Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Tabaluga - Der Film"-Trailer

"Tabaluga - Der Film": Erster Trailer zum Animationsabenteuer!

"Tabaluga - Der Film": Erster Trailer zum Animationsabenteuer!
5 Kommentare - Mi, 08.08.2018 von R. Lukas
Kleiner Drache ganz groß! Tabaluga spuckt zwar (noch) kein Feuer, aber seinen ersten Film-Trailer aus, mit den Stimmen von Wincent Weiss, Yvonne Catterfeld, Bully Herbig, Rick Kavanian und anderen.
"Tabaluga - Der Film": Erster Trailer zum Animationsabenteuer!

Die aktuellen Animationsfilm-Neustarts im Kino heißen Prinz Charming und Gans im Glück, aber keine Sorge, die dicken Kracher kommen dieses Jahr erst noch. Superhelden-Spektakel wie Teen Titans GO! to the MoviesDie Unglaublichen 2 und Spider-Man - A New Universe,  Weihnachtlich-Winterliches wie Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer und Der Grinch.

Lassen wir aber auch Tabaluga - Der Film nicht außer Acht, die Verfilmung des beliebten Rockmärchens durch Regisseur Sven Unterwaldt (7 Zwerge - Männer allein im Wald, 7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug), natürlich mit den Liedern von Peter Maffay. Am 6. Dezember läuft sie an, und der erste Trailer zeigt jetzt, was uns dann erwartet.

"Tabaluga - Der Film" Trailer 1 (dt.)

Der kleine Drache Tabaluga (Wincent Weiss) lebt mit seinem besten Freund, dem Glückskäfer Bully (Michael "Bully" Herbig), und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (Rufus Beck), im idyllischen Grünland. Es könnte alles so schön sein, doch Tabaluga will es nicht gelingen, sein Feuer zu entfachen und ohne Feuer fühlt er sich nicht als richtiger Drache. Eines Tages erfährt er, dass der böse Herrscher Arktos (Heinz Hoenig) im fernen Eisland nicht nur seine Eltern getötet hat, sondern noch dazu dabei ist, Grünland zu vereisen. Tabaluga nimmt seinen ganzen Mut zusammen und bricht gemeinsam mit Bully auf, um diese Bedrohung von seiner Heimat abzuwenden. Dabei lernt er im Eisland den Eisbären Limbo (Rick Kavanian) und die schöne Eisprinzessin Lilli (Yvonne Catterfeld) kennen. Durch sie entdeckt Tabaluga die Macht der Liebe, die endlich auch sein Feuer zu entzünden vermag. Dank Lilli ist er nun stark genug, sich gegen das Böse zu stellen…

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Sony Pictures
Erfahre mehr: #Trailer, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
09.08.2018 14:04 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.441 | Reviews: 15 | Hüte: 318

@luhp92 & XamSaby1

Zunächst mal will ich natürlich niemandem die Zeichentrickserie, oder sonstige anderen Medien madig machen. Ich glaube auch, dass das alles gut und kindergerecht gemacht ist und mit Sicherheit seine Daseinsberechtigung hat. Für mich persönlich hat Tabaluga eben einen anderen Stellenwert und es geht letztlich nicht um den Drachen selbst, sondern um die Geschichte, die er erlebt.

Das zweite Konzeptalbum Tabaluga und das leuchtende Schweigen hatten wir ebenfalls. Das Interessante daran ist, dass uns Kindern das zweite Album tatsächlich noch einen Ticken besser gefiel, als das erste. Die Geschichte war greifbarer und später auch trauriger, als Tabalugas Vater stirbt. Aus heutiger Sicht ist es gerade umgekehrt. Teil 2 ist auch gut, aber reicht nicht an dieses tolle Komplettpaket des erste Teils heran. Es wird natürlich auch eine Botschaft vermittelt - es geht um die Liebe - aber es ist eben eindeutiger, linearer, als Die Reise zur Vernunft. Ich hoffe ich konnte verdeutlichen, was ich meine.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
XamSaby1 : : Moviejones-Fan
08.08.2018 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.18 | Posts: 9 | Reviews: 4 | Hüte: 1

@luhp92

Ich persönlich ziehe dir Konzeptalben der Serie vor - obwohl ich zugeben muss, daß sie echt gut gemacht ist!

Wenn du Balu´s Gemütlichkeit hasst, dann hasst du auch mich, Freundchen!

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.08.2018 18:46 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.025 | Reviews: 130 | Hüte: 314

@MrBond

Als Kind mochte ich die Zeichentrickserie (und dazu gehörende Hörspiele) sowie die ZDF-Spielshow "Tabaluga tivi" sehr, das Konzeptalbum von Peter Maffay habe ich - abgesehen von den Liedern, die für die Serie und Hörspiele verwendet wurden - allerdings nie gehört.

Einer meiner besten Freunde besaß damals zudem das Videospiel für den Gameboy und auch wenn ich nur Ausschnitte vom über die Schulter Gucken kenne (als Tabaluga muss man z.B. das Feuer Speien und Fliegen erlernen), haben mir diese Ausschnitte doch sehr gefallen. Aus heutiger Sicht erinnert mich das Spiel an "The Legend of Zelda".

Vor Allem beim Gedanken an die Zeichentrickserie schwelge ich in Nostalgie, ohne Frage war es tolle Kinderunterhaltung mit kultigen Charakteren, wobei die wahre (Aussage-)Kraft aber wohl tatsächlich von den Liedern ausgeht.

Hast du auch die weiteren Konzeptalben gehört oder nur das erste?

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
XamSaby1 : : Moviejones-Fan
08.08.2018 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.18 | Posts: 9 | Reviews: 4 | Hüte: 1

@ MrBond

Ich glaube du hasst Recht. Damals hatte das ganze noch einen gewissen Zauber, der leider mit der heute zunehmenden Vermarktung Tabalugas(wie diesem Kinofilm verloren gegangen ist...

Wenn du Balu´s Gemütlichkeit hasst, dann hasst du auch mich, Freundchen!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
08.08.2018 09:25 Uhr | Editiert am 08.08.2018 - 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.441 | Reviews: 15 | Hüte: 318

Meine Schwester und ich waren noch Kinder, als unsere Eltern uns das erste Konzeptalbum Tabaluga oder die Reise zur Vernunft auf LP schenkten. Ohne wirklich den tieferen Sinn in dieser Geschichte zu erfassen zog sie uns in ihren Bann und wir liebten die Musik. Mit den Jahren wurde die Botschaft immer klarer und heute, wenn ich mir die (mittlerweile auf CD verfügbare) Geschichte anhöre, falle ich in eine wunderbare Erinnerung, in Kombination der heutigen, beinahe schwermütigen, Sichtweise auf den Inhalt.

Solche Textzeilen wie "Genieße jeden Tag, jeden Augenblick, denn in deine Kinderwelt gibt es kein zurück", "Was mein Vater sagt Ist zwar ganz schön, doch kleine Drachen wollen meistens eigne Wege geh`n", und der abschließende Prolog "Erwachsen? Was heißt das schon? Vernünftig? Wer ist das schon? Ich bin ich und du bist du! Das ist alles, was ich weiß. Du bist jung und ich bin alt... aber was kann das schon bedeuten?"

Es sind jene Texte, die ich tatsächlich erst als Erwachsener verstanden habe, ja jene, die mich heute vor Ehrfurcht erschaudern lassen und alleine die Erinnerung daran, dass mich das als Kind eher weniger berührte, schließt letztendlich den Kreis der Geschichte.

Das ist der Grund, warum ich die ganzen Zeichentrickfilme und auch diesen Animationsfilm einfach nicht ernst nehmen kann. Es sind sicher ganz lustige Geschichten, die jedoch nicht diese Macht mitbringen, wie damals das erste Konzeptalbum.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema