Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
Nur wenig Neues

"Star Trek - Picard": Cast hält zur CCXP einige Infos bereit

"Star Trek - Picard": Cast hält zur CCXP einige Infos bereit
0 Kommentare - Di, 10.12.2019 von N. Sälzle
Einige "Star Trek - Picard"-Darsteller vertraten die Serie während der CCXP und hatten ein paar neue Details im Gepäck.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Trek - Picard": Cast hält zur CCXP einige Infos bereit

Mit Star Trek - Picard klapperte man schon in den vergangenen Wochen die Conventions ab - darunter die Comic Con Paris und die Destination Star Trek. Dieses Mal verschlug es Cast und Crew nach Sao Paolo zur CCXP.

Wenngleich Patrick Stewart nur ein Video schickte, in dem er sich für seine Abwesenheit entschuldigte, konnten sich die Fans doch über die Anwesenheit seiner Kollegen Jonathan Del Arco, Isa Briones, Michelle Hurd und Santiago Cabrera freuen.

Wie gewohnt drückten sich alle Darsteller äußerst vorsichtig und gewählt aus. Ein paar interessante Formulierungen waren da aber durchaus dabei. So sprach Del Arco davon, dass man die Serie viele, viele Male gesehen haben will, wenn man Picard liebe. Später erklärte er, dass es sich um eine völlig neue Welt handle, die viele Dinge biete, die man nicht kommen sehe.

Cabrera verspricht ebenfalls Neues, denn aufgrund des Konkurrenzkampfes unter all den verschiedenen Plattformen, sei man dazu gezwungen gewesen, etwas völlig Neues in Angriff zu nehmen. Die Messlatte sei unglaublich hoch gelegen.

Einstimmig erklärten die Anwesenden, dass es eine Ehre gewesen sei, mit Stewart zu arbeiten und Teil dieses Franchise zu werden. Hurd benannte dieses als Fenster zur Menschlichkeit, das auch Andersartiges einbeziehe. Zudem gesteht sie ein, dass es sich um eine größeren Geschichte handle, als sie zunächst angenommen hätte. Sie biete etwas, an dem man sich festklammern könne. Das sei vor allem in Zeiten, in denen alle gespalten seien, wichtig.

Star Trek - Picard wird in den USA wie auch Star Trek - Discovery bei CBS All Access ausgestrahlt. Für die internationale Ausstrahlung zeigt sich dagegen Amazon Prime Video verantwortlich. Der Start in Deutschland erfolgt am 24. Januar 2020 und somit nur einen Tag nach Erstausstrahlung bei CBS All Access.

Quelle: Deadline
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema