Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Maria & andere Sharks

Steven Spielberg hält Wort: Weiterer Cast für "West Side Story"

Steven Spielberg hält Wort: Weiterer Cast für "West Side Story"
0 Kommentare - Mi, 16.01.2019 von R. Lukas
Die nächste Generation der Sharks formiert sich! Steven Spielberg wollte beim "West Side Story"-Remake größten Wert auf ethnische Authentizität legen, und das tut er auch. Er vertraut auf Newcomer.
Steven Spielberg hält Wort: Weiterer Cast für "West Side Story"

Nachdem er über 30.000 (!) Leute aus aller Welt vorsprechen ließ, hat Steven Spielberg seine Maria für West Side Story gefunden. Die 17-jährige Rachel Zegler, eine Highschool-Schülerin aus New Jersey, ist es geworden, sie darf ihr Filmdebüt geben und mit Ansel Elgorts Tony anbandeln. In West Side Story prallen ja zwei rivalisierende Jugendbanden aufeinander, die US-amerikanischern Jets und die puerto-ricanischen Sharks, sodass die Liebe der beiden unter keinem guten Stern steht.

Ein ganz neues Gesicht also - und auch nicht das einzige: Abgerundet werden die zentralen Sharks-Rollen durch die Broadway-Veteranen Ariana DeBose und David Alvarez als Anita (doch nicht Eiza González) und Bernardo sowie Theaterdarsteller Josh Andrés Rivera als Chino. Sie alle schließen sich Elgort und Original-Anita Rita Moreno an. Letztere spielt diesmal Valentina, eine abgewandelte und erweiterte Version des Charakters Doc, der den Laden betreibt, in dem Ober-Jet Tony arbeitet. Spielberg will seine West Side Story im Sommer drehen und sagt Folgendes:

Als sie diesen Prozess vor einem Jahr begonnen haben, haben sie angekündigt, die Rollen der Sharks mit lateinamerikanischen Schauspielern und Schauspielerinnen besetzen zu wollen. Er sei so glücklich darüber, dass sie einen Cast versammelt haben, der die erstaunliche Talenttiefe in Amerikas facettenreicher hispanischer Gemeinschaft widerspiegele. Vor der schieren Wucht des Talents, das diese jungen Performer mitbringen, habe er regelrecht Ehrfurcht, und er glaube, dass sie einem großartigen Musical, das relevanter denn je sei, eine neue und elektrifizierende Energie verleihen werden.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Remake, #StevenSpielberg
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?