AnzeigeN
AnzeigeN

Star Wars - The Acolyte

News Details Reviews Trailer Galerie
Sein erster Auftritt?

Woah! "The Acolyte"-Gerücht bringt berühmte "Star Wars"-Figur ins Spiel

Woah! "The Acolyte"-Gerücht bringt berühmte "Star Wars"-Figur ins Spiel
3 Kommentare - Sa, 13.08.2022 von N. Sälzle
Für einige berühmte Charaktere, die wir bislang nie in Live-Action sahen, könnte "Star Wars - The Acolyte" genau DIE Serie sein.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Die Newslage zu Star Wars - The Acolyte zieht ganz, ganz langsam an, hat aber noch nicht ganz mit der Gerüchteküche aufgeholt. Die brodelt nämlich munter vor sich hin und serviert uns heute ein besonders interessantes Häppchen, das man dennoch mit viel, viel Vorsicht genießen sollte.

Via Reddit macht in letzter Zeit immer wieder ein Account namens Aesokas von sich reden, der mit seinen Star Wars-Leaks für Aufsehen sorgt. Dieses Mal meldete er sich mit einem wohlbekannten Charakternamen zu Wort, der seinem Bericht zufolge in Verbindung mit Star Wars - The Acolyte steht. Kann man dem Gerücht Glauben schenken, so werden wir in Star Wars - The Acolyte womöglich zum allerersten Mal Darth Plagueis sehen.

Plagueis ist bekanntermaßen der spätere Lehrmeister von Darth Sidious / Palpatine (Ian McDiarmid), der laut dessen Schilderungen im Zuge der Prequeltrilogie Plagueis tötete, wie es der Regel der Zwei gerecht werde.

Star Wars - The Acolyte ist gegen Ende der High Republic-Ära angesiedelt, die derzeit vor allem den literarischen Star Wars-Bereich bestimmt. Zeitlich wäre ein Auftritt von Darth Plagueis durchaus möglich und - sollte dieser tatsächlich zustande kommen - würde es sich dabei um das erste Mal handeln, dass wir diese doch recht gewichtige Figur in Action sehen würden.

In Sachen Gerüchte dürfte Star Wars - The Acolyte jedenfalls noch spannend werden, denn in der Vergangenheit wurde unter anderem bereits berichtet, dass wir auch ein paar äußerst beliebte Sith-Legenden zu Gesicht bekommen könnten. Von Darth Bane, Darth Nihilus, Darth Malak und Darth Revan war die Rede, alles wahre Fanlieblinge, die allerdings eigentlich eher der Old Republic-Ära entspringen. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass der neue Canon die einstigen Gegebenheiten überschreiben und an die neuen Bedürfnisse im Star Wars-Universum anpassen würde.

Mal sehen, was am Ende tatsächlich zutrifft - wenn überhaupt.

Quelle: Comicbook
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
15.08.2022 08:12 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 307 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Es wird schön anzusehen sein, und die für mich schlimmsten Legends-Brüche haben sie schon hinter sich wie ich finde. Egal was sie machen es kann nur besser werden was das angeht. was sie noch nicht vergeigt haben, aber könnten, wäre die Jedi-Padavan Reihe. Ewan Mc Gregor sieht noch frisch aus, mit einer Rasur könnte das vermutlich noch klappen. Und Liam als Meister geht immer.

Avatar
nYron2k5 : : Moviejones-Fan
13.08.2022 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.11 | Posts: 93 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@2Cents Stimmt ich voll und ganz zu, was StarWars angeht ist der Hype komplett verloren gegangen. Der Trailer von Andor war spannend und ich lass mich gern überzeugen, allerdings mag ich keine Prequels laughing

S3 Trailer von Mandalorian sah einfach mega geil aus und die BobaFett Folge vom Mandalorian war ja auch der Hammer. Was das angeht bin ich guter Dinge.

High Republic und Old Rebublic kann man ja eigentlich nur versagen :/

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
13.08.2022 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 657 | Reviews: 0 | Hüte: 7

"Es wäre nicht das erste Mal, das der neue Canon die einstigen Gegebenheiten überschreiben und an die neuen Bedürfnisse im Star Wars-Universum anpassen würde."(?)

Oh weh, da schwant mir schon wieder übles. Da (soweit mir bekannt) Katastrophe Kennedy hier uneingeschränkt das Sagen hat und nicht die "We try to fix it" Truppe um Favreau und Filoni, wird das wieder ein "Dumm, Dümmer, Disney Star Wars" Fest aller erster Güte werden. Kenobi hatte wenigstens noch das Charisma von McGregor und die Vorfreude auf die Rehabilitation von Hayden Christensen als Vader. Hier werden wohl nur wieder ein paar Name-Droppings in einem Fan-Fiction-Gebräu auf dem Niveau eines 12 jährigen Autors versenkt.

Nach einem "Okay" (Mandalorien) und zweimal "was ein Scheiß" (Boba Fett und Kenobi) dürfte jetzt dringenst was vernünftiges kommen. Hoffe ja trotzdem noch auf Andor. Wobei das zur Zeit, bei mir, nur unter "Wer nichts erwartet, wird auch nicht enttäuscht" läuft und ganz bestimmt nicht unter "Wird bestimmt Geil."

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Forum Neues Thema
AnzeigeN