Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Jake Gyllenhaal ein Guter

Promo-Art offenbart Mysterio in "Spider-Man - Far from Home" (Update)

Promo-Art offenbart Mysterio in "Spider-Man - Far from Home" (Update)
4 Kommentare - Mo, 14.01.2019 von R. Lukas
Dass Mysterio hier eher heroisch als schurkisch aussieht, hat wohl seinen Grund. Er soll nämlich gar kein Schurke sein, sondern Spideys Mitstreiter im Kampf gegen die Elementals. Zumindest zu Beginn...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Promo-Art offenbart Mysterio in "Spider-Man - Far from Home"

Update vom 14.01.2019: Tom Holland teast offensichtlich die baldige Ankunft des Spider-Man - Far from Home-Trailer an! Auf die Bettelei der Fans hin twitterte er gestern, er werde mal sehen, was er tun könne. Jetzt schreibt er, er habe also mit Sony geredet...

++++

Ursprünglich wollte Sony Pictures den ersten Trailer zu Spider-Man - Far from Home kurz nach dem zu Avengers - Endgame rausbringen, doch aus irgendeinem Grund ist man davon abgekommen und hält ihn bis heute noch zurück. So müssen wir uns weiter mit anderen Mitteln behelfen, um uns ein Bild von der Spider-Man - Homecoming-Fortsetzung zu machen.

Und von Jake Gyllenhaals Mysterio, den neue Promo-Art (mutmaßlich von Empire stammend) in seiner vollen magischen Pracht zeigt, wenn auch ohne den Helm. Überraschend stellte sich ja schon heraus, dass er zunächst nicht gegen, sondern Seite an Seite mit Peter Parker/Spider-Man (Tom Holland) kämpft, obwohl Mysterio in den Comics ganz klar ein Superschurke ist. Die Bösewichte in Spider-Man - Far from Home sollen stattdessen die Elementals sein, wie Gyllenhaal bestätigt.

Diese Elementarwesen seien eine Bedrohung für die Welt, und Mysterio sei jemand, der über sie Bescheid wisse und dafür sorgen wolle, dass die Welt vor ihnen sicher ist. Nick Fury (Samuel L. Jackson) bitte ihn um Hilfe, weil er der einzige sei, der sie in gewisser Weise wirklich versteht. Und Mysterio tue sich mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft zusammen, müsse Spider-Man aber leider zu mehr als das werden lassen - was auch immer Gyllenhaal damit meint.

Ned-Darsteller Jacob Batalon erklärt noch, dass Spider-Man - Far from Home davon handelt, dass sich die Kids auf einen Urlaubstrip durch Europa begeben. Es gehe nach London, nach Prag, überallhin. Der Hauptfokus liege darauf, dass Peter Parker nicht Spider-Man per se sei, aber dazu gezwungen werde, Spider-Man zu sein. Widerwillig rette er mit Mysterio wieder die Welt, denn der sei hier ein Guter und verbünde sich mit Spidey, um diese Elemental-Monster zu besiegen.

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.01.2019 08:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.061 | Reviews: 30 | Hüte: 347

@Update
Ich hab irgendwo gelesen, dass Marvel gar nicht glücklich war mit der Entscheidung, Spider-Man Far from Home so schnell nach Ifinity War anzukündigen. Dies geschah jedoch auf Drängen von Sony, welche auch noch 2018 einen Trailer zeigen wollten. Hier schien man abe einsichtig gewesen zu sein, weil der Trailer zwischen Captain Marvel, Endgame und Lion King wohl unter gegangen wäre.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
14.01.2019 23:20 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 105 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich erwarte einen baldigen Trailer..

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
09.01.2019 07:07 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 890 | Reviews: 1 | Hüte: 45

Bei Mysterio frage ich mich nur eins.wo ist sein Goldfischglas-Kopf?? laughing

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
08.01.2019 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.061 | Reviews: 30 | Hüte: 347

Ich kenn die Handlung natürlich noch nicht und habe noch nichts vom Film gesehen, aber dies wirkt doch schon sehr offensichtlich. SPOILER-Warnung voraus:

Ich denke es wird klar sein, dass Mysterio diesen Status als Superhelden nicht lange halten wird. Erstens finde ich es seltsam, dass Fury ausgerechnet Mysterio fragen würde, weshalb dieser ja für diese Aufgabe prädestiniert zu sein scheint. Zweitens glaube ich, dass diese Elementals Wesen sind, die durch die Illusionen von Mysterio erschaffen werden.
Heißt: Mysterio lässt die Welt durch seine eigene Erfindungen terrorisieren und lässt sich als Held feiern, weil nur er sie besiegen kann. Hört sich ja gar nicht nach Incredibles an? Spider-Man kommt ihm auf die Schliche und schon haben wir den klassischen Showdown mit Mysterio gegen Spider-Man.
Am Schlimmsten ist aber, dass diese Elementals Gerüchten zufolge Sandman, Hydro-Man oder Mole Man sind, ikonische Spider-Man-Schurken, welche so nur irgendwelche Visionen/Erfindungen von Mysterio wären. Fände ich nicht gut.

Ich hoffe ich irre mich, aber es hört sich für mich bisher gar nicht toll an. Auch wenn ich Marvel dafür lobe, dass sie die Story anders erzählen wollen als die vorherigen 5 Mal, aber für mich gehört Spidey doch nach NY. Wäre nach Teil 1 für mich der logische Schritt gewesen und ich denke mit Black Widow z.B. hätte man eine bessere Kandidatin für europäische Schauplätze.

Forum Neues Thema