Anzeige
Anzeige
Anzeige

WandaVision

News Details Reviews Trailer Galerie
Neue Hinweise, neue Fragen

"WandaVision": Spektakuläre Spekulationen & Easter Eggs Vol. 4

"WandaVision": Spektakuläre Spekulationen & Easter Eggs Vol. 4
12 Kommentare - Sa, 13.02.2021 von S. Spichala
Das "WandaVision"-Mysterium geht weiter, hier unsere neuesten Spekulationen zu Episode 6.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wir warnen auch hier, erst lesen, wenn ihr die neue Folge WandaVision gesichtet habt, denn hier geht es bezüglich Spoiler mehr in die Tiefe. Episode 6 bewegt sich als Halloween-Folge in den 90er Jahren bis Anfang 2000, die Zeitreise setzt sich also fort. Quicksilver scheint auf Wunsch von Wanda da zu sein, jedoch mit einem falschen Gesicht, was sie deutlich verwirrt.

Auch dass sie ihn gerufen haben soll, muss entweder sehr tief unterbewusst abgelaufen sein, oder ist schlichtweg gelogen - wir schrieben schon in der Review, dass sich der Chaos verbreitende Bruder auch irgendwie verdächtig verhält. Er unterstützt jedenfalls ihre Illusion, und setzt sie sogar mit der scherzhaften Androhung, sie werde Vision ja wohl nicht zweimal sterben lassen, ganz schön unter emotionalen Druck, ja alles so zu lassen wie es ist, und befeuert ihre Schuldgefühle. Andererseits weist er auch darauf hin, dass ihr Trauma bezüglich der verlorenen Eltern sie manches unterdrücken lasse, sie sich falsch erinnere. Nun, er schafft es auf jeden Fall, ihre mühsame Kontrolle mit noch mehr Chaos zu füttern.

Der Hausdegen zwischen Wanda und Vision hängt deutlich spürbar schief seit der letzten Folge WandaVision, und Vision belügt Wanda sogar. Da kommt ein Quicksilver als Aufmunterung sicher gerade recht, auch wenn sie dem Braten nicht so recht traut. Interessant ist auch das Verhältnis der Zwillinge zueinander: Der eine ist der coole schnelle Bruder, der andere wird etwas trottelig dargestellt. Und trägt übrigens auch mal kurz Tiger-Hausschuhe, wenn wir es richtig gesehen haben.

Im Verlauf ist aber er es, der nicht nur mit einer kurzen Handbewegung seinen Bruder stoppt, sondern auch Wanda warnt, was mit Vision gerade passiert, als dieser droht, außerhalb der Kuppel zu zerfallen. Ihn sollte man also genauso wenig unterschätzen wie Wanda. Immerhin scheint sie aus einer Spur zerfallenem Vibranium (die Hayward ja verfolgen kann) Vision kreiert zu haben, und sei es auch nur aufrecht erhaltbar in dieser magischen Realität. Das ist auch etwas anderes, als bestehende Menschen telepathisch zu kontrollieren und ein bisschen im Look zu verändern.

Dass etwas Bestehendes da sein muss, was Wanda verändert, lässt auch fragen, wie konnte Quicksilver erscheinen, der irgendwo in Sokovia tot und begraben liegen sollte? Ist er doch Quicksilver aus einem anderen Universum, den sie herbeigerufen hat oder den jemand anderes hineingeschickt hat, um sie wieder zu stabilisieren? Doch auch mit seinem Gesicht konnte sie ihn als "tot" kurz wahrnehmen, daher scheint er dann doch eher aus ihren Gedanken heraus visualisiert zu werden, und sei es unbewusst als Vision/Halluzination.

Hayward wiederum wirkt dann doch in Vielem zu ahnungslos, um dahinter stecken zu können, auch wenn er zugleich nicht alles Wissen, das er immerhin hat, teilt. Und er lehnt deutlich Superhelden ab, inklusive Captain Marvel, was aber durchaus glaubhaft erklärt wird aufgrund der fünf erlebten Jahre nach Infinity War.

Und wer ist Monicas Kontaktmann? Nick Fury vielleicht? Der hat immerhin schon immer sein eigenes Ding gemacht, das dürfte bezüglich SWORD nicht anders sein - und sie kennt ihn seit ihrer Kindheit. Oder Ant-Man? Hulk? Beide hätten sicher Ideen, wie man vielleicht gefahrloser ins Kraftfeld hineinkommen könnte. Oder doch Doctor Strange? Er läge bezüglich Magie natürlich nahe.

Die Ausweitung der magischen Zone befeuert wieder die "House of M"-Story, die hier mit den Fäden des bisherigen MCU verknüpft werden könnte inklusive Brückenschlag zum Multiverse. Ist es nur Fanservice, dass neben der Umbesetzung von Quicksilver via Billy neben Wiccan vielleicht auch X-Mens Gambit thematisiert wird? Aber da sehen wir vielleicht auch zu viel hinein. Die Hinweise auf Filme wie Die Unglaublichen - The Incredibles und Ein Zwilling kommt selten allein über die Kino-Anschlagtafel weisen auch auf den Konflikt hin, einerseits ein normales Familienleben haben zu wollen, andererseits aber eben nicht auf Dauer die Superhelden-Seite ignorieren zu können.

Und im zweiten Film sind es die Zwillinge, welche die Eltern wieder zusammenbringen, dafür sorgt Billy hier wie auch generell der Umstand, gemeinsame Kinder zu haben. Wirklich klappen kann das aber nur, wenn beide Elternteile das auch wirklich wollen - und da sieht es gerade bei Vision etwas schwierig aus.

Auch interessant: der Hinweis auf das Labyrinth, sowohl als Halloween-Stroh-Labyrinth für die Kinder draußen, wie auch in Bezug auf eine Agnes, die hier deutlich an Hexe Agatha Harkness erinnert, und die falsch abgebogen ist und sich verirrt hat. Das Labyrinth war in Bezug auf das Darkhold in Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. auch eine wichtiges geheimes SHIELD-Versteck. Und eröffnet weiter die düstere und diabolische magische Ecke im Marvel-Universum.

Vielleicht sollte man aber auch nicht zu viel hineinlesen, die Ellis Ave soll sicher auch klanglich an Alice im Wunderland erinnern, während Rolling Hill vielleicht an die LMD-Master Matrix-Story aus den Comics erinnern soll. Und wiederum uns als Zuschauer als Hinweise auch fehlleiten können in diesem Mystery-Labyrinth. Beide Strassen/Locations verweisen immerhin auch einfach auf New York, letztere wiederum auf ein Spukgefängnis, das mal ein Armenhaus war! Wenn man Coronet (Leuchtschrift am Kino) Marvell googelt, entdeckt man ebenfalls Erstaunliches. ;-)

Für die nächste Folge WandaVision darf man gespannt sein, wie desaströs sich das Verhältnis zwischen Wanda und Vision noch verändert, im letzten Trailer wurde ja schon einiges angedeutet. Und ob Monicas Kontaktmann noch enthüllt wird - und wie wohl Darcy nun innerhalb des Kraftfeldes in Erscheinung treten wird. Und wie sich eine molekular veränderte Monica noch entwickelt, oder wie es sich auf die anderen auswirkt.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
14.02.2021 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.895 | Reviews: 48 | Hüte: 204

Wobei ich mir durchaus auch einen zweiten X-Men Cameo vorstellen könnte, denn aktuell ist SWORD Teil der ganzen "Reign of X"-Sache - und da ist Magneto Teil der Organisation. Würde mich nicht wundern, wenn die den Fassbender nicht auch noch aus der alten Continuity rüberholen. Der Bettany hat auch gesagt, der Cameo wäre eine Person, mit der er immer mal zusammenarbeiten wollte. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das Evan Peters sein soll. Die Vergößerung des Hexagons könnte auch dahin deuten, dass wir tatsächlich eine umgedrehte House of M-Situation in den nächsten paar Folgen erleben und so die Mutanten ins MCU übersiedelt werden.

Übrigens geh ich stark davon aus, dass Peters nicht der MCU-Pietro ist. Wandas Vision, wie er da mit Schusswunden sitzt, dürfte nur in ihrem Kopf sein - denn Vision sieht in der "Realität" gerade nicht aus wie in Wandas Vorstellung. Charakterlich ist er zu stark der Fox-Quicksilver UND seine Erinnerung ergibt tatsächlich nur Sinn, wenn er nicht aus Sokovia kommt - weil da wahrscheinlich kein Halloween gefeiert wurde. UND er trägt da ein Nick Fury-Kostüm, was wiederum dafür spricht, dass es überhaupt keine echte Erinnerung ist oder zumindest eine aus einer Parallelrealität, die die Westview-Realität überschrieben und angepasst hat.

Und mit der ganzen Meta-Sache, die die Serie hat (der "Kick Ass"-Joke war schrecklich obvious und ich hab trotzdem gelacht...) kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass sie Dottie mit der Caulfield besetzen, die halt am Bekanntesten dafür sein dürfte, einen Ex-Rachedämonen gespielt zu haben, ohne damit in den nächsten paar Folgen was zu machen.

"WandaVision" hats übrigens tatsächlich geschafft, meine MCU-Müdigkeit zu heilen. Hätte ich auch nicht mit gerechnet...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
14.02.2021 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 585 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@Silencio - möglicherweise Nachfahre ist ja auch schon was. wink Die Blue Marvel-Sache wäre interessant. Und wäre gar nicht so unpassend, über die Negative Zone könnte man FF ja auch einführen. Was, wenn Agnes auch auf die Agent Carter-Story (Staffel 2) verweist, Agnes Cully, wo Null-Materie eine Rolle spielt? Immerhin gibt es auch eine Dottie (Underwood?) in der Illusion. Da ließe sich durchaus auch ein Brückenbau zum Multiverse schlagen, und dass vielleicht Kang eine Rolle spielt, haben wir ja schon früher spekuliert. Mal schauen, viel ist möglich.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
14.02.2021 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.895 | Reviews: 48 | Hüte: 204

MJ-SteffiSpichala:

"Ich könnte mir auch vorstellen, dass statt Richard Reeds sein Sohn Nate auftaucht, Iron Lad."

Du verwechselst da ein paar Charaktere: Iron Lad ist Kang bevor er böse geworden ist und möglicherweise ein Nachfahre von Reed Richards aus dem 31. Jahrhundert. Nathaniel Richards wiederum ist Reeds Vater, Reeds einziger "bestätigter" Sohn ist Franklin - der aber interessanterweise ganz ähnliche Kräfte wie Wanda hat.

Ich halte Reed übrigens für relativ unwahrscheinlich, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass man sein Casting hätte geheim halten können, auch wenn das grundsätzlich hinkommt. Ich hab ein paar Blue Marvel-Gerüchte gelesen, was aber auch nicht ganz passt, der aber eine persönliche Verbindung zu Monica hat.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.02.2021 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.340 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@MJ-SteffiSpichala
Danke. Ich frag mich ja immer noch ob man uns einfach mega in die Irre leiten will oder ob es dann wirklich Mephisto wird. Ich muss da auch direkt an dieses Wandgemälde aus dem Loki-Trailer denken, welches ebenfalls den Teufel darstellt.

@TheGreatWhiteHype
Ich bin mir ziemlich sicher, dass "nur" 9 Folgen geplant sind. Ansonsten wurde glaub ich bestätigt, dass die nächste Sitcom in die Richtung von Modern Family gehen wird.

Avatar
TheGreatWhiteHype : : Moviejones-Fan
14.02.2021 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.14 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Duck

Wenn ich mich nicht verrechnet habe sind es sogar noch 4 Folgen. Also ausgehend von 10 Episoden. Oder erwarten uns nur 9?

Davon ab, mag ich die Spekulationen und hoffe bei einigen doch sehr das sie eintreffen.

Bin sehr gespannt auf Folge 7 und auf Darcy in der nächsten Sitcom. Bin sehr gespannt welche Sitcom dieses Mal Pate stehen wird. Zeitlich kämen ja gut Friends oder HIMYM oder so in Frage.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
13.02.2021 18:44 Uhr | Editiert am 13.02.2021 - 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 585 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@Duck-Anch-Amun - ja, es ist ein ziemlich christliches Gedicht, das Paradies, der Teufel etc.kommen vor. Anspielungen auf entweder Jesus oder den Teufel gab es ja auch schon so einige, inklusive Jesusbildchen an der Wand. Oder auch sowas wie "Ich bin nur der Bote", gegen den Agnes "gefeuert" hat - Jesus war auch nur der Bote. Und Vision hat sich ja auch geopfert fürs halbe Universum - und "lebt" wieder auferstanden von den Toten für alle in der Blase, solange die Verzauberten inklusive Vision eben an die Realität dort glauben können. Die Kids sind ja auch eher ein magisches Wunder, ich schätze mal, dass ein Überleben außerhalb der Blase schwierig sein dürfte.

Ich bin gespannt, wie Vision helfen will, nachdem er gesehen hat, dass 1. die Leute "erwecken" sie durchdrehen lässt und 2. man nicht so leicht rauskommt, Wanda hat ja immer mit "Ich wünsche mir" auch beim Rauswurf Monicas gearbeitet und die Leute fragen, was sie sich wünscht - sie stehen unter ihrem Bann, aber wie alles anfing, genau, da kann immer noch ein Dritter mit reinspielen. Ich frag mich immer noch, was wohl aus dem Imker geworden ist.

Und: Ich könnte mir auch vorstellen, dass statt Richard Reeds sein Sohn Nate auftaucht, Iron Lad. Dann gäbe es auch eine Art neuen Iron Man, was dann auch zu einem OMG-Moment führen dürfte. Zum X-Gen: Da auf molekularer Ebene verändert wird, würde das gut passen. Zumal Quicksilver ja auch andeutet, sie erinnere sich falsch an ihre Kindheit. Also da wird sicher auch die schon frühere Existenz desselben noch "aufgedeckt".

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.02.2021 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.340 | Reviews: 37 | Hüte: 571

Da war sie nun endlich, die lang erwartete Halloween-Folge. Vielleicht bin ich auch deswegen bisschen enttäuscht, da ich dachte, dass hier deutlich mehr vom gesamten Hintergrund erkennbar wird...aber es sind immer (!) noch (!) 3 (!) Folgen...verrückt laughing
Geil auf jeden Fall die Anspielung auf Malcom Mittendrin, nochmals besser als die Full House-Anspielung.
Ich denke alleine wegen dem Halloween-Thema könnten Comic-Kenner zahlreiche Easter Eggs finden, ich sehe da eigentlich nur die klassischen Kostüme der Hauptfiguren. Wie ihr auf Gambit kommt sehe ich nicht wirklich, meiner Meinung nach war dies eine klare Anspielung (später mit den Kräften dann bestätigt) von Wiccan und Speed.

Ansonsten könnte die Ellis Avenue auch klar auf den Präsidenten des MCU, Matthew Ellis (Iron Man 3, Agents of Shield), angelehnt sein.
Meine Gedanken dann noch in Kurzform:

  • Es scheint immer deutlicher, dass Wanda wirklich die Verursacherin ist. Da kann es meiner Meinung fast keine Gegenargumente mehr geben. Aber, es wurde nun das zweite Mal auch erwähnt, dass sie selbst keine echten Erinnerung an das Davor hat und selbst nicht so richtig weiß wie dies alles passiert. Also meiner Meinung nach gibt es weiterhin einen Puppenspieler, welcher Wanda aus irgendwelchen unbekannten Gründen ausnutzt
  • Vision hat immer mehr ein Eigenleben, es wurde aber nochmals untermauert, dass er tot ist. Wird nun spannend zu sehen sein, ob am Ende der Serie Vision irgendwie dann auch außerhalb der Blase existieren kann
  • Dies ist auch die spannende Frage bei den Zwillingen, welche weiterhin das größte Eigenleben zu haben scheinen und von Wanda absolut nicht unter Kontrolle zu bringen sind
  • Quicksilvers Auftreten untermauert meine Vermutung nochmals, dass wir es hiermit NICHT mit den X-Men zu tun bekommen, sorry an alle Stewart, Fassbender und Jackman-Theorie-Anhänger. Die Figur weiß über alles Bescheid, hat definitiv die Erinnerung des MCU-Pietro und weiß um seinen Tod. Aber man wird nicht ohne Grund Peter Evans gecastet haben - ich glaube weiterhin, dass man damit die Existenz der X-Men-Filme innerhalb des MCU erlaubt, aber nicht mehr.
  • Die Bewohner scheinen Wanda mittlerweile als "Herrscherin" zu akzeptieren, aber ihr Wirkungsgrad nimmt mit der Distanz ab
  • Agnes hier in seltsamer Rolle und klar nochmals als Opfer dargestellt. Ihre Situation ändert sich irgendwie von Folge zu Folge.bzgl. den Theorien bin ich mir nicht wirklich sicher
  • Monica mit angeteasten Superkräften, aber theoretisch müssten auch alle anderen Bewohner von Westview und der Neuzugänge (nun auch Darcy) diese Anomalien aufweisen - bringt Marvel vielleicht so das X-Gen ins MCU ein?
  • Wer ist der Kontakt von Monica? Könnte eigentlich jeder sein und die Erwartungen (Reed Richards?) steigen demnach...
  • SWORD mag ich nicht, bin gespannt ob wir da (auch in anderen Serien) noch mehr Material bekommen

@DeKay1980
Da musste ich glatt googlen...halte es deshalb doch für bisschen weit hergeholt. Schließlich handelt es sich nur um eine banale Nebenfigur in der Serie, deren Name man nicht kennen muss.

@Mj-Steffi
Meinst du mit dem Kinonamen dieses Gedicht? Lyrisch bin ich nicht begabt, könnte es dort um den Teufel gehen?

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
13.02.2021 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 108 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Tyler Hayward könnte auch eine Verbindung zu Agents of S.H.I.E.L.D. haben.

Erinnert euch mal an Brian Hayward, der ja einen Bruder hatte. Er könnte natürlich auch ein Skrull sein.

Ebenso könnte man auch weiter ausholen. Das MJ Team hat bereits das Darkhold angesprochen. Gar nicht mal weit hergeholt. Immerhin war Wanda vom Dämon Chthon besessen, der eben vom Darkhold geschaffen wurde.

Master Pandemonium käme auch in Frage.

Da dreht sich das Karussel im Kopf smile

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
13.02.2021 08:29 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.250 | Reviews: 2 | Hüte: 32

Ich fand es toll, dass sie als Referenz diesmal Malcolm mittendrin genommen haben. Damit hätte ich nie gerechnet.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
12.02.2021 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 585 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@PaulLeger - daran dachte ich auch kurz, aber der Raumfahrtingenieur muss nicht dieselbe Person sein wie ihr Kontaktmann. Aber es kann natürlich dieselbe Person sein. Ich bin gespannt!

@JackSparrow86 - ja, auch die Art, wie er Wanda erschreckt hat am Anfang der Folge. Hat schon etwas von einer teuflischen Ablenkung, und Agnes ist gerade auch nicht als Aufpasser da - und Vision geht eigene Wege. Also hat schon was von Kontrollverlust ausnutzen. Interessant ist das stärkere Bewusstsein der Leute, gesteuert zu werden, Herb bietet sich ihr ja auch wieder an, etwas zu verändern.

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
12.02.2021 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 66 | Reviews: 0 | Hüte: 1

In der Folge haben wir gesehen, dass Vision wohl nur innerhalb des Hex existieren kann. Ich habe mich gefragt, ob Sword ihn im Labor verändert hat?

Neben Quicksilver frage ich mich auch woher die Zwillinge eigentlich kommen... können Wanda und Vision sie überhaupt regulär gezeugt haben oder sind sie auch an das Hex gebunden, wie Vision? Das hieße, Wanda verliert Vision und die Zwillinge wenn das Hex zerstört wird.

Und Quicksilver...hm ist schon merkwürdig, er scheint die MCU- Erinnerungen zu haben, aber auch alternative Erinnerungen. Er ist sich bewusst, dass er anders aussieht, er sagt, er sei erschossen worden und dann von Wanda gerufen. Nach Wanda und Vision ist er der erste mit Kräften im Hex, kurz darauf haben auch die Zwillinge Kräfte (mal abgesehen von den Alterungskräften, die aber vlt auch mit Wanda und dem Hex zusammen hängen). Ich finde auch, dass er sich verdächtig verhalten hat und bin gespannt wer er wirklich ist.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
12.02.2021 13:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 908 | Reviews: 7 | Hüte: 123

Da Monica ihren Kontaktmann als Raumfahrtingenieur bezeichnet hat, sind die im Artikel spekulierten Namen wohl nicht sehr wahrscheinlich. Stattdessen könnte es sich um Reed Richards handeln.

Forum Neues Thema
Anzeige