Anzeige
Anzeige
Anzeige

Harry Potter und der Orden des Phönix

News Details Kritik Trailer Galerie
Harry Potter und der Orden des Phönix

Warner rechnet sich bei "Harry Potter 5" arm

Warner rechnet sich bei "Harry Potter 5" arm
4 Kommentare - Do, 08.07.2010 von Moviejones
So machen es also die ganzen großen Filmstudios. Fast eine Milliarde Dollar eingespielt und dennoch soll "Harry Potter und der Orden des Phoenix" wahnsinnige 167 Mio. $ Verlust gemacht haben.

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 937 Mio. $ logiert der 2007 veröffentlichte Harry Potter und der Orden des Phönix auf Platz 9 der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Man mag als Zuschauer da leichtsinnig denken, das hat sich ja gelohnt. Doch nicht so Warner Bros. Die zeigen wie es anders geht und haben in ihrer Verlustrechnung das wahre Ergebnis offengelegt, bei dem sich jeder Mittelständler noch eine Scheibe abschneiden kann, um dem Fiskus ein Schnippchen zu schlagen. Die genaue Auflistung könnt ihr euch in der Quelle anschauen, nur soviel, was wir hier sehen, kann man wohl Buchhaltertricks in Perfektion nennen.

So kommt Warner mit seiner Mathematik, die scheinbar nur Hogwarts entsprungen sein kann, auf einen Gesamtgewinn von -167.297.777 Mio. $, und das "-" bitte nicht übersehen, denn laut Warner hat Harry Potter und der Orden des Phönix 167 Mio. $ Verlust gemacht. Es ist anzunehmen, dass dies bei den anderen Teilen der Reihe ebenso gehandhabt wurde. Einem Normalsterblichen sind solche Taschenspielertricks sicher kaum zu verkaufen, aber es zeigt nur umso deutlicher, wie man sich geschickt arm rechnen kann und dass man nicht immer glauben soll, wenn ein Film als finanzieller Fehlschlag von einem Unternehmen angegeben wird (Waterworld zum Beispiel). Denn oft waren die Filme durchaus in den schwarzen Zahlen, aber auf Flops zahlt man bekanntlich weniger Steuern.

In diesem Zusammenhang wird auch klar, dass die Twilight-Stars gut daran taten, sich prozentual an den Gewinnen der Kinoeinnahmen beteiligen zu lassen und nicht einen prozentualen Anteil vom finalen Reingewinn wollten. Andernfalls wäre es wohl ein Verlustgeschäft geworden - Summit kann gewiss genauso gut rechnen wie Warner.


Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Nothlia : : Man in Black
08.07.2010 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Die Finanzkrise hat ja mal gar nichts damit zu tun ... Wenn deren Rechnung im legalen Rahmen liegt, können die das machen. Würde jeder hier so versuchen. Große Unternehmen können es nur besser, weil sie bessere Möglichkeiten und mehr Wissen haben. Ist aber was völlig Normales - wenn die Meldung denn so überhaupt stimmt - und Steuern zahlen die sicher auch ... Völlig unnötige Aufregung. Und auch Warner hat mal Steuerprüfer im Haus ...
Avatar
Naasguhl : : Moviejones-Fan
08.07.2010 12:49 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.10 | Posts: 458 | Reviews: 18 | Hüte: 9
ich persönlich finde das eine Riesensauerei, hatte selbst schon ärger mit Finanzamt wegen dem versuch soviel wie möglich wieder zu bekommen und wurde behandelt wie n Staatsfeind...
da zeigt sich mal wieder das die Leute wo Geld zu holen wäre immer anders behandelt werden wie die jenigen wo nichts zu holen ist, denen nimmt mann dann lieber noch das letzte Hemd...!!!
da das wahrscheinlich jedes Studio so macht und jeder "sehr" gut bezahlte schauspieler kann ja kein Geld in die Staatskassen fleisen... ich sag ja nur >Finanzkrise

Regel Nummer 16: "Wenn jemand denkt er hat die Oberhand, brich sie ihm!!"

Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
08.07.2010 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ja klar, als ob die fest mit mehr als 1,1 Milliarden $ Einnahmen gerechnet haben und deswegen ins Minus gerutscht sind. Das lernt man ja schon in der normalen kaufmännischen Ausbildung, dass man sich immer so arm wie möglich darstellen soll. Und wie will man bitte bei einem einzigen Film insgesamt 1,1 Milliarden ausgeben, bzw. wieso sollte man das tun? So bescheuert sind selbst die nicht. wink
Avatar
Tim : : King of Pandora
08.07.2010 11:22 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.956 | Reviews: 192 | Hüte: 80
@micha
Augen auf "Quelle: Slashfilm" mitsamt Link. Steht doch unter dem Text.
Forum Neues Thema
AnzeigeY