Anzeige
Anzeige
Anzeige

Predator - Upgrade

News Details Kritik Trailer Galerie
"The Predator"-Hauptdarsteller

Schwarzenegger oder wer - Wer ist der Held in "The Predator"?

Schwarzenegger oder wer - Wer ist der Held in "The Predator"?
8 Kommentare - Mo, 13.06.2016 von Moviejones
Event-Kino mit "The Predator", doch wer ist die Hauptfigur? Fans hoffen auf Arnold Schwarzenegger, aber was denkt der Regisseur?
Schwarzenegger oder wer - Wer ist der Held in "The Predator"?

Noch knapp zwei Jahre, bis endlich The Predator in die Kinos kommt. Auch wenn die Zeit genaugenommen schon überschaubar ist und die Wartezeit fast erträglich, wissen wir noch erstaunlich wenig über den Film. Das mag auch daran liegen, dass noch nicht die gesamte Aufmerksamkeit des Regisseurs auf diesen gerichtet ist. Während Shane Black im Moment besonders damit beschäftigt ist, seinen aktuellen Film The Nice Guys zu bewerben (unsere Kritik hier), bleibt noch nicht ganz so viel Zeit für The Predator.

Dennoch interessieren sich viele natürlich dafür, was genau auf uns zukommt und inmitten einer Fragerunde zu seinem neuen Film wurde auch The Predator zum Thema gemacht. Spannend ist ja vor allem die Frage, wie eng verbunden das geplante Projekt mit dem Originalfilm ist. Dieser hat sich den Titel eines Klassikers redlich verdient und das lag vor allem auch an seinem Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger. Zwar war auch Predator 2 1990 ein verdammt cooler Film, aber ohne Arnie war es nur die halbe Miete. Wie schaut es also bei The Predator aus?

Ist Arnold Schwarzenegger der Hauptdarsteller in The Predator?

Leider nein, dies machte Black während der Fragerunde klar. Generell blieb er extrem verschlossen, aber er verriet - und das ist schon ein zentrales Detail - dass der Held in The Predator eine gänzlich neue Figur sein wird mit dem Namen Quinn Mackenna. Doch das sei nur gültig für den Moment, denn der Name des Protagonisten mag sich noch ändern, bis man den Drehstart hat.

Welche Ziele verfolgt Shane Black mit The Predator?

Während Black sich noch verschlossen gibt, ging er etwas mit den Zielen ins Detail, die er bei The Predator verfolgt. So möchte er bekanntlich einen Event-Film drehen, auf den sich die Zuschauer freuen. Wir leben in einer Zeit, betont Black, wo alle schon im Vorfeld wissen wollen, was Sache ist und was genau passiert. Sein Anspruch sei aber, den Film ein wenig mysteriöser zu gestalten. Die Zuschauer sollen dem Kinostart entgegenfiebern, weil der Film geheimnisvoll ist und sie keine andere Wahl haben, als ihn zu sehen. The Predator soll frisch und voller Wunder sein, genau wie seinerzeit Unheimliche Begegnung der dritten Art. Das sei zwar nahezu unmöglich zu erreichen, aber eben das Ziel.

Am 1. März 2018 kommt The Predator in die Kinos, gedreht wird laut der Directors Guild of Canada, BC vom 26. September bis zum 20. Dezember dieses Jahres.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
18.06.2016 03:26 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.310 | Reviews: 2 | Hüte: 68

@Constantine

Hast recht, The Rock würde perfekt rein passen. Ich finde sowieso, dass er Rollen spielt, die ihm nicht so gut passen. In Hercules fand ich ihn viel zu kindisch. In Snitch - ein riskanter Deal wäre er von seinem kleinen Mitarbeiter fast verprügelt worden (Joe Bernthal). In Fast 7 hatte er keine große Rolle, in Teil 5 hat er gegen Vin Diesel verloren. Ha-ha-ha... das war der größte Filmfehler, den ich je gesehen habe. Und in Pain & Gain hatte er eine zu gute Seele.

Ich will ihn verdammt noch mal als richtigen Soldaten sehen, der es mit einem richtig brutalen Predator zu tun hat. The Rock muss sich die Gatling Gun packen und die ganze Munitionen verballern, dabei Gebüsche vernichten und Bäume fast zerfällen haha meine Fantasien wieder mal. Am Ende ein 1:1 Kampf. The Rock schafft es, den Predator am Arm zu packen, als er gerade zuschlagen wollte. Dann zieht er den Predator zu sich, verpasst ihm eine Kopfnuss und rammt ihm seine Machete in den Hals. Die Klinge lässt er einmal um 90 Grad drehen, zieht sie raus und schlägt dem Predator den Kopf ab. so ungefähr ^^

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Predmaralien : : Moviejones-Fan
17.06.2016 23:44 Uhr
0
Dabei seit: 22.05.11 | Posts: 403 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Absolut! Man man man immer diese Wartezeiten...

Wenn es blutet, kann man es töten.
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
13.06.2016 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.565 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Ich bleibe dabei: Shane Black ist für diesen Film genau der richtige Mann! smile

Avatar
theMagician : : Steampunker
13.06.2016 12:53 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.618 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Die Zeit soll die aktuelle Gegenwart sein. Alles was bisher an Predator-Filmen war soll mit einfließen. Es werden also keine Teile ignoriert. Shane Black hatte damals gesagt, das es unsinnig wäre das Predator Universum auf Null zu setzen und von vorne anzufangen.

@Arnie

Ich stell mir vor das er einen sehr coolen Auftritt von Black bekommen wird. Evtl wird Dutch Schaefer aufgesucht und der sagt ihnen mehr zu den Predatoren.

Am Ende von Predators sahen wir das wieder neue Beute für die Predatoren Camp vom Himmel fielen. Einer dieser Menschen könnte Dutch Schaefer sein. Er und die beiden anderen, Royce und Isabelle, konnten schließlich vom Planeten fliehen und seit dier Zeit lebt Dutch in ständiger Angst vor einer erneuten Entführung der Predatoren. Deshalb lebt Dutch in einer Waldhütte und hat das komplette Gebiet gegen einen Angriff von draußen gesichert, damit er gegen einen Predatorangriff gewappnet ist.

Bei einem Erfolg des Films kann man auch ein Seguel zu Predators drehen, bei der Arnie auf dem Planeten landet. wie es am Ende von Predators zusehen war und wie er es schafft von dort zu fliehen. Damit würde sich der Kreis schließen und wir hätte Arnie mit einem weiteren Predator-Film und einen sinnvollen Einsatz. Nicht so wie in Terminator wo er mit aller Gewalt in die Stroyline gepresst wurde

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Constantine : : Moviejones-Fan
13.06.2016 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.16 | Posts: 182 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich wäre ja für Dwayne Johnson als Quinn Mackkenna. Der würde da perfekt reinpassen, und Shane Black scheint irgendwie auch Interesse zu haben.

Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
13.06.2016 02:07 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 1.049 | Reviews: 0 | Hüte: 51

Also ich habe keinen Zweifel das der Film kommen wird. Der kommt ganz sicher. Ich meine mich auch zu erinnern das Black mal gesagt hat das es ein sequel ist das genauso viele Jahre später spielt wie der Originalfilm her ist. Ich glaube auch das das Setting gar nicht mal so neu sein muss...wichtiger ist eine gute Story und gut ausgearbeitete Charaktere. Ich hab ein gutes Gefühl bei dem Film...das wird ein Bombending :-D

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
13.06.2016 00:37 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Fast 2 Jahre sind eine lange Zeit, und wie man Holly kennt, sehe ich noch keine Fakten, es kann also noch vieles geschehen. Wie oft gab es schon angekündigte Filme, die dann doch nicht kamen. Mich interessiert bisher nur, wo man den Film genau ansetzen möchte. Bevor oder After Orig.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
13.06.2016 00:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.409 | Reviews: 164 | Hüte: 554

Arnie als alleiniges Zugpferd hätte ich auch nicht haben wollen. Aber ihn eventuell mit nem Cameo an den Start zu kriegen wäre ja vielleicht ne Option, die man ziehen könnte. Ansonsten ist da ja nun nicht allzu viel zu vermelden. Wenn er Qualitativ an Predators anknüpft wäre das gelungen, wenn er besser wird umso genialer. Die Frage die für mich vor allem im Raum stehen bleibt, ist aber wo und wann der spielen wird. In der Stadt hatten wir einmal, zweimal waren wir im Dschungel...es müsste halt was Frisches her...eventuell ja nochmal außerhalb der Erde wie in Predators, aber halt dann vertiefter in die Predator-Mythologie...oder vielleicht ein Film der zum Teil aus Sicht des Predators erzählt wird? Wenn er schon dessen Namen trägt, mit signifikantem THE davor...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema
Anzeige