Fans fragen, James Gunn antwortet

Spin-off für Rocket & Groot? "The Suicide Squad" ein Witz?! (Update)

Spin-off für Rocket & Groot? "The Suicide Squad" ein Witz?! (Update)
7 Kommentare - Mo, 22.06.2020 von R. Lukas
Wäre doch spaßig, zu sehen, wie Rocket und Groot auf eigene Faust die Marvel-Galaxie unsicher machen, ganz ohne Guardians. Nur soll ein solcher Film nie ein Thema gewesen sein. Jedenfalls noch nicht...
Spin-off für Rocket & Groot? "The Suicide Squad" ein Witz?!

++ Update vom 22.06.2020: Wer in The Suicide Squad wen spielt, hält James Gunn noch größtenteils geheim (die logischen Ausnahmen sind die Suicide Squad-Rückkehrer). Bei John Cena tippen viele auf den Peacemaker, und Gunn ließ sich nun zu einem kleinen Twitter-Tease hinreißen: Man werde ausflippen, so toll seien Cena und der Charakter, den er in The Suicide Squad spiele...

++ News vom 16.06.2020: Wann der nächste Avengers-Film ansteht, ist noch unklar. Klar ist aber, dass dann nicht James Gunn auf dem Regiestuhl sitzt. Sein Interesse hält sich arg in Grenzen: Er sei nicht gefragt worden, ob er es machen wolle, würde es allerdings auch nicht machen, wenn er gefragt würde, erklärte Gunn bei einem neuen Instagram-Q&A.

Stattdessen tummelt er sich lieber weiter in seiner Guardians of the Galaxy-Ecke des Marvel Cinematic Universe, er will mit Guardians of the Galaxy Vol. 3 ja noch die Trilogie vollenden, die er immer im Sinn hatte. Bevor er das tun kann, muss er freilich The Suicide Squad fertigstellen - und wie sich herausstellt, ist der Filmtitel auf seinen Mist gewachsen: Er habe ihn mal scherzhaft zur Sprache gebracht, und Warner Bros. und den Produzenten habe er gefallen, so Gunn. Dass er sich noch ändern werde, sei nicht sehr wahrscheinlich, aber man könne nie wissen.

Noch mal von DC zurück zu Marvel: In Verbindung mit den Guardians wird häufig über mögliche Spin-offs diskutiert, und eine der naheliegendsten Optionen wäre wohl, Rocket und Groot (gesprochen von Bradley Cooper und Vin Diesel) allein losziehen zu lassen. Schließlich sind die beiden absolute Publikumslieblinge. Allzu große Hoffnungen sollte man sich laut Gunn jedoch nicht machen - höchstens ein paar kleine. Das sei nie etwas gewesen, das habe passieren sollen, stellte er klar. Aber wer wisse schon, was die Zukunft bringe... Ausgeschlossen ist also nichts.

Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
22.06.2020 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 566 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Ich tippe weiterhin auf den Sportsmaster bei Cena.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.06.2020 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.530 | Reviews: 35 | Hüte: 527

Ehrlich gesagt hatte ich immer gedacht, dass Rocket&Groot als Serie quasi gesichert sei für Disney+. Die Idee existiert ja schon seit dem ersten Film und das Duo hätte in Serienform tatsächlich Potenzial. Ich würde aber auch die Vorgeschichte sehen wollen, wobei laut Gunn Rocket ja in GotG 3 einen noch größeren Part bekommen soll und den Gerüchten nach es zu seinem Entstehungsort geht.
Für einen Film sehe ich keine Chance, nicht alles muss man in Film-Form zwängen. Auch Hawkeye und WarMachine bekamen nie ihren Film und auch Black Widow funktionierte eigentlich ohne filmisches Abenteuer. Aber wenn Wanda&Vision sowie Falcon&Bucky eine Serie bekommen, dürfte dies für Rocket&Groot sicherlich naheliegend sein.

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
16.06.2020 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 78 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Weniger Charaktere statt vieler, diesen Trend begrüße ich, das wurde mir bei Marvel echt zuviel, konnte mit dem Universums-Ansatz immer weniger anfangen, dass gefühlt immer Alle mitspielen mussten und hinter dem nächsten Hydranten schon der nächste alte Bekannte hervorsprang!

Viel Story statt vieler Charaktere!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
16.06.2020 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.495 | Reviews: 25 | Hüte: 232

Finde ich gut so. Ich mag beide Charaktere und wenn so ein Film kommen würde, würde ich ihn natürlich mit Spannung erwarten und sehen wollen, aber davon abgesehen finde ich das eher unnötig.

Dann lieber neue Geschichten erzählen bzw. endlich einen X-Men-Einführungsfilm ankündigen.

MJ-Pat
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
16.06.2020 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.141 | Reviews: 2 | Hüte: 29

@Raven13: Naja Groot und Rocket sind ein 2er Gespann. Groot ohne Rocket würde nicht funktionieren.

Man kann Groot eigentlich als Erweiterung für den Rocket Charakter ansehen.

Ein Spinoff wäre tatsächlich interessant. Wie wäre es mit der Vorgeschichte aus Sicht von Rocket wie er Groot traf. Da könnte man sicher einen netten lustigen Film machen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.06.2020 12:04 Uhr | Editiert am 16.06.2020 - 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.982 | Reviews: 30 | Hüte: 308

Von allen Guardians mag ich Rocket noch am allerliebsten. Seine frechen Witze und seine Art und Weise sind einfach nur herrlich! Von ihm würde ich mir in der Tat mehr wünschen, eine Serie wäre echt was cooles!

Groot hingegen ist für mich der langweiligste Charakter der Guardians. Ich verstehe nicht, was immer alle an ihm finden. Er sagt immer nur "Ich bin Groot". Auf Dauer stört mich das mehr, als dass ich es lustig finde.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
16.06.2020 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.371 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Würde sich da nicht eine (Prequel-)Serie anbieten? Da die beiden Charaktere ohnehin animiert sind, können Sie die Serie eigentlich zu jeder "Zeit" spielen lassen.
Einen Film halte ich für nicht nötig.

Forum Neues Thema