Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Wie einst Johnny Rico gegen die Bugs kämpfte, müssen wir jetzt zusammenhalten und Corona besiegen! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken & Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Auch ich leiste meinen Beitrag! >>

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Wie überzeugt man Enttäuschte?

Review "Star Trek - Picard" Staffel 1 Episode 4 "Unbedingte Offenheit"

Review "Star Trek - Picard" Staffel 1 Episode 4 "Unbedingte Offenheit"
4 Kommentare - Fr, 14.02.2020 von S. Spichala
In dieser Folge von "Star Trek - Picard", Episode 4 "Unbedingte Offenheit", versucht Picard auf Vashti ein weiteres Crewmitglied zu gewinnen - wird es ihm gelingen? Und: Noch ein Comeback!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Review "Star Trek - Picard" Staffel 1 Episode 4 "Unbedingte Offenheit"

Wie zuvor startet auch Star Trek - Picard Staffel 1 Episode 4 "Unbedingte Offenheit" mit einem Rückblick auf 14 Jahre davor: Diesmal geht es aber auf den Planeten Vashti, auf den massig Romulaner evakuiert wurden, und dem der von ihnen als Retter gefeierte Admiral Picard (Patrick Stewart) einen Besuch abstattet. Allerdings findet der Besuch kurz vor der Meldung statt, dass Androiden den Mars angegriffen haben.

In der Gegenwart ist Picards Ruf auch auf Vashti zerstört und ihm schlägt Misstrauen bis hin zu Abneigung entgegen. Das gilt auch für das Kind, das ihn einst liebte und nun zum Mann herangewachsen ist: Elnor (Evan Evagora). Um nicht zu viel zu verraten: Elnor hat eine für Picards Mission nützliche kämpferische Ausbildung durchlaufen und Picard versucht, ihn für seine Mission zu gewinnen. Kein leichtes Unterfangen.

Derweil findet Soji (Isa Briones) etwas mehr über die prophezeite Zerstörerin heraus, und Narek (Harry Treadaway) bekommt mehr Druck bezüglich seiner Mission. Ziemlich cool: Der Begleiter von Cris Rios (Santiago Cabrera) ist recht wandelbar, das sagt jetzt schon reichlich schräge Szenarien mit ihm im Staffelverlauf voraus!

Auf dem dann Weg zum eigentlichen Ziel Freecloud geraten Picard und die Crew in eine gefährliche Lage, die zudem am Ende ein weiteres Comeback mit sich bringt: Seven of Nine (Jeri Ryan)! Ihr erster Satz: "Sie schulden mir ein Schiff, Picard!" Herrlich.

Die Folge wurde übrigens von Jonathan Frakes Regie geführt. Die ersten On Board-Dialoge relativ zu Beginn machen selbst in der Kürze schon die tolle Dynamik deutlich, die sich mit dieser Crew entwickeln wird: Wir lieben diese La Sirena-Crew jetzt schon! Für die nächste Folge steht nun die Maddox-Begegnung bevor...

Wie hat euch die aktuelle Folge von Star Trek - Picard gefallen?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Avengers5555 : : Moviejones-Fan
15.02.2020 12:27 Uhr | Editiert am 15.02.2020 - 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 28.04.19 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 2

https://www.serienjunkies.de/news/star-trek-picard-absolute-candor-100439-2.html

So sollte eine ausführliche Review aussehen.

@Chris1605

Kann es sein das du bei Serienjunkies AleclxCC bist? Mir kam der Kommentar so bekannt vor.

Avatar
Chris1605 : : Moviejones-Fan
14.02.2020 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.04.19 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Gute Unterhaltung, mit neuen ungewohnten Elementen für TNG. Und…inzwischen liebe ich diese Titelmelodie, fängt Picard als Stimmung und Charaktere gut ein

Schön zu sehen, das Picard mit Kindern umgehen kann. Seit dem Verlust seines Neffen, der ihn schwer getroffen hat, eine Gelegenheit (Großwink Vater zu spielen. Der weiße Anzug ist ungewohnt aber passt dazu.

Armer Rios muss sich von Dr. Juravi nerven lassen, lange Flüge sind eben langweilig. Das wurde bisher immer ausgeblendet. Was ein Gag, Picards Chateau als Hologramm. Also streiche Besprechungsraum Enterprise setze Chateau.

Die Crew findet sich langsam zur „produktiven“ Gemeinschaft, das ist eben TNG. Rios wirkt etwas blass als Captain, aber neben Picard als „Chef“.

Interessanter aber treffender Spruch von Picard:“..Sehr schwer in einem Haus nur mit Frauen…..“ Kein Aufschrei?? Guter und ehrlicher Spruch: „Sie sind alt geworden, Admiral.“

Narek kriegt es nicht hin an Soji richtig ranzukommen.

Elnor eine interessante Figur auch eher ungewohnt für TNG, ein Art Ninja-Assassine. Kopf ab, und tot? Kurzer Schock weil so brutal zu töten? Tote gab es immer, auch in TNG. Zum Glück „nordet“ Picard Elnor ein.

Zum Schluss noch eine gute Raumschlacht. Das in die Kurve legen der Besatzung passt nicht bei Andruckabsorbern, Erschütterungen bei Treffern schon. Tolle Wendemanöver durch Rios. Und Seven of Nine ist dabei, Klasse!

Also jetzt gibt es genug interessante Figuren in Picard, lasst es krachen! Ich warte auf nächsten Freitag!

Avatar
RickMarvel : : Moviejones-Fan
14.02.2020 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 11.07.19 | Posts: 28 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bisher schafft es jede Folge mir einen "Ahh ja,wie toll" Moment zu bringen.

Auch als Picard wieder sagte "Energie".

Bis jetzt machtdie Serie alles richtig.

Avatar
B3N : : Moviejones-Fan
14.02.2020 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.19 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Aha, das soll also ein Review sein. Eine kurze Zusammenfassung und ein angehängtes "Oh, das lieben wir jetzt schon."

Forum Neues Thema