Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Andrew Stanton wollte es so

"Toy Story 4" während "Toy Story 3" geplant - und "Toy Story 5"? (Update)

"Toy Story 4" während "Toy Story 3" geplant - und "Toy Story 5"? (Update)
5 Kommentare - Fr, 05.07.2019 von R. Lukas
Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter könnte es für "A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando" am Box Office gehen. Eigentlich sollte es den Film gar nicht geben, so wie es jetzt kein "Toy Story 5" geben soll.
"Toy Story 4" während "Toy Story 3" geplant - und "Toy Story 5"?

++ Update vom 05.07.2019: In den USA läuft A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando längst im Kino (und hat bisher knapp 520 Mio. $ eingespielt), aber mit einem weiteren Clip versuchen Disney und Pixar auch die letzten Unschlüssigen zum Lösen eines Tickets zu bewegen. Wir lernen die putzige Mini-Polizistin Giggle McDimples (Ally Maki, Wrecked - Voll abgestürzt!) und verschiedene Versionen von Combat Carl (Carl Weathers) kennen.

++ News vom 26.06.2019: A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando ist fürs Erste die letzte Pixar-Fortsetzung, denn mit Onward und Soul kommen als nächstes zwei Originale (drei weitere Filme sind datiert, aber noch nicht enthüllt). Und die Aussichten am Box Office sind glänzend: Um die 160 Mio. $ werden dem vierten Toy Story-Teil fürs nordamerikanische Startwochenende prognostiziert, einige Experten trauen ihm auch bis zu 200 Mio. $ zu. Weltweit betrachtet belaufen sich die aktuellen Schätzungen auf 260 bis 300 Mio. $, abhängig davon, ob das nordamerikanische Startergebnis die Erwartungen übertrifft. In Deutschland zählt es ja erst ab dem 15. August.

Finanziell dürfte sich A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando also auf jeden Fall lohnen. Aber nach dem emotionalen und runden, ja, nahezu perfekten Ende von Toy Story 3 hätte es diesen Film doch gar nicht mehr gebraucht, oder? Seine Macher empfanden ganz genauso, gesteht Regisseur Josh Cooley (Rileys erstes Date?). Allein die Vorstellung eines Toy Story 4 habe sie schon abgeschreckt, da sie dachten, es wäre vorbei. Warum also überhaupt darüber reden? Aber ein Mann überzeugte Cooley und sein Team davon, dass die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist: Andrew Stanton, einer der Autoren und wichtigsten kreativen Köpfe hinter dem Toy Story-Franchise. Tatsächlich habe Stanton, der an allen Toy Story-Filmen mitgeschrieben habe, bereits mit dem Entwurf für Teil vier begonnen, als man noch dabei gewesen sei, Toy Story 3 fertigzustellen. Doch er habe es geheim gehalten, sie alle wussten nichts davon, erzählt Cooley.

Dann habe man angefangen, sich zu überlegen, wie es nach dem fantastischen Toy Story 3-Ende weitergehen könnte. Woody (Tom Hanks) in einem neuen Zimmer mit einem neuen Kind und neuen Spielsachen, das habe ihn definitiv gereizt, sagt Cooley. Es sei etwas, das man zuvor noch nie gesehen habe. Zumal Woody bei seiner neuen Besitzerin Bonnie anders als bei Andy nicht das Lieblingsspielzeug sein sollte, was Cooley faszinierend und hochinteressant fand. Laut Produzent Jonas Rivera wurde ihnen noch etwas klar: So großartig das Ende des dritten Teils auch sei, es sei das Ende von Andys Geschichte. Aber die Geschichte von Toy Story sei Woodys Geschichte. Was also würde er tun? Er habe ja alles richtig gemacht. Stanton sei derjenige gewesen, der gesagt habe, er habe es sich nie als das Ende vorgestellt. Er habe es genau andersherum gesehen, als den Beginn eines ganz neuen Kapitels, das noch größer, gruseliger und tiefgründiger sein könnte. Sein Hauptanliegen dabei war die Rückkehr von Bo Peep (Annie Potts), wie sie jetzt in A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando ja auch stattfindet.

Was noch nicht stattgefunden haben soll, sind Gespräche über Toy Story 5. Er wäre auch vollkommen happy, wenn dies das Ende wäre, erklärt Cooley. Rivera stimmt ihm zu: Man habe das Gefühl gehabt, dass Woodys Handlungsbogen noch einen Abschluss braucht, und ihm diesen verschafft. Damit seien sie zufrieden. Mark Neilsen, ebenfalls einer der Produzenten von A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando, will allerdings nichts ausschließen. Man wisse ja nie, was die Zukunft bringt, meint er. Sie hätten nicht gedacht, dass es einen vierten Film geben würde, genauso wenig, wie sie nach Toy Story 2 gedacht hätten, dass es einen dritten geben würde...

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Pixar, #Disney
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.06.2019 22:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.504 | Reviews: 166 | Hüte: 376

@Duck-Anch-Amun und Tim

Pixar plant für die Zukunft oder zumindest für längere Zeit keine Fortsetzungen mehr.

https://www.cinemablend.com/news/2471787/toy-story-4-might-be-pixars-last-sequel-for-years

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Tim : : King of Pandora
21.06.2019 20:34 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.895 | Reviews: 192 | Hüte: 76

Den Wirbel um diese Reihe werde ich wohl nie verstehen. Inhaltlich ist es top, Pixar halt, aber richtig packen tut sie mich nicht. Den ersten Teil fand ich schon 1995 so was von hässlich animiert und wenig ansprechend, entsprechend schlecht ist er in meinen Augen auch gealtert. Dafür ist es aber der Urvater für den heutigen Animationsfilm und historisch hat der Film schon seine Bedeutung. Einzig Teil 2 fand ich ganz unterhaltsam, aber insgesamt sind mir die anderen Pixarproduktionen viel lieber. Aber wenn Teil 4 wieder bombig einschlägt, was er wird, wird es auch Toy Story 5 unweigerlich geben.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
21.06.2019 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.045 | Reviews: 2 | Hüte: 54

@Duck-Anch-Amun

Sagen wir es mal so...auch ich habe nicht brennend auf diese Fortsetzung gewartet da ich, wie du, den dritten Teil als gelungenen Abschluß betrachtet habe. Trotz allem werde ich aber wohl aber hierfür ins Kino gehen, allein aus Nostalgie Gründen. Der erste Teil war überhaupt einer der ersten Filme die mein Bruder mit mir zusammen im Kino sah und auch die Nachfolger schauten wir zusammen im Kino. Von daher werde ich natürlich auch für den vierten Teil mit ihm ein Kinoticket einlösen. (Inzwischen ist der Kerl 30 Jahre alt, von daher kann ich das Altersgefühl von MisfitsFilms gut nachempfinden)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.06.2019 08:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.847 | Reviews: 36 | Hüte: 408

Trotz überragenden Kritiken und viel Lob lässt mich der Film auch weiterhin kalt. Ich kann die Argumentation zwar verstehen und nachvollziehen, aber das Ende von Teil 3 war zu perfekt. Toy Story 4 scheint ja mal wieder das Boxoffice zu sprengen, da mach ich mir keine Illusionen und bin sicher, dass Teil 5 kommen wird.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
21.06.2019 07:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.580 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Wenn man überlegt das der erste Teil 1995 in die Kinos kam, fühl ich mich etwas alt ^^

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema