13te Krieger, Timeline... basieren alle auf Büchern von Michael Crichton! Und sein Film Westworld (Crichton war Regisseur und Drehbuchautor) führte zur HBO-Serie Westworld. Der Mann hat also richtig was vorzuweisen.

Steven Spielbergs Amblin Entertainment macht auch Ernst mit der Adaption seines letzten Romans Micro - in der Hoffnung auf ein neues Film-Franchise à la Jurassic Park. Crichton selbst, der 2008 starb, konnte ihn nicht mehr fertigstellen, so dass er von Richard Preston vollendet und 2011 posthum veröffentlicht wurde. Micro hielt sich zwanzig Wochen lang in den Bestseller-Listen und dreht sich um eine Handvoll Studenten, die sich unter dem Vorwand nach Hawaii locken lassen, dort für eine mysteriöse Biotech-Firma arbeiten zu können. Stattdessen werden sie aber auf Miniaturgröße geschrumpft und allein im Regenwald ausgesetzt, mit nichts als ihrer wissenschaftlichen Kompetenz und ihrem Verstand, um sich zu schützen.

Für Spielberg und seinen Amblin-Partner Michael Wright, die vor zwei Jahren die Filmrechte erwarben (dem Studio gehört übrigens auch Crichtons Piratenroman "Gold: Pirate Latitudes"), ist Micro schon lange ein Wunschprojekt. Man bereitet sich auf einen Drehstart im Herbst vor, und es sieht so aus, als ob dann Joachim Rønning, einer der beiden Regisseure von Pirates of the Caribbean 5 - Salazars Rache, das Regiezepter schwingt. Darren Lemke (Gänsehaut) schrieb das Drehbuch, Frank Marshall (Jurassic Park) produziert.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Pantalaimon77 : : Moviejones-Fan
10.04.2017 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 08.02.10 | Posts: 128 | Reviews: 1 | Hüte: 5

Die Story wirkt auf mich eher wie ein Remake von "Dr. Zyklop", der mich in Kindertagen reichlich gegruselt hat und den ich bis heute einzigartig finde. Da dieser Film aber auch schon ein paar Jährchen hinter sich hat, solls mich nicht stören.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
10.04.2017 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 67

Das Buch steh schon länger auf meiner Abarbeitungsliste, bin aber noch nicht dazu gekommen!

Ob die Story für ein ganzes Franchise ausreicht mag ich aber bezweifeln! Vor allem warum den gleich wieder ein Franchise? Muss das sein? Braucht Spielberg mal wieder n richtigen Hit weil er mMn schon länger keinen richtigen, soliden Hit mehr hatte, der in die Fußstapfen früherer Erfolge tritt? Na ich weiß ja net! undecided

Das ganze würd ich dan aber lieber als fetten FIlm aufgezogen sehn und nicht als Serie, wobei da dann gerne eine kommen kann um ein "Franchise" zu gründen, aber erstmal eine Werkgetreue umsetzung des Buches fürs Kino, dann können die mit dem Stoff machen was sie wollen!

@duke

Liebling wir haben die Kinder geschrumpft

...und als jemand, der auch noch den alten Film Die Phantastische Reise *(1966) kennt, habe für solche Filme zuerst immer ein offenes Ohr. Verstehe nicht, warum man nichts mehr von dem Remake DPR* hört!? Hoffe hier wird nicht Dwayne Johnson gecastet

Klingt wirklich so als ob man das damit erreichen will, ob das DPR-Remake nun damit aufhört zu existieren oder durch die drohene Konkurrenz gepusht wird, mal sehn! Wär ja mal Grundsätzlich net schlecht, wenn man gleich zwei derartige Filme in einem Jahr bekommen würde und noch andre solche FIlme nach sich ziehn würd! Käm mit vielen Riesenmonsterfilmen in nächster Zeit drumherum auch net übel sowas noch dazu zu kriegen! Ein neues "Menschheit unter Fußsohle"-Zeitalter! tongue-out

All Hail To Skynet!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
10.04.2017 00:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Ich kann es langsam die Modewörter von Hollywood nicht mehr hören. Se.- und Prequels, Spin´s, Remake, Reboot, Film Universum und = Amblin Entertainment macht auch Ernst mit der Adaption seines letzten Romans Micro - in der Hoffnung auf ein neues Film-Franchise à la Jurassic Wann hört das jemals auf? Die Story ist gut, nur die Hoffnung auf ein Franchise besorgt mir Sodbrennen. Kommt man wegen Marvel´s Ant Man darauf, oder wegen JP/JW, oder Kong, kleine Menschen vs große Tiere? Liebling wir haben die Kinder geschrumpft? Ist kein meckern von mir, denn ich finde solche Ideen ja immer geil. KIng Kong, Caprona-Unentdecktes Land, Vergessene Welt usw, waren solche Themen wo der Mensch sich plötzlich ganz klein fühlte, selbst Ice Age packte das Thema an, und als jemand, der auch noch den alten Film Die Phantastische Reise *(1966) kennt, habe für solche Filme zuerst immer ein offenes Ohr. Verstehe nicht, warum man nichts mehr von dem Remake DPR* hört!? Hoffe hier wird nicht Dwayne Johnson gecastetundecided Micro hört sich gut an, kleine Menschen, wo ein Floh größer sein könnte als ein Mensch, und eine Ameise größer als ein Wal sein könnte. Bei Spielberg und Amblin vermute ich aber wohl leider ein Abenteuerspass, hoffe das wird was.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema
AnzeigeY