Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Kein Kontakt zu Reed Morano

"Supergirl"-Gerüchte: Schurke kursiert, Regisseurin dementiert (Update)

"Supergirl"-Gerüchte: Schurke kursiert, Regisseurin dementiert (Update)
46 Kommentare - Fr, 21.09.2018 von R. Lukas
Supergirl statt Superman, das soll die neue Vorgehensweise bei Warner Bros. und DC sein. Dafür kramt man vielleicht auch einen besonders bekannten Superschurken hervor. Aber nur vielleicht.
"Supergirl"-Gerüchte: Schurke kursiert, Regisseurin dementiert

Update vom 21.09.2018: Sie als Supergirl-Regisseurin? Womöglich mit Elle Fanning, ihrer Hauptdarstellerin in I Think We’re Alone Now, als Kara Zor-El? Über diese Gerüchte konnten sie und Fanning anfangs nur lachen, verrät Reed Morano (The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd) im Gespräch mit dem Observer. Auf die leichte Schulter nimmt Morano sie aber nicht: Sie habe noch keine Anrufe von Warner Bros. bekommen, jemand habe es erfunden. Jedoch denkt sie, dass Fanning eine tolle Wahl wäre, um Supergirl richtig kaputt und cool darzustellen.

++++

Ist er raus? Ist er noch drin? Ist er weder das eine noch andere? Wie nun genau mit Henry Cavills Superman verfahren wird, weiß keiner so richtig, weil sich diejenigen, die es wissen müssten, nicht eindeutig äußern.

Berichtet wurde, dass Warner Bros. und DC Films von weiteren Superman-Filmen mit ihm, also beispielsweise Man of Steel 2, auf den Supergirl-Film umgeschwenkt sind, der unter den Kryptonier-Projekten jetzt oberste Priorität haben soll. Drehbuchautor Oren Uziel (The Cloverfield Paradox) schreibt da offenbar eine Origin-Story mit jugendlicher Titelheldin, sodass Cavill altersmäßig gar nicht mehr hineinpassen würde.

Allerdings ist es ja müßig, darüber zu spekulieren, solange wir derart im Dunkeln tappen. Sicher ist nur, dass Warner Bros. und DC Films voll auf Supergirl fliegen. Und man scheint sich auch schon auf einen Schurken festgelegt zu haben. Wieder mal ist es Twitter-User DanielRPK, der Bescheid weiß: Der Plan sei, dass Brainiac der Oberbösewicht wird, schreibt er. Aber Pläne können sich ja noch ändern, daher fügt er in Klammern sicherheitshalber "fürs Erste" hinzu.

Quelle: DanielRPK
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
46 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.09.2018 20:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.289 | Reviews: 138 | Hüte: 330

@Duck-Anch-Amun

Was mir vorhin auffiel, man könnte den Fokus auf Kindheit und Jugend durchaus als eines der Elemente bezeichnen, die das DCEU vom MCU abheben^^

Für mich ist das auf jeden Fall nicht unkreativ und öde. In BvS war es essentiell wichtig, nochmal Bruce Kindheit zu zeigen (aber da würden wir uns in einer Diskussion nur wieder im Kreis drehen, also lassen wir das besser) und in "Wonder Woman" empfinde ich das wegen des Fantasysettings und der griechischen Mythologie erfrischend und interessant.

Bei Aquaman hätte es ich das Stand jetzt auch nicht unbedingt gebraucht, finde die Ähnlichkeiten zu Harry Potter mit den Dursleys im Zoo aber ganz witzig. Mal schauen, wie der Film es letztendlich umsetzt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
21.09.2018 20:18 Uhr | Editiert am 21.09.2018 - 20:21 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 620 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@Tarkin:

Uhhh ok, dann haben wir wohl verschiedene Filme gesehen. Wobei ich mir IW, BP, Ant Man gespart habe ... und die zukünftigen werde ich mir sparen... aber nicht weil sie vor Qualität so strotzen *Zwinker*

¯ _(ツ)_/¯

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
21.09.2018 19:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Kal-El

Seufz*

MCU, wobei Black Panther, und andere Ausnahmen etwas schwach waren.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
21.09.2018 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 620 | Reviews: 3 | Hüte: 11

@Tarkin:

Qualität haben Andere. Warner setzt derweil auf dicke hupen.

Echt? z.B.? Jetzt bin ich ja gespannt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.09.2018 19:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.754 | Reviews: 26 | Hüte: 331

@luhp
Weil es mittlerweile ziemlich öde und unkreativ wirkt. Bei Superman war es noch passend, aber schon bei Batman und WW hätte es diese Szenen nicht gebraucht. In Aquaman wird es dann wieder Szenen aus Kindheitstagen geben - dabei sind all diese Charaktere nun schon etabliert, und trotzdem "müssen" wir uns wieder mit ihrer Jugend beschäftigen.
Dies seh ich bei Marvel-Filmen in diesem Ausmaß nicht und trotzdem funktionieren die meisten Origins auch ohne ständigen Zeitsprünge.

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
21.09.2018 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 740 | Reviews: 0 | Hüte: 52

Supergirl kaputt und cool. Aha! Ich sage nur: Diese Wortansammlung zeigt mir, dass die Zuständigen keine Ahnung von Kara Zor- El haben.

Alles, was mir dazu einfällt, ist: WB, lasst es. Ohne Quatsch. Ich will lieber keine Live-Actionfilme von DC- Helden sehen als Filme, die sich einen Dreck um die Vorlage scheren.

Wonder Woman oder Aquaman (wenn er gelungen ist) schaue ich mir gerne an. Auch Matt Reeves Batman gebe ich eine Chance. Aber sonst? Ich als Fan habe jedenfalls keine Lust mehr, mir dieses Schmierentheater aus der WB- Chefetage anzugucken.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.09.2018 18:35 Uhr | Editiert am 21.09.2018 - 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.289 | Reviews: 138 | Hüte: 330

@Duck-Anch-Amun und theMagician

Was spricht denn jetzt auf einmal gegen die Beleuchtung der Kindheit und Jugend in Originfilmen? Wenn das der Charakterenticklung hilft (wie bisher immer), dann ist das doch gut. Zumal das bei Batman, Superman und Cyborg ohnehin genauso dazugehört wie bei Spider-Man.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
21.09.2018 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 815 | Reviews: 1 | Hüte: 44

Qualität haben Andere. Warner setzt derweil auf dicke hupen.

Von WW über harley Quinn und Sirens bis Supergirl.

Wenn die Damen wenigstens in den Filmen dicke Hupen hätten laughing

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
21.09.2018 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.612 | Reviews: 2 | Hüte: 171

Und es geht weiter!

Lol

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
theMagician : : Criminal
21.09.2018 15:15 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.336 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Ich verstehe nicht warum die Origin immer mit Teenies sein müssen. In keinem MCU Film gibt es einen Teenager als Superheld außer Spiderman, aber das liegt größtenteils an der Vorlage. Also ich finde es immer wieder schrecklich und innerlich hoffe ich auch das sie nach WW 1984 entweder mit allen weiteren Filmen Schiffbruch erleiden, oder Umdenken und langsam von neuem anfangen.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.09.2018 14:53 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.059 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Kaputt und cool, mein zweiter Kommentar:

Nicolas Cage als Supergirl, die Rolle angelegt als Mischung seiner Paraderollen in Con Air und Leaving Las Vegas, inkl. tragischem alkoholismusgetränktem Transgenderbackground -> Go for it WB, go for it -> für die Award Season -> im in

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.09.2018 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.422 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Jedoch denkt sie, dass Fanning eine tolle Wahl wäre, um Supergirl richtig kaputt und cool darzustellen.

Sie würde sich eher tot umfallen lachen, bevor sie sich das antun, in diese saftladen ein zu steigen. Aber was schreibe ich den da? DC ist WB Eigentum ... also mach die damit was die wollen ...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
21.09.2018 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Qualität haben Andere. Warner setzt derweil auf dicke hupen.

Von WW über harley Quinn und Sirens bis Supergirl. Jau!

Aber Lucasfilm kann es auch. Die Fans wollten die alte Garde aus der OT. - Wurde gekillt. Dann wollten sie Jabba und Boba Fett im Solo-Film. Nääh. Das wäre zu leicht.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
21.09.2018 14:19 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.754 | Reviews: 26 | Hüte: 331

Ach mann, was machen die nur da. Um KalEl79s Gedankengänge weiterzuführen: Wahrscheinlich hat sich jemand die Serie "Supergirl" angesehen und sich gedacht: "Wow, boah wieso ist uns dies nicht früher eingefallen? Können wir doch auch machen? Um genügend Unterschiede zu haben nehmen wir noch ne jüngere Supergirl. Yeah"

1. Sind die echt vom Erfolg von WW so geblendet, dass die ernsthaft glauben, die Leute würden lieber Batgirl oder Supergirl sehen als Batman oder Superman? Ach ja, alleine dieser Satz ist doch schon sexistisch, sorry
2. Wieder ne Prequel-Story? Na klar, WW war erfolgreich, Captain Marvel hat sehr viele Klicks - Frauenideale funktionieren besser in Filmen einer Zeit, wo Frauen nicht so viel Mitspracherecht hatten
3. Niemand hat was gegen Supergirl. Ich denke viele könnten mit ihr als Nebenfigur leben in einem MoS 2, so wie Snyder es anteaserte.
4. Ich schreib es seit 3 Jahren, aber einen Plan haben die Typen immer noch nicht. Zuerst lassen die Superman sterben, dann holen sie ihn zurück, dann gefällt das Ergebnis nicht und so lässt man Superman vor um ihn zu ersetzen mit einem weiblichen Pendant, welches bisher nirgends im DCEU vorkam.
5. Elle Fanning ist ja echt süß, aber als Supergirl? Ganz ehrlich, dann will ich auch einen Film über die kleine Wonder Woman, den kleinen Bruce und den kleinen Aquaman...und ja, der Jungdarsteller von Superman könnte ja auch noch zu haben sein. Was haben die bei WB/DC eigentlich immer mit diesen Kids in den Origin-Filmen?

Ach was reg ich mich eigentlich auf, werden ja später doch wieder genügend Leute da sein, die sich mit diesen Filmen zufrieden stellen und auf der anderen Seite das Ende des Abendlandes sehen kommen...

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.09.2018 14:00 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.059 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Kaputt und cool?

Im Moment scheitert WB ziemlich lässig an Aufgabe 2

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema