Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
DCEU auf der CinemaCon

"Wonder Woman 2"-Setting bestätigt, "Aquaman"-Teaser gezeigt

"Wonder Woman 2"-Setting bestätigt, "Aquaman"-Teaser gezeigt
6 Kommentare - Mi, 25.04.2018 von R. Lukas
Die Gerüchte sind wahr, "Wonder Woman 2" macht den Sprung in die 80er. "Aquaman" beeindruckte die CinemaCon-Besucher mit bewegten Bildern, und "Shazam!" wird familienfreundlich.
"Wonder Woman 2"-Setting bestätigt, "Aquaman"-Teaser gezeigt

Die CinemaCon ins Las Vegas ist zwar nicht mit der Comic-Con in San Diego zu vergleichen, aber auch dort tun sich interessante Dinge. Im Rahmen der Warner Bros.-Präsentation letzte Nacht kam Wonder Woman-Erfolgsregisseurin Patty Jenkins auf die Bühne und bestätigte, dass Wonder Woman 2 in den 1980er Jahren angesiedelt sein wird. Den Kalten Krieg erwähnte sie dabei nicht. Laut Jenkins ist Diana auf dem Höhepunkt ihrer Kräfte angelangt, und sie legen insgesamt noch eine Schippe drauf.

Für diesen Sommer ist der Produktionsstart geplant, Gal Gadot findet sich dann unter anderem in Gesellschaft von Kristen Wiig (als DC-Schurkin Cheetah) und Pedro Pascal wieder. Und auf Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, die aufgrund ihrer naturbelassenen Landschaften als Drehort für Außenaufnahmen ausgewählt wurde. Themyscira würde passen, wenngleich hierfür beim ersten Teil Italien als Kulisse diente.

Auch Aquaman-Regisseur James Wan und seine Stars Jason Momoa (Aquaman), Amber Heard (Mera), Patrick Wilson (Orm) und Yahya Abdul-Mateen II (Black Manta) waren auf der CinemaCon anwesend. Eigentlich wollte Wan ja kein Material aus seinem Superheldenfilm zeigen, solange die visuellen Effekte noch nicht fertig sind, aber er sagte, Warner Bros. habe es ihn trotzdem tun lassen. Selbst mit unfertigen Effekten soll der Teaser-Trailer großartig und absolut episch ausgesehen haben. Darin enthalten: Orm, Nuidis Vulko (Willem Dafoe), ein goldener Dreizack, Black Manta, Atlantis und große Unterwasser-Armeen mit Haien.

Sogar Shazam!-Regisseur David F. Sandberg ließ es sich nicht nehmen, ein paar Einblicke zu gebn und einige Worte ans Publikum zu richten. Sie erschaffen ein modernes DC Cinematic Universe, das der ganzen Familie zugänglich sei, erklärte er. Die neueste Herangehensweise an die DC-Filme?

Quelle: Batman News
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
27.04.2018 01:37 Uhr | Editiert am 27.04.2018 - 01:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

@Duck:

Wieso sollte ich mich nicht darüber freuen ? Den versagt an JL, liegt ja weder an Snyder noch an Whedon. Sondern an WB selbst. Ich Lob den Film ja nicht, den ich noch nicht gesehen habe. Ich vertrauen auf meine DC Instinkt und weiß dass das Aquamoa mehr sein wird als JL oder SSQ war. mMn sogar besser als WW. Nur weil WB DC in der falschen Richtung gelenkt hat, heißt ja nicht, das wars mit DC. Die marvelianer feiert auch alle mcu Filme. Wieso sollte ich das nicht tun ? Egal ob WB viele bock Mist gebaut hat. Nichtsdestotrotz vertrauen ich das was die Handwerker für DC Filme leisten. In der letzte 8 Monaten, war für mich um meine Familien schwerer zeiten. Weil ich mein Vater verloren haben. Und wenn ich bei MJ bin? Dann will ich einfach nur Freude am Leben haben.

Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
26.04.2018 23:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 132 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Also das hört sich doch alles sehr gut an und DC wird seinen Weg gehen bin ich mir sicher. Die filme sind alle gut bis sehr gut geworden vor allem Batman vs Superman UC ist einer der besten überhaupt. Ich mache mir da keine Sorgen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
26.04.2018 12:20 Uhr | Editiert am 27.04.2018 - 01:36 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.119 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Wir dürfen doch wohl unsere Meinung äußern?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.04.2018 08:15 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

@Chris
Nach den letzten Monaten wäre Demut vielleicht einfach mal ein guter Rat. Wir alle hoffen auf einen Erfolg von Aquaman. Aber bereits jetzt wieder die große Keule zu schwingen ist doch arg verfrüht und erinnert an ein Deja-Vu...

@Setting WW
Tja, für mich komplett die falsche Entscheidung und ich würde sogar behaupten, dass es arg feige ist. Naja, den Machern liegt scheinbar nicht wirklich was daran, das DCEU nach vorne zu bringen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
25.04.2018 15:12 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.119 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Falls Aquaman nicht hinhaut, war es das mit dem DCEU. Aber ich hoffe und glaube an einen Erfolg und hoffe, dass auch Shazam davon profitieren kann.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
25.04.2018 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

Das WW in 80er spielen wird, ... war uns alle klar. Teneriffa is ne coole Insel.. da war ich auch 8 Tage lang xD

zu Aquamoa, lehne ich mich fest ans Fenster und sagen, der Film wird sowohl finanziell als auch Kritiker und Zuschauer umhauen. Ich glaube hier fest an das Erfolg von Aquamoa...

zu shazam. Der Film funktionieren auch mehr familienfreundlich als MoS v BvS ... aber ich hoffe hier WB lässt DC Mitarbeiter ihren Sachen machen lassen. Weitere Desaster á la SSQ v JL, wäre hier fatal für DC‘s Films

Forum Neues Thema