Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sie will doch nur spielen

Spielfreudig: "Toy Story 4" mit neuer Autorin wieder auf Kurs

Spielfreudig: "Toy Story 4" mit neuer Autorin wieder auf Kurs
0 Kommentare - Fr, 19.01.2018 von R. Lukas
Das nächste Abenteuer von Woody und Buzz Lightyear liegt jetzt in den Händen von Stephany Folsom. Ein Name, den man noch nicht oft gehört hat, aber Disney/Pixar wird sich schon was dabei gedacht haben.
Spielfreudig: "Toy Story 4" mit neuer Autorin wieder auf Kurs

Der ursprüngliche Plan war, dass Rashida Jones und ihr Schreibpartner Will McCormack (Celeste & Jesse Beziehungsstatus - Es ist kompliziert!) das Drehbuch für Toy Story 4 schreiben sollten. Aber sie verließen das Projekt, bevor sie überhaupt richtig angefangen hatten. Nicht wegen sexueller Avancen von Pixars Chief Creative Officer John Lasseter, wie der Hollywood Reporter berichtet hatte, sondern aufgrund kreativer und philosophischer Differenzen, sagte Jones.

Also wer schreibt Toy Story 4 denn nun stattdessen? Disney und Pixar vertrauen hier auf Stephany Folsom, die noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt ist (das Wortspiel musste einfach sein). Ihr Skript "1969: A Space Odyssey or: How Kubrick Learned to Stop Worrying and Land on the Moon" über einen Publizisten, der Stanley Kubrick dazu überredet, mit der NASA zusammenzuarbeiten, um die Mondlandung zu faken, landete immerhin auf der Black List. Außerdem zählte Folsom zu den Autoren von Thor - Tag der Entscheidung, auch wenn ihr keine namentliche Nennung zuteil wurde.

Was wir über Toy Story 4 wissen, ist schnell erzählt: Es soll eine Lovestory mit Woody und Bo Peep werden, die da anknüpft, wo Toy Story 3 aufgehört hat, als Woody, Buzz Lightyear und die anderen Spielzeug-Charaktere einem Mädchen namens Bonnie geschenkt wurden. Am 3. Oktober 2019 geht es im Kino weiter.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Pixar, #Disney, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?