Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
Die Gerüchteküche brodelt

"Star Wars": Endet "The Mandalorian" nach Staffel 4? Zukunft mit neuem Titel?

"Star Wars": Endet "The Mandalorian" nach Staffel 4? Zukunft mit neuem Titel?
4 Kommentare - Di, 07.09.2021 von N. Sälzle
"Star Wars - The Mandalorian" könnte nach Staffel 4 enden - jedenfalls so, wie wir die Serie bislang kennen. Stattdessen könnte das Format in anderer Form weiterleben.
"Star Wars": Endet "The Mandalorian" nach Staffel 4? Zukunft mit neuem Titel?

Derzeit macht eine interessante Meldung die Runde, die man vorerst definitiv noch als Gerücht einstufen und mit entsprechender Vorsicht genießen sollte. Bewahrheitet sich dieses Gerücht, dann endet Star Wars - The Mandalorian nach Staffel 4 so wie wir die Serie kennen.

War im vergangenen Jahr immer wieder mal zu hören, dass es Star Wars - The Mandalorian auf mindestens 5 Staffeln bringen soll, lautet die Meldung nun ein wenig anders. Die Dreharbeiten zu Star Wars - The Mandalorian Staffel 3 starten in Kürze. Staffel 4 soll die Geschichte um Din Djarin (Pedro Pascal) dann aber zu Ende bringen. Star Wars - The Mandalorian Staffel 4 wäre die letzte - bevor sich aus Star Wars - The Mandalorian etwas völlig neues entwickelt.

Star Wars-Leaker Jordan Maison will erfahren haben, dass die Verantwortlichen planen, Star Wars - The Mandalorian nach Staffel 4 umzubenennen und unter neuem Titel fortzuführen. Unter dem neuen Titel ließe sich das inzwischen stark gewachsene Mando-Universum weit besser vereinen.

Zu Beginn war der titelgebende Mando noch allein unterwegs. In Star Wars - The Mandalorian Staffel 2 änderte sich das gehörig. Unterstützung bekam er unter anderem von Boba Fett (Temuera Morrison) und Fennec Shand (Ming-Na Wen). Aber auch Katee Sackhoff als Bo-Katan Kryze schaute vorbei und könnte auch in Zukunft von Bedeutung sein.

Hinzu kommt, dass das Mando-Universum auch abseits von Star Wars - The Mandalorian deutlich wächst. The Book of Boba Fett und Star Wars - Ahsoka können beide als Mando-Spin-offs betrachtet werden. Entsprechend wächst hier ein eigenes Universum innerhalb des Star Wars-Universums heran. Möchte man der Vielzahl von Charakteren ein Zuhause bieten, ohne jedem eine eigene Serie zu spendieren (was unmöglich sein dürfte), erscheint der Umstieg auf einen neuen Titel durchaus logisch.

Was haltet ihr von dieser Meldung? Ist an dem Gerücht etwas dran? Oder wird Star Wars - The Mandalorian einfach eines Tages enden und eine neue Serie - vielleicht sogar ohne jedwede Beteiligung von Din Djarin - an deren Stelle treten, die viele der vorgestellten Figuren weiterleben lässt?

Quelle: Inverse
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
08.09.2021 23:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 447 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Muss man jetzt schon Universen in Universen packen?

Nur weil Mandalorian die erste Serie war ist sie doch nicht die Mutter aller weiteren Serien! Ich glaub Boba Fett und Ahsoka war schon Mando ein Begriff.und fester Teil des Star Wars Unviersums!

Aber sollte die 3. Staffel nicht schon im Dezember kommen?

Freu mich jedenfalls auf die weiteren Serien, zu mal man bei Star Wars bisher "Serien" erzählt (jede Woche neue Umstände und Abenteuer), und keine "zu langen Filme als Serien" verkauft (weil der Drehbuchautor das Buch nicht zu kürzen wusste)

Avatar
Moerkel : : Moviejones-Fan
08.09.2021 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 02.02.18 | Posts: 62 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich persönlich fand leider die ersten beiden Staffeln schon nicht wirklich gut. Spiegelt sich auch darin das ich Staffel 1. mal angefangen habe und erst sechs Monate später zu Ende geschaut habe. Mir ist auch nicht wirklich viel aus beiden Staffeln in Erinnerung geblieben.
Für mich persönlich funktioniert Star Wars nur im Kino, wenn man es richtig macht. Nicht so wie Episode 7-9.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
07.09.2021 21:36 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 407 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Wenn am Serienkonzept nichts geändert wird, kann gerne nach Staffel 3 schon schluß sein. Das Serienkonzept orientiert sich viel zu stark an den völlig veralteten 90ger Jahre Sendungen mit dem "Autrag der Woche". Der rote Faden wird zäh wie Kaugummi verfolgt. Das ist einfach nur faul. Lieber eine gute Story und wie gesagt dafür eine kurze Serie als diese unfassbar vielen Füllepisoden.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.09.2021 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.644 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Vier Staffeln und ein Kinofilm ^^

Kann ich mit leben. Nur die wenigsten Serien schaffen es qualitativ auf gleichen Niveau zu bleiben, und noch weniger sich zu steigern.

Forum Neues Thema
Anzeige