Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sean Gunn lobt James Gunn

"The Suicide Squad": Lob fürs Skript, Sprecher für King Shark (Update)

"The Suicide Squad": Lob fürs Skript, Sprecher für King Shark (Update)
5 Kommentare - So, 25.08.2019 von R. Lukas
Der Bruder von James Gunn zu sein, bringt so einige Vorteile mit sich. Zum Beispiel kann man schon mal einen Blick ins "The Suicide Squad"-Drehbuch werfen, von dem sich Sean Gunn auch äußerst angetan zeigt.
"The Suicide Squad": Lob fürs Skript, Sprecher für King Shark

++ Update vom 25.08.2019: Die King-Shark-Torten für James Gunn wurden nicht grundlos gebacken. Tatsächlich kommt der humanoide Hai in The Suicide Squad vor, und Comedian Steve Agee, der einer der Ravagers in Guardians of the Galaxy Vol. 2 war (der namens Gef), soll ihm seine Stimme leihen. Was dafür spricht, dass es sich um einen CGI-Charakter à la Rocket und Groot handelt. Und Gunn hat noch einen seiner üblichen Verdächtigen rekrutiert: Nathan Fillion ist dabei, seine Rolle aber noch unbekannt.

++ Update vom 19.08.2019: Das ist mal ein etwas kurioser Neuzugang. Der deutsche Schauspieler, Comedian, DJ und YouTuber Flula Borg (Pitch Perfect 2) soll als Love Interest eines der Charaktere in The Suicide Squad auftreten. Somit gesellt er sich zu den Rückkehrern Margot Robbie (Harley Quinn), Viola Davis (Amanda Waller), Jai Courtney (Captain Boomerang) und Joel Kinnaman (Rick Flag) sowie den anderen neuen Castmitgliedern Idris Elba, Storm ReidJohn Cena (Peacemaker?), David Dastmalchian (Polka-Dot Man) und Daniela Melchior (Ratcatcher).

++ Update vom 16.08.2019: James Gunn hat ein neues Hobby, und es besteht darin, King Shark für The Suicide Squad anzuteasen. Kürzlich bekam er nicht eine, sondern gleich zwei King-Shark-Geburtstagstorten. Jetzt bedankt er sich bei Microsoft dafür, dass man Cast und Crew zum Zeitvertreib einen Spielautomaten bereitgestellt hat - namens "The King Sharkade". Unten die Instagram-Bilder. Eines wissen wir schon mal: Michael Rooker mimt den Charakter nicht.

++ News vom 16.08.2019: In den vergangenen Wochen war es auffallend ruhig um The Suicide Squad, abgesehen von der Meldung, dass Storm Reid die Tochter von Idris Elbas immer noch geheimnisvollen Charakter spielen soll. So langsam wird es aber ernst, geht es doch schnurstracks auf den Produktionsstart zu.

Im September soll in den Pinewood Atlanta Studios die erste Klappe fallen, wo James Gunn bereits Guardians of the Galaxy Vol. 2 gedreht hat (nicht jedoch Guardians of the Galaxy) und voraussichtlich auch Guardians of the Galaxy Vol. 3 drehen wird, wenn er mit The Suicide Squad fertig ist. Allzu viel Batman sollte man wohl nicht erwarten, wenn wir seinen Instagram-Kommentar unten richtig deuten, und ob es nun ein Suicide Squad-Sequel oder ein Reboot ist, lässt er auch weiter offen. Vielleicht ja ein Zwischending aus beidem.

Wo James Gunn ist, da ist meist auch Sean Gunn, sein jüngerer Bruder, nicht fern, der zwar nicht in allen, aber in vielen seiner Filme auftritt - im Marvel Cinematic Universe kennt man ihn als Kraglin und als Rocket-Double am Set. Und in The Suicide Squad? Mal schauen, meint er nur. Er wisse, dass sich James Gunn sehr auf den Dreh freue, und jetzt, da er das Drehbuch für The Suicide Squad gelesen habe, werde er nichts anderes sagen, außer dass es richtig gut sei. Sein Bruder sei ziemlich aufgeregt deswegen, daher sei er definitiv gespannt, zu hören, was als nächstes passiert, so Sean Gunn. Aber es werde ja schon bald gedreht.

Unterstütze MJ
Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
25.08.2019 17:59 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.876 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Was dafür spricht, dass es sich um einen CGI-Charakter à la Rocket und Groot handelt.

Solange er nicht wie steppenwolf aussieht? Bin zufrieden und gespannt, was SSQ vor-nach Setzung auf uns kommt

Avatar
Ash : : Moviejones-Fan
19.08.2019 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.17 | Posts: 33 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Warum nicht Bane nehmen? Der ist auch ein Powerhouse, hat aber im Gegensatz zu Croc und Shark, was in der Birne.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
19.08.2019 21:56 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 272 | Reviews: 0 | Hüte: 4

King Shark oder Killer Croc eigentlich nur da um ein powerhouse Char zu haben. Und ich gebe zu Killer Croc fand ich eigentlich in Ordnung in Teil 1. Bis jetzt finde ich auch die Anzahl an Comicfiguren zu überlaufen. Jaja Avengers knallt alles mit Chars voll aber da haben wir bei den meisten eine Hintergrundstory die die meisten kennen. Und alle die neuen Chars die hier recht unbekannt sind, müssen vernünftig eingeführt werden. Allein aus deren Geschichte könnte man einen 2 Stunden Film füllen. Ich befürchte es wird so nebenbei so abgefrühstückt, dass man keine Symphatien für diese Charaktere entwickeln kann. Zumal bei den Charakteren aus Teil 1 auch noch Charaktertiefe fehlt. James Gunn schön und gut aber bis jetzt bin ich sehr skeptisch. Nicht das er sich bei der Menge nicht verhebt.

Avatar
Nietsewitch : : Moviejones-Fan
18.08.2019 05:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.14 | Posts: 474 | Reviews: 2 | Hüte: 12

Ich hoffe King Shark wird nicht der Hauptbösewicht, wäre einfach zu albern.

Bekomme immer einen Lachfisch, äh lachflach, äh lachflash, wenn ich die Figur sehe.

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.08.2019 00:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.876 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Es ist immer schön zu lesen, wenn ein Director auf seinen Arbeiten freuen. WB/DC sollte sich hier raus halten... sonst warst das mit SSQ und was Sean Gunn angeht ? Würde mich nicht wundern, wenn er als the Thinker auftauchen würden ... das würde sogar zu ihm passen . aber Mann darf gespannt sein xD

Forum Neues Thema