Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
SWC-Updates zu "Star Wars - The Mandalorian"

SWC: "Star Wars - The Mandalorian"-Panel offenbart Logo, Bilder & Infos! (Update)

SWC: "Star Wars - The Mandalorian"-Panel offenbart Logo, Bilder & Infos! (Update)
14 Kommentare - Di, 16.04.2019 von S. Spichala
Wie erhofft lieferte das Panel zu "Star Wars - The Mandalorian" auf der Star Wars Celebration in Chicago am Sonntag den Fans erste visuelle Eindrücke und neue Infos.
SWC: "Star Wars - The Mandalorian"-Panel offenbart Logo, Bilder & Infos!

++ Update vom 15.04.2019: Mehr und mehr stellt sich heraus: Wer hoffte, Star Wars - The Mandalorian beim Start von Disney+ bingen zu können, der hat sich zu früh gefreut. Zwar wird die Serie beim Nordamerika-Start umgehend verfügbar sein, aber immer mehr Quellen schreiben, dass man sich von der Netflix-Herangehensweise distanzieren möchte: Stattdessen gibt es Woche für Woche eine neue Folge von Star Wars - The Mandalorian, wie man das von zum Beispiel CBS All Access und DC Universe bereits kennt. Unten der Tweet dazu. Eine offizielle Ankündigung dazu fehlt allerdings noch.

++ News vom 15.04.2019: Die Gerüchteküche kocht zwar schon lange zur neuen Realserie Star Wars - The Mandalorian, aber offizielle Infos wurden nur rar gesät und visuelle Eindrücke blieben bisher aus. Immerhin lieferte der Disney+-Investors-Day schon einmal den US-Starttermin am 12. November. Mehr bot aber wie erwartet die Star Wars Celebration zu The Mandalorian:

Am Sonntag, den 14. April, von 11 bis 12 Uhr (Ortszeit Chicago, bei uns 18 Uhr) stand das Panel auf dem Programm, als Gäste wurden zuvor bereits Serienschöpfer Jon Favreau und Regisseur Dave Filoni bestätigt.

Bevor wir zu den neuen Infos und Bestätigungen bereits kursierender Gerüchte kommen, erst einmal das Wichtigste mit einem Manko vorweg: Es wurde Behind the Scenes-Material, ein längerer Clip und ein erster Sizzle Reel-Teaser-Trailer samt coolem Logo-Banner gezeigt! Das Manko - noch ist der Trailer bzw. das bewegte Footage nicht online (das Logo findet ihr unten), das gab es nur exklusiv auf der SWC bisher zu sehen, er wird also auch nicht im Live-Stream gezeigt. Dennoch gab es noch mehr zu sehen:

Charakter-Infos, Poster & Szenenbilder

Natürlich ließ sich auch ein Teil des Casts von Star Wars - The Mandalorian blicken, mit kurzen Infos über ihre Charaktere, zu denen ihr auch erste Szenenbilder unten in der Galerie findet! Zu den oben Erwähnten gesellten sich noch der leitende Hauptstar Pedro Pascal als mysteriöser, namenloser und moralisch zweifelhafter "badass" Titel-Antiheld, sowie Gina Carano als einsamer Wolf und Ex-Rebel-Shock Trooper Cara Dune, die Probleme hat, sich wieder in eine Gemeinschaft einzufügen, und Carl Weathers als Greef Carga, der Anführer einer Gilde von Kopfgeldjägern, der den Mandalorianer für einen speziellen Job anheuert!

Der Mandalorianer, kurz "Mando", wie Weathers ihn nennt, soll in Star Wars - The Mandalorian für ihn ein wertvolles Produkt besorgen, das er an einen Kunden liefern will, und Mando tut, was getan werden muss. Der also nach all den Infos wohl tatsächlich eher der dunklen Seite der Macht zuzuordnende Mandalorianer ist offensichtlich eine spannende Figur. Pascal selbst durfte natürlich nicht viel über ihn verraten, hat ein finsteres Lachen aber auf jeden Fall gut drauf.

Am Ende des Livestreams findet ihr auch einen Blick auf das erste Poster, das einem der Szenenbilder ähnlich ist.

Sturmtruppler & Razorcrest

Auch Gerüchte zu einer großen Sturmtruppler-Szene und zum Raumschiff namens Razorcrest wurden bestätigt, das etwas älter ist und aus der Zeit der Klonkriege stammt. Im Livestream unten seht ihr Eindrücke davon, es basiert auf einem extra neu gebauten Modell und dazu passendem Mini Motion-Control-Rig für kompositionelle Drehs damit. Praktische Effekte also bestätigt, ebenso für Alien-Kreaturen und Droiden, verbunden mit neuen Technologien.

Funfact: Die Sturmtruppler-Szene wurde mit der 501th Legion gedreht! Und die erntete viel Lob für ihren Einsatz. Unten findet ihr ein Behind the Scenes-Bild via Twitter dazu, das auch im Livestream gezeigt wurde.

Star Wars - The Mandalorian spielt bekanntlich zwischen der Original-Trilogie und der neuen Trilogie, nach dem Fall des Imperiums, aber vor der First Order - genau genommen fünf Jahre nach Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter. Der Titel-Antiheld bewegt sich am Rande der Galaxie weit ab vom Schuss der Neuen Republik, um auf offensichtlich eher dunklen Pfaden zu wandeln... Zum Stil und Ton wurde beim Panel bestätigt, dass man sich von alten Western und Samurai-Filmen inspirieren ließ.

Hier alle Bilder und das Logo für euch:

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Star Wars Celebration 2019
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #StarWars
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
16.04.2019 22:03 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 343 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@Sublim - ich denke, das hat genau den Sinn, dass man, während man einne Woche auf die nächste Folge wartet, vielleicht sich auch mal im restlichen Angebot umschaut. Ansonsten passiert genau das, man abonniert für die Bingezeit und Tschüss. Wäre jetzt mein Gedanke dazu angesichts des drohenden Überangebots an Streamanbietern...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.04.2019 21:47 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 21:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.392 | Reviews: 31 | Hüte: 134

@ MrBond

Hey, James, danke für die einhundertste Melone! wink

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
16.04.2019 21:43 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.007 | Reviews: 19 | Hüte: 424

@Raven13 und Duck-Anch-Amun

Da ihr in der Meckerecke nicht gepostet habt reiche ich euch hier stellvertretend den Hut... ^^

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.04.2019 12:31 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.973 | Reviews: 36 | Hüte: 411

@MJ-SteffiSpichala
Danke für die Infos. Riverdale und Shadowhunters erscheinen beir mir zumindestens unter der Rubrik "Netflix Originals" so dass ich mich davon blenden ließ und nicht wusste, dass da ne andere Produktionsfirma dahinter steckt.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
16.04.2019 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.179 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Sieht doch sehr vielversprechend aus und zusammen mit Clone Wars Staffel 7 schon fast ein Plus-Abo wert^^.

Die wöchentliche Veröffentlichung einer Folge stört mich nicht besonders, da ich es ähnlich halte wie @Raven. Fange neue Serien meist erst nach deren Abschluss an oder wenn sie schon sehr weit fortgeschritten sind. Vor kurzem z.B. erst mit Game of Thrones Staffel 1 angefangen^^. Andererseits hat man halt von einer Folge wöchentlich länger was von seiner Lieglingsserie und somit auch eine konstant anhaltende Vorfreunde.

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.04.2019 11:15 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.392 | Reviews: 31 | Hüte: 134

Da ich ohnehin vor etwa drei Jahren damit begonnen habe, nur noch vollständig beendete Serien zu schauen, die weder mittendrin abgesetzt wurden noch bei denen noch Staffen kommen werden, ist mir das sowieso wurscht. Diese wöchentliche Warterei hat mich damals im TV bei Serien immer schon genervt. Und dann diese Cliffhanger am Ende einer Staffel und die Warterei auf die nächsten Staffel... ätzender geht es nicht. Zumal mein Langzeitgedächtnis anscheinend keine fotografische Speicherfunktion hat und ich mich nach einem Jahr an bestimmte Details nicht mehr erinnern kann. Nee, danke. Ich schaue Serien gerne von Anfang bis Ende relativ nahtlos. Ich bleibe daher dabei und kaufe mir die Serien erst nach Beendigung als Blu-Ray-Gesamtbox. Und sollte eine Serie mittendrin abgesetzt werden, muss ich mich nicht ärgern, dass die Serie nicht beendet wird, denn dann schaue ich sie gar nicht erst.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
16.04.2019 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.455 | Reviews: 36 | Hüte: 367

@MJ-SteffiSpichala:

What ever... das ändert trotzdem nichts daran, dass man die Serien Powerbinge-mäßig schauen kann, wenn sie alle draussen sind. Ich versteh die Intention dahinter nicht. Selbst wenn man so versuchen sollte die Leute längerfristig zu binden, macht dieses Vorgehen keinen Sinn. Man kann einen Monat buchen sobald die Serie komplett verfügbar ist und danach wieder kündigen. Schließlich hab ich das bei Netflix früher auch so gemacht. Es sei denn, man bietet diese Option nicht. Dann würde man aber auch einige Kunden verlieren. Eines der Gründe, warum ich das lineare Sky nicht mehr abonniere. Nur noch Sky Ticket, weil eben monatlich kündbar.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
16.04.2019 10:31 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 343 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@Duck-Anch-Amun - Riverdale und Shadowhunters sind ursprünglich von den US-Kabelsendern The CW und Freeform, alles, was bei Netflix oder auch Amazon Prime Woche für Woche läuft, ist keine eigenständige Original-Produktion, sondern nur übernommen bzw. eine Kooperation.

@sublim - bei Star Trek - Discovery liegt es am Original-Streamservice CBS All Access, Erklärung wie siehe oben. Titans kam zum Beispiel nur als ganze Staffel, weil Netflix gewartet hat, bis es bei DC Universe im Woche für Woche-Format durch war in den USA. Dürfte nun bei Doom Patrol ähnlich laufen, die Serie läuft bei DC Universe derzeit ebenfalls Woche für Woche.

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
16.04.2019 08:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 857 | Reviews: 2 | Hüte: 40

@sublim77

Das sehe ich ähnlich wie du. Möglicherweise warte ich auch, bis das ganze auf BluRay erscheint (hoffentlich tut es das). Dann könnte ich mir evtl auch ein Abo sparen. wink

Winter is coming

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.04.2019 08:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.973 | Reviews: 36 | Hüte: 411

@sublim
Wollte gerade das Gleiche schreiben, Netflix selbst distanziert sich ja mittlerweile ebenfalls von dieser Vorgehensweise. Ich bin ja erst kurz dabei, aber Shadowhunters oder Riverdale werden ebenfalls mit wöchentlich neuen Folgen promotet.
Und bei diesen Serien handelt es sich ja ebenfalls um Netflix-Originale, weshalb mein erster Gedanke, dass nur solche Show komplett erscheinen (z.B. Marvel-Serien) auch falsch ist.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
16.04.2019 08:01 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 08:16 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.455 | Reviews: 36 | Hüte: 367

dass man sich von der Netflix-Herangehensweise distanzieren möchte: Stattdessen gibt es Woche für Woche eine neue Folge von Star Wars - The Mandalorian,

Was für ein Blödsinn. Auch auf Netflix kommen viele Serien erst Woche für Woche raus. Star Trek - Discovery zum Beispiel. Ist aber auch Wurscht, weil ich die Serien sowieso erst schaue, wenn sie komplett verfügbar sind. Mich nervt das, wenn ich immer nur eine Folge sehen kann. Auch wenn ich total neugierig bin, nervt es mich noch mehr, wenn ich bei ner Serie immer ne Woche warten muss, bis man endlich weiss, wie es weitergeht. Darum nerven mich auch Serien, die mit nem Cliffhänger enden. Nicht nur weil man dann ewig warten muss, sondern auch, weil man oft garnicht weiss, ob es überhaupt weitergeht. Ich wart oft sogar ab, wenn eine Staffel zu Ende ist, ob bekannt gegeben wird, dass ne zweite kommt, bevor ich damit anfange.

Gut, im Fall von The Mandalorian gehe ich jetzt mal fest davon aus, dass es mehr als eine Staffel geben wird. Ich schätze, bis wir die Serie in Deutschland sehen können werden, sind bestimmt schon alle Folgen raus. Und wenn nicht? Tja, dann werd ich auch warten, bis alle verfügbar sind. Ich will das auf jeden Fall durchbingen^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.04.2019 08:24 Uhr | Editiert am 15.04.2019 - 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.455 | Reviews: 36 | Hüte: 367

Auf The Mandalorian liegt mein absoluter Fokus, was Star Wars betrifft. Schon alleine deswegen muss ich mir mindestens mal nen Probemonat für Disney+ buchen. Allerdings bezweifele ich im Moment, dass die angeteasten Inhalte für ein Dauerabo reichen, denn ansonsten wird mir hier nicht sonderlich viel interessantes geboten. Mit Disneyklassikern kann ich bekanntlich wenig bis garnichts anfangen, somit interessieren mich die angeteasten Neuverfilmungen auch nicht wirklich, jedenfalls nicht genug, um ein Dauerabo zu rechtfertigen. Auch die MCU Serien finde ich jetzt nicht besonders spannend. Weder ne Hawkeye Serie, in der er dann noch nicht mal selbst Hawkeye bleibt, noch die Vision-Hexen-Kombi-Serie, interessieren mich sonderlich. Einzig die Loki Serie könnte interessant sein. Da ich die MCU Filme sowieso alle kenne und mir die meisten dann auch auf Bluray hole, brauch ich dafür auch kein Disney+. Ebenso sieht es bei Star Wars aus, denn es gibt wohl kaum eine Filmreihe, die ich auf mehr Medien habe, wie Star Wars. Von VHS, bis DVD zu Bluray, bin ich mit meiner Lieblingssaga eingedeckt. Auch hier kann Disney+ bei mir nicht punkten. Es bleibt also vorerst nur The Mandalorian. Nun gut, man muss schauen, was die Zeit bringt.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
14.04.2019 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 857 | Reviews: 2 | Hüte: 40

Also DAS hatte Star Wars Feeling pur. Ich bin mega gehyped auf die Serie. Jon Favreau und Dave Filoni sind ein Segen für Star Wars. Wenn die sprechen, merkt man, dass die selbst Fans sind und sich mit Star Wars auskennen. Ich kann hier gar nichts Negatives ausmachen und freue mich einfach nur. Hoffentlich haben wir auch in Deutschland möglichst bald Zugang dazu.

Winter is coming

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
14.04.2019 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 493 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Ich finde es immer etwas niedlich, dass ihr sein Schiff/Razorcrest als "sehr alt" bezeichnet. Ist das eine Übersetzung einer Original-Meldung? laughing

Weil eigentlich sind die paar Jahre zwischen Klonkriegen und Ende des Imperiums für Schiffe im Star Wars Universum "nichts". Klar ist das nicht brandneu, aber zumindest im Bereich von Legends gibt es Schiffe, die deutlich älter sind. Der Millennium Falke dürfte ähnlich alt sein, vielleicht etwas älter. In Episode 3 hatte er ja einen kurzen Cameo. Und Slave One gibt es natürlich auch schon seit vor Episode 2.

Darf man halt nicht mit einem PKW von der Erde vergleichen, was die Haltbarkeit und Nutzungsdauer angeht.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Forum Neues Thema