Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Bei Amblin hoch im Kurs

Michael Crichtons "Micro": Regisseur weg, aber neue Autoren da

Michael Crichtons "Micro": Regisseur weg, aber neue Autoren da
4 Kommentare - Mo, 15.10.2018 von R. Lukas
Amblin betreibt wieder etwas "Micro"-Management. Die Adaption des Michael-Crichton-Romans über geschrumpfte Studenten tauscht das Drehbuch-Personal aus und wird bei der Regie ebenso verfahren.

Michael Crichton hat uns viele großartige Romane geschenkt, die zu Filmen (oder Serien) verarbeitet wurden, allen voran natürlich die Vorlagen für Jurassic Park und Jurassic Park - Die vergessene Welt. Seinen letzten, Micro, vollendete Richard Preston nach seinem Tod, nachdem man das unfertige, unbetitelte Manuskript auf Crichtons Computer gefunden hatte, und die Verfilmung ist ein Wunschprojekt von Steven Spielbergs Amblin Entertainment.

Damit aus Wunsch Wirklichkeit wird, wurden Neil Widener und Gavin James, die auch San Andreas 2 und Now You See Me 3 schreiben sollen, als neue Drehbuchautoren angeheuert. Der alte, Darren Lemke (Gänsehaut), scheint ausgedient zu haben. Und da Deadline erwähnt, dass Micro derzeit keinen Regisseur hat, nehmen wir mal an, dass für Joachim Rønning (Pirates of the Caribbean 5 - Salazars Rache) das Gleiche gilt. Jurassic Park- und Jurassic World-Produzent Frank Marshall ist als solcher aber weiter an Bord.

Bei Micro geht es um eine Handvoll Studenten, die sich unter dem Vorwand nach Hawaii locken lassen, dort für eine mysteriöse Biotech-Firma arbeiten zu können. Stattdessen werden sie jedoch auf Miniaturgröße geschrumpft und allein im Regenwald ausgesetzt, mit nichts als ihrer wissenschaftlichen Kompetenz und ihrem Verstand, um sich zu schützen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Adaption, #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
base332 : : Moviejones-Fan
15.10.2018 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.15 | Posts: 161 | Reviews: 0 | Hüte: 0

ich mag so schrumpf filme irgendwie war aber von Downsizing ziemlich enttäuscht habe eben auf so etwas abenteuer gehofft kleine menschen riesige tiere, insekten und so aber der film war ja wenn ich mich recht erinnere mehr drama als sonst was zumindest für mich^^

mal hoffen das hier mehr abenteuer drinn steckt und eben insekten und so xD ich will das menschen auf bienen fliegen XD und ameisen reiten^^


Gedanken sind geistige Vögel

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
15.10.2018 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 754 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Bleibt nur zu hoffen, dass der Film besser als der Roman wird. Zumindest in der deutschen Übersetzung fand ich das nämlich grauenhaft.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.10.2018 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.185 | Reviews: 30 | Hüte: 184

Tja, Crichton scheint auf seine alten Tage das immer gleiche Thema leicht variiert zu haben: Wikinger, Zeitreisen und nun schrumpfen.

In den 1970ern und 1980ern war er aber richtig groß: Westworld und Jurassic Park - wobei selbst das ja im Grunde genommen die gleiche Story ist - Hmm, ich nehme alles zurück. Michael Crichton schein ein One-Trick-Pony gewesen zu sein - und so gesehen ist es dann natürlich schade, dass Senor Spielbergo nicht dafür abkömmlich istwink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Pantalaimon77 : : Moviejones-Fan
15.10.2018 13:16 Uhr
0
Dabei seit: 08.02.10 | Posts: 93 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Hatte sich Michael Crichton da etwa von "Dr. Zyklop" (USA 1940) inspirieren lassen?

Verrückter Wissenschaftler schrumpft Kollegen im Dschungel von Peru...

Forum Neues Thema