Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Schon wieder drei Filme

"Star Wars"-Reihe der "Game of Thrones"-Macher eine Trilogie

"Star Wars"-Reihe der "Game of Thrones"-Macher eine Trilogie
10 Kommentare - Di, 12.02.2019 von R. Lukas
David Benioff und D.B. Weiss lassen Westeros bald hinter sich und reisen in eine weit, weit entfernte Galaxis, wo eine große neue Aufgabe auf sie wartet: eine natürlich dreiteilige "Star Wars"-Saga!
"Star Wars"-Reihe der "Game of Thrones"-Macher eine Trilogie

Wie es im Star Wars-Filmuniversum nach Star Wars - Episode IX weitergeht, steht weitgehend in den Sternen. Solo - A Star Wars Story wird höchstwahrscheinlich nicht fortgesetzt, alle anderen "Star Wars Storys", die sich in Entwicklung befanden, wurden von Disney und Lucasfilm auf Eis gelegt. Eine neue Star Wars-Trilogie soll Rian Johnson ersinnen, der mit Star Wars - Die letzten Jedi allerdings gewaltig angeeckt ist.

Und dann sind da noch David Benioff und D.B. Weiss, weithin bekannt als "die Game of Thrones-Macher", die an einer neuen Star Wars-Filmreihe arbeiten dürfen, bei der immer noch einige Fans auf Knights of the Old Republic hoffen. Nur wurde nie spezifiziert, wie viele Filme diese Reihe umfassen soll. Das hat HBO-Programmchef Casey Bloys jetzt erledigt, als er beim Television Critics Association-Panel über Confederate, das kontroverse Serienprojekt der beiden, sprach.

Nach dem Status von Confederate gefragt, sagte er, Benioff und Weiss seien dabei, die finale Game of Thrones-Staffel fertigzustellen. Dann gehe es für sie ins Star Wars-Universum, und wenn sie da wieder rauskommen, nehme er an, dass sie zu ihnen zurückkommen. Die Verzögerung bei Confederate habe mit der Tatsache zu tun, dass ihnen drei Star Wars-Filme angeboten worden seien - also noch eine Trilogie! Davon abhalten konnte und wollte Bloys sie nicht: Es sei schwer, jemandem zu verbieten, Star Wars zu machen. Sie lieben es, so Bloys, es sei ein Kindheitstraum von ihnen.

Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #StarWars, #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
theMagician : : Steampunker
13.02.2019 07:40 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.389 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Boah Eyy. Das ist mir eindeutig zuuuuuu viel Star Wars. Auch als Fan der OT bin ich total gesättigt. Der einzige neue Star Wars Beitrag der wirklich interessant war, war Rouge One. Keine Jedis, und keine Skywalker Storyline die krampfhaft fortgesetzt werden musste. Hier hat man tatsächlich mal etwas gewagt. Und wenn Disney auch weiterhin auf Anthologie Filme setzt, können viele gut bis sehr gute Filme entstehen.

Ich kenne die Bücher nicht, dennoch kann man sie fürs Kino adaptieren.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
12.02.2019 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.421 | Reviews: 0 | Hüte: 41

Game of Thrones ist nach wie vor das Maß aller Dinge in der Serienlandschaft und ich kann die letzte Staffel kaum abwarten. :-)

Allerdings hat man jetzt gegen Ende schon gemerkt, dass GoT ohne literarische Vorlage in Bezug auf den Erzählstil, Erzähltempo, Drehbuch usw. einige Schwächen aufweist. Sicher, das ist nur Schmuck am Nachthemd, aber ich hoffe, dass Benioff/Weiss bei der neuen Star Wars-Trilogie von erfahrenen und überdurchschnittlichen Drehbuchschreibern begleitet werden.

Aber jetzt Fokus bitte erstmal auf GoT. :-)

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
12.02.2019 19:36 Uhr | Editiert am 12.02.2019 - 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 780 | Reviews: 2 | Hüte: 39

@Manisch

Da würde ich sogar einen 20er setzen wink

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
12.02.2019 18:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 297 | Reviews: 3 | Hüte: 13
@Optimus13

Du meinst so um die 10€, die du sonst für ein Kinoticket ausgeben würdest? laughing
Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
12.02.2019 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 780 | Reviews: 2 | Hüte: 39

@Manisch

Ich würde mich Geld wetten trauen, dass Rian Johnsons Trilogie nie kommen wird. wink

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
12.02.2019 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 297 | Reviews: 3 | Hüte: 13
Finde ich nicht so überraschend bzw. habe nie mit was anderem gerechnet laughing Man holt nicht so ein "prestigeträchtiges" Duo und lässt die ewig dran arbeien, wenn es am Ende nur um einen einzigen ollen Film geht.

Old Republic fände ich auch klasse. Die Frage ist ein bisschen, woran Rian Johnson arbeitet - wenn er es denn noch tut *hust*
Zwei Trilogien gleichzeitig, bei denen der Handlungsort und die Epoche zu sehr hin und her springen, halte ich für "unvorteilhaft".

Mein riesen Wunsch wäre weiterhin quasi eine MCU-Kopie zu Old Republic Zeiten. Diverse Einzel-Filme mit Fokus auf Kopfgeldjäger, Soldaten, Jedi, Schmuggler und alle 3 Jahre dann eine große, epische Zusammenkunft.
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
12.02.2019 14:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 758 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Scheisse! Das heisst auf Confederate müssen wir dann noch viele Jahre warten, vor 2025/2026 wird das nix, wenn die erst mal mit drei Filmen beschäftigt sind. Wobei ich mich bei den Kontroversen um die Serie überhaupt glücklich schätzen darf, dass sie überhaupt kommen wird (zumindest Stand jetzt).

@Stergi

Ich wollte gerade schreiben, dass sie bei Star Wars ja auch Buchvorlagen haben, allein schon die ganzen Bücher über die Old Republic (so wie Optimus es sich wünscht) und die Spiele von damals geben ne Menge her. Dann ist mir aber eingefallen, dass Disney diese ja nie berücksichtigen wird embarassed

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Stergi : : Moviejones-Fan
12.02.2019 13:53 Uhr
0
Dabei seit: 06.01.12 | Posts: 86 | Reviews: 2 | Hüte: 6

Ich will hier ja nicht rumätzen... aber schon bei der ersten Meldung fragte ich mich, wieso dieses Autorenduo so in den Himmel gelobt wird. Ich kenne zwar zugegeben keine weiteren ihrer Arbeiten abseits von GOT, aber da hatten sie eine Buchvorlage, die Story war ihnen also quasi schon in die Hände gelegt. Ich bin reichlich skeptisch, dass die beiden (oder überhaupt jemand / zumindest im momentanen Zustand von Lucasfilm) jemals wieder einen Star Wars Film machen wird/kann/soll, der sich diesen Titel auch verdient.

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
12.02.2019 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 780 | Reviews: 2 | Hüte: 39

Bitte lasst es Knights of the Old Republic sein! Das ist genau das, was Star Wars gerade nötig hat! Das könnte so unglaublich episch werden!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.02.2019 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.443 | Reviews: 32 | Hüte: 381

- "Hoffentlich besser durchgeplant als die letzte Trilogie"
- "Wieso wieder ne Trilogie, weshalb nicht mal von Film zu Film schauen?"
- "Ne Trilogie, klassische Ausschlachtung durch die Maus"
- "Star Wars ist für mich gestorben"

Kommentare in 3...2...1... smile (Man sind die neuen Smileys dämlich^^)
Ich freue mich auf dieses Projekt wenn, ja wenn man sich von der OT distanziert und die Familie Skywalker ruhen lässt. Gerne ein Film, welcher vor der PT spielt smile Am liebsten etwas, was es bisher noch nicht gab, also auch nicht in den Spielen.

Forum Neues Thema