Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Witcher

News Details Reviews Trailer Galerie
Gute Quali bedeutet warten

"The Witcher" Staffel 2: Kommt nicht vor 2021, neue Charaktere + Timeline!

"The Witcher" Staffel 2: Kommt nicht vor 2021, neue Charaktere + Timeline!
10 Kommentare - Do, 09.01.2020 von S. Spichala
Wer völlig angefixt von "The Witcher" ist, wird sich trotzdem in Geduld für Staffel 2 üben müssen. Denn die soll nicht vor 2021 kommen. Das und mehr verriet Showrunnerin Lauren S. Hissrich.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"The Witcher" Staffel 2: Kommt nicht vor 2021, neue Charaktere + Timeline!

++ Update vom 09.01.2020: Wer immer noch verwirrt ist, was die vielen Zeitsprünge in The Witcher Staffel 1 angeht, darf nun ein wenig aufatmen. Wir haben euch unten die offizielle Timeline angehängt, die Netflix inzwischen veröffentlicht hat.

++ News vom 08.01.2020: The Witcher-Showrunnerin Lauren S. Hissrich stand den Fans in einer Reddit AMA mit einer Tonne an Fragen Rede und Antwort, allem vorweg, wann nach den acht größtenteils gefeierten Episoden von Staffel 1 denn mehr zu erwarten ist. Nun, das wird dauern. Man wolle keinen Schnellschuss und habe noch keinen Start nach 2021 anvisiert. Also mindestens bis dahin wird man warten müssen. Ein übereiltes Produkt sei für niemanden gut, und damit hat sie sicherlich recht.

Lineare Story in Staffel 2

Wer ein wenig verwirrt vom Zeitgespringe in The Witcher Staffel 1 war, das wird wie auch erwartet in Staffel 2 besser, die Story soll viel linearer ablaufen. Passt, schließlich hat man das Haupttrio in der ersten Season nun weit genug vorangebracht, um sie nun in gemeinsame Abenteuer zu stürzen.

Zudem habe man einiges aus den Erfahrungen hinter den Kulissen von The Witcher Staffel 1 gelernt: So habe es manche Nachdrehs für die Premiere gegeben, da man die Nuancen von Renfris Charakter etwas mehr herausarbeiten wollte und der finalen Kampfszene mehr emotionales Gewicht geben wollte. In Staffel 2 würden die Skripts wahrlich sehr viel kürzer ausfallen um später nicht so viel Zeit mit dem kürzer schneiden des Endprodukts verbringen zu müssen.

Auch die aufgrund der verschiedenen Zeitlinien Aging-Probleme vor allem der menschlichen Charaktere seien sehr schwierig gewesen, das werde man in The Witcher Staffel 2 anders handhaben. Nun, die gröbsten wichtigen Zeiten hat man sicher bereits durchlaufen, für andere Flashbacks wird man dann wohl einfach jemanden dafür besetzen als jüngere oder ältere Version? Oder mehr auf erzählte als tatsächlich gezeigte Infos aus anderen Zeiten setzen?

Massig neue Charaktere nahen

Für The Witcher Staffel 2 sei es zudem sehr wichtig gewesen, das Haupttrio Geralt (Henry Cavil), Yennefer (Anja Chalotra) und Ciri (Freya Allen) einzuführen, erklärte Hissrich, das habe man nun erledigt und habe daher auch Raum für neue Gesichter. Und das nicht wenige, es gäbe ein ganze Hand voll neuer cooler Charaktere für Staffel 2! Und die werden in zukünftigen Staffeln einerseits menschlich wie auch nicht-menschlich sein, und Queer-Interessierte werden sich andererseits ebenfalls repräsentiert finden.

In zukünftigen Staffeln - das bedeutet, zumindest Hissrich denkt bereits über The Witcher Staffel 2 hinaus, aber das wird natürlich auch von Netflix und der erhofft weiter wachsenden Fangemeinde Buch- und Videospieladaption abhängen. Bezüglich Story werde man dabei natürlich auf Staffel 1 aufbauen, was habe man noch nicht erzählt und könne man in Staffel 2 einbauen, was erzählte der Romanautor Andrezej Sapkowski für Geschichten und warum, was davon eignet sich als aufbauender Block für weitere Staffeln und was für das TV generell? So wolle sich sicher niemanden drei Episoden lang Triss mit Magenproblemen anschauen, was also eignet sich wie für die TV-Adaption?

Mehr Nilfgaard

Man habe Nilfgaard als Staffel 1-Bösewicht gebraucht, doch man konnte dabei kaum in die Tiefe gehen. Aber mancher Zuschauer habe sich vielleicht schon gefragt, warum Cahir und Fringilla gar nicht so wahnsinnig wirkten, was sie also wohl in Nilfgaard sehen würden - ob es da mehr gebe als man auf den ersten Blick sehen konnte. Zumindest hofft Hissrich, dass dies deutlich genug angedeutet wurde, auch wenn es sein könne, dass man dabei vielleicht noch nicht weit genug ging. Und genau diesen Blick hinter die Vorhänge werde man definitiv in Staffel 2 bieten.

Witchers-Ausblick

Hissrich teaste zudem an, dass man sich mit Witcher-Lore noch etwas zurückhalte - bis man eben tatsächlich auf mehr Witcher treffe! Geralt bleibt also vielleicht gar nicht mehr lange der einzige Witcher.

Nun, da die Wartezeit offenbar nicht gerade kurz bis The Witcher Staffel 2 sein wird, können wir bis dahin ja spekulieren, ob mehr Hexenjäger das Thema eines Staffel 2-Cliffhangers werden für Staffel 3 oder man vielleicht in Staffel 2 schon mehr zu sehen bekommt. Was denkt ihr?

Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
09.01.2020 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 192 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Winter

ah okay. Ich muss gestehen das ich die Bücher nicht kenne, sondern nur mit den Games vertraut bin. XD

Aber danke für die Info.

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
09.01.2020 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.045 | Reviews: 0 | Hüte: 33

@Timeline Das ist ja doch etwas mehr durcheinander als ich dachte. BTW: Kann es sein dass wir Rittersporn gar nicht mehr wiedersehen bzw. um einiges älter? Oder altert der nicht ganz so schnell? ^^

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.01.2020 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.944 | Reviews: 46 | Hüte: 483

Also Staffel 1 war ja ziemlich durchschnittlich, den Hype kann ich (bis für die starke Fanbasis) nicht so richtig nachvollziehen. Aber alles was nun hier erwähnt wird, lässt dann doch hoffen, dass es besser wird. Denn Potenzial ist en masse vorhanden und ich denke dann kann die Serie auch für mich das werden, was einige scheinbar nun bereits in ihr sehen.

Avatar
AvecPlaisir : : Moviejones-Fan
09.01.2020 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.16 | Posts: 272 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Nachdem man jetzt die Kurzgeschichten abgefrühstückt hat, gehe ich davon aus, dass es mit "Erbe der Elfen" weitergeht. Dann endet auch das Episodenhafte gespringe, da dass dann die "Geralt Saga" mit fünf Bänden erzählt. Da er Ciri ja zu Beginn des ersten dieser Bände in Kaer Morhen ausbildet, trifft man dort als Zuschauer auch auf andere Hexer der "Wolfsschule", sprich Vesemir, Eskel, etc.

Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob der Begriff Wolfsschule überhaupt in den Büchern erwähnt wird oder ob das erst in den Games so eingebaut wurde.

An sich hat mir Staffel 1 gut gefallen und ich bin der Meinung das man sich relativ nah an die Bücher gehalten hat. Die Erzählweise war natürlich schwerst verwirrend. Wo war das Problem da Zeitangaben einzublenden? Außerdem ist Triss für mich leider ein absoluter Fehlcast. Werde mit ihr einfach nicht warm. Auch an das "Geschreie" von Ciri kann ich mich aus den Büchern nicht erinnern. Und Rittersporn (Jaskier) alter nicht, aber darauf wurde von Hissrich ja schon eingegangen smile

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
09.01.2020 02:53 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 853 | Reviews: 0 | Hüte: 33

@Operator184

Nunja in der ursprünglichen Geschichte verschlägt es Geralt ja auch nach Ker Morhen (schreibt man das so?), den Sitz der Hexer Gilde. Und da tut sich auch einiges, insofern würde es deutlich mehr Hexer und auch mehr von ihnen zu sehen geben.

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
09.01.2020 01:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 329 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sollen sich lieber etwas mehr Zeit nehmen. Ich glaube langeweile kommt schon nicht auf bei all den anderen angeboten an Serien und Filmen.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
08.01.2020 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 192 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Aber ein Witcher neben Geralt wurde doch gezeigt. Wenn auch nur kurz. Damit wäre er ja in Staffel 1 nicht der einzige Witcher.
Oder sollte man den Text so verstehen das andere Witcher mit viel mehr Screentime auftauchen könnten!?

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
666broly22 : : Moviejones-Fan
08.01.2020 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.11 | Posts: 40 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Da sollte dann aber auch ordentlich was kommen bzw. passieren, bisher fand ich es eher mittelmäßig (persönliche Meinung)

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
08.01.2020 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 465 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Viel zu lange warten. Qualität sollte ja nicht darunter leiden wenn es länger dauert. Mal gucken ob ich zwischendurch paar Netflix Monate aussetze. Zumal im April und Mai bei Disney Plus für mich nostalgische Wochen starten da brauch ich kein Netflix.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
08.01.2020 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 853 | Reviews: 0 | Hüte: 33

"Queer-Interessierte werden sich andererseits ebenfalls repräsentiert finden."

Heißt:

Es gibt etwas heiße Lesben-Action, an der sich dann genug Heteros aufgeilen können laughing

Forum Neues Thema