Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Trek - Picard

News Details Reviews Trailer Galerie
"Discovery" & Michelle Yeoh-Serie angesprochen

"Star Trek - Picard" & mehr: Alex Kurtzman gibt "Star Trek"-Serien-Update

"Star Trek - Picard" & mehr: Alex Kurtzman gibt "Star Trek"-Serien-Update
1 Kommentar - Mi, 19.06.2019 von N. Sälzle
Alex Kurtzman offenbarte in einem neuen Podcast neue Details zu "Star Trek - Picard" und ging auch auf "Star Trek - Discovery" und die noch titellose Serie mit Michelle Yeoh ein.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Trek - Picard" & mehr: Alex Kurtzman gibt "Star Trek"-Serien-Update

Alex Kurtzman hat derzeit die Aufsicht über eines der größten Serienuniversen, die es in der TV-Landschaft gibt. Im Podcast von Deadline spricht er über Star Trek - PicardStar Trek - Discovery und auch darüber, dass man eine neue Generation an Star Trek-Fans erreichen möchte, während man die alteingesessenen Fans ebenfalls abholt. Man müsse schließlich beides respektieren, während man Neues schafft.

Gerade auch deshalb gibt es einen Plan für mehrere Serien. Wie Kurtzman in der Vergangenheit schon öfter betonte, werden sich alle Star Trek-Serien deutlich voneinander unterscheiden, sodass jedem Zuschauer etwas geboten wird.

Der Schwerpunkt des Podcasts liegt allerdngs eindeutig auf Star Trek - Picard. Viel sei mit Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) geschehen, seit man ihn zuletzt gesehen habe, erklärt Kurtzman. Er hätte sich neuer Dinge annehmen müssen, alte Dinge erledigen müssen. Und beides prallt aufeinander und er musste Entscheidungen treffen, auf die er nicht gerade stolz ist.

Nachdem der kurze Teaser bereits aufzeigte, dass etwas geschah, wegen dem Picard die Sternenflotte verließ, wird man in der Serie herausfinden, was zu diesem Schritt geführt hat, verspricht Kurtzman, der Stewart als Schlüsselelement für die Serie betrachtet. Sein Mitwirken im Writers Room sei äußerst wertvoll, da er Picard besser kenne als jeder andere. Seine Meinung sei ihnen allen deshalb äußerst wichtig. Man hätte diese Serie jedenfalls nicht machen können, wäre er damit nicht glücklich gewesen.

Ferner lässt sich Kurtzman zu einigen Aussagen zu Star Trek - Discovery und einer möglichen Rückkehr von Spock (Ethan Peck) hinreißen und einem kleinen Update zu Star Trek - Discovery Staffel 3. Und auch für die Serie mit Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiu gibt es eine kurze Meldung: An der Handlung wird derzeit gearbeitet.

Unterstütze MJ
Quelle: Deadline
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
19.06.2019 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 166 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Hatte echt gehofft das die Sec-31, zu Gunsten einer Enterprise Serie mit Pike/Spock, gecancelt wurde.

Naja, wenn soviel Star Trek wirklich kommt, kann man ja immer noch hoffen smile

Forum Neues Thema