Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fear The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
"Fear TWD" S7 E16: Das schräge Comeback

Review "Fear The Walking Dead" Staffel 7-Finale: "Star Wars" lässt grüßen

Review "Fear The Walking Dead" Staffel 7-Finale: "Star Wars" lässt grüßen
7 Kommentare - Mo, 13.06.2022 von S. Spichala
Es ist kein Geheimnis, im Finale von "Fear The Walking Dead" Staffel 7 kehrt ein bekannter Charakter wieder - und das wurde ziemlich schräg inszeniert. Sicher dachten nicht nur wir gleich an eine "Star Wars"-Hommage...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Fear The Walking Dead" Staffel 7-Finale: "Star Wars" lässt grüßen

Das The Walking Dead-Spin-off Fear The Walking Dead ging heute bei Amazon Prime ins Finale von Staffel 7, eine achte Season ist bekanntlich bereits bestellt. Nachdem in der letzten Folge Alicia ihren Abschied feierte, drückte sie damit im Grunde auch einem großen Comeback die Klinke in die Hand - oder auch eher das Sauerstoffgerät. Madison Clark (Kim Dickens) ist zurück, doch mit einigen Nebenwirkungen und dennoch ordentlich Power!

Alicias und Nicks Mutter wurde bis dato in Fear The Walking Dead von ihren Kindern für tot gehalten, verbrannt im Stadion - entsprechend ist das auch der Kenntnisstand von Morgan (Lennie James). Doch sie wurde gerettet. Zwar landete sie nicht in einem Bakdatank, doch ohne Atemhilfe kann auch sie ähnlich wie Darth Vader nicht mehr leben. Und japp, auch sie wechselt auf die Dunkle Seite der Macht!

Die Motivlage ist hier zwar ein bisschen anders, aber auch nicht so ganz anders - Familie und Kinder spielen auch hier eine große Rolle. Wie auch sich so sehr zu verändern, dass man glaubt, es gebe keinen Weg zurück mehr, wenn man bereits zu lange auf dem dunklen Pfad gewandelt ist. In einem solchen Zustand trifft Morgan im Fear The Walking Dead STaffel 7-Finale mit Episode 16 "Verloren" auf sie, der sie zuvor noch nie gesehen hat, sie nur aus Erzählungen kennt - es dauert also etwas, bis er erkennt, wer sie ist.

Im ersten Angang ist sie für ihn erst einmal eine Schurkenlady, und das bleibt sie auch noch eine ganze Weile, nachdem er erkannt hat, wer sie ist - die Hauptfrage lautet für den Großteil der Folge, warum hat sie sich zum Bösewicht verändert? Die Ironie dabei: auch Madison kennt Padre! Ja, für das Comeback hat man sich eine ziemlich schräge Story überlegt, und dabei haben wir noch nicht gespoilert, wie sie sich als Schurkenlady denn so verhält, so dass es zuerst einmal heißt Morgan vs. Madison.

Das spoilern wir euch natürlich nicht, doch für Kenner von Fear The Walking Dead ist es schon eine ziemliche Überraschung und weckt die Neugier, wie das bloß aus ihr werden konnte. Die Auflösung wird gegen Ende natürlich auch noch geboten, es ist immerhin das Finale von Staffel 7. Wir sind gespannt, was ihr davon haltet - auf uns wirkte die Comeback-Story erfrischend unerwartet, wenn auch ziemlich skurril.

Wir hätten uns nur auch ein paar Szenen gewünscht, die ihre zuerst Abwehr zu einer solchen Veränderung stärker gezeigt hätten, der Wandel vollzieht sich gefühlt dann doch etwas zu leicht, bedenkt man ihre eigentlichen moralischen Grundsätze - auch wenn auch diese sich in den ersten Staffeln von Fear The Walking Dead im Verlauf bereits verändert hatten bis zu ihrem vermeintlichen Tod. Aber gut, das gilt eigentlich auch für Morgans bedenkliche Entscheidung, als es um einen Deal geht, auch wenn er ihn sich etwas schön redet.

Wir sind gespannt, wie euch das Finale gefallen hat, falls ihr es schon gesehen habt.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
15.06.2022 14:19 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 711 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@2Cents - warum dann wohl ausgerechnet bei Fear TWD? Als gäbe es nicht genug andere Artikel ohne Kommentare (was übrigens auch dort nichts über das Leseinteresse aussagt). Aber danke, mit Kommentaren kommen durchaus noch ein paar mehr Leser hinzu (nicht, dass es hier nötig wäre, schadet aber auch nicht). laughing

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
15.06.2022 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 68 | Reviews: 1 | Hüte: 3

Schade, Walking Dead hat mal so stark begonnen. Aus der Mutterserie bin ich schon vor drei Staffeln ausgestiegen, bei Fear hab ich bis zum Ende von Season 6 durchgehalten bis aus einem U-Boot von einer " wir glauben an die neue Welt " Sekte eine Atomrakete abgefeuert wurde. Nun stapfen die Überlebenden auch noch durch nuklearen Fallout, als wenn eine Zombieplage nicht schon schlimm genug wäre, niemand ist mehr zu erkennen weil alle Schutzanzüge tragen und Geigerzähler haben, woher, ist egal. Nein danke.

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
15.06.2022 13:38 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 334 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@MJ-SteffiSpichala

So eine leere Kommentarspalte ist halt wie eine weiße Wand für einen Graffiti Sprayer. Da muss einfach was drauf.;)

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
15.06.2022 13:33 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 334 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@DrGonzo

Danke gleichfalls.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
15.06.2022 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 711 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@2Cents - wenn du deinem Namen alle Ehre machen willst, kommst du sicher noch drauf - Tipp: Wir schreiben äußerst selten Reviews, schon gar nicht regelmäßig, wenn kein Leseinteresse da ist... wink

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
15.06.2022 13:08 Uhr | Editiert am 15.06.2022 - 13:08 Uhr
1
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.297 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Fear the Walking Dead war nie gut und ich verstehe nicht wie es dieser Käse auf 7 Staffeln geschafft hat. Die Mutterserie ist leider auch ein Schatten ihrer selbst und bereits seit 3-5 Staffeln nicht mehr gut und seit Ricks ausscheiden und dem Timescip absolute Grütze geworden.

Daher kann ich 2 Cents nur Recht geben und für das "zu tode gelaufen" (hööhö) gibts nen Hut.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
15.06.2022 12:55 Uhr
1
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 334 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich schreib jetzt einfach irgendwas. Hab zwar die Serie nicht gesehen, aber das scheint auf alle anderen ja auch zu zu treffen. Zumindest wenns nach den nicht vorhandenen Kommentaren geht. Warum man sich hier die Mühe macht, zu so einem ausgelutschten und buchstäblich zu Tode gelaufenen Thema noch wöchentliche Updates zu bringen verstehe wer will.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Forum Neues Thema
AnzeigeN