Anzeige
Anzeige
Anzeige
Potter im Streaming?

Zauberhaft! "Harry Potter"-Serie bei HBO Max geplant

Zauberhaft! "Harry Potter"-Serie bei HBO Max geplant
29 Kommentare - Di, 26.01.2021 von N. Sälzle
Das "Harry Potter"-Universum ist das neueste Franchise, das es ins Streaming verschlägt. Jedenfalls wird über eine TV-Serie bereits nachgedacht.

Aktuell bekommt gefühlt jedes große Sci-Fi- oder Fantasy-Franchise seine neuen Ableger. Was sich in den Welten von Star Wars und Star Trek tut, müssen wir hier nicht im Detail nennen. Amazon und die Herr der Ringe-Serie ist ebenfalls klar. Dazu dann noch Das Rad der Zeit. Von den vielen weiteren Projekten, die sich derzeit in Arbeit befinden, wollen wir an dieser Stelle gar nicht erst anfangen und kommen gleich zum Punkt: Jetzt ist Harry Potter an der Reihe.

Richtig gelesen. Das Harry Potter-Universum kehrt ein weiteres Mal zurück - also vielleicht. Und dieses Mal in Form einer Serie. Während mit den Phantastischen Tierwesen immerhin noch gelegentlich ein Film über die Kinoleinwand flimmert, der in diesem Universum angesiedelt ist, soll HBO Max derzeit an einer Live-Action-TV-Serie arbeiten, die im Potter-Universum angesiedelt ist.

Bevor sich die Hogwarts-Fans unter euch nun aber zu früh freuen, muss man anmerken, dass sich die Serie laut dem Hollywood Reporter allerdings noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befinden soll. Die Verantwortlichen hätten bislang verschiedene Unterhaltungen mit potenziellen Autoren geführt und verschiedene Ideen ausgetauscht.

Von einem Vertragsabschluss befindet man sich derzeit also noch weit entfernt. Wie sowohl HBO Max als auch Warner Bros. gegenüber dem Hollywood Reporter anmerkten, befände sich derzeit keine Harry Potter-Serie in Arbeit, weder beim Studio noch beim Streamingdienst. Dennoch hätte dieses Franchise weiterhin höchste Priorität - und das für beide.

Da bislang offenbar nur Ideen ausgetauscht werden, dürfte noch gar nicht feststehen, von was eine Harry Potter-Live-Action-Serie handeln wird. Was würdet ihr euch denn für eine solche Harry Potter-Serie wünschen?

Erfahre mehr: #Streaming, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
29 Kommentare
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
28.01.2021 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.875 | Reviews: 27 | Hüte: 43

@luph92

Ah, okay :-) Ich habe es dann ja jetzt gewissermaßen hinzugefügt :-)

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.01.2021 20:07 Uhr | Editiert am 27.01.2021 - 20:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.849 | Reviews: 153 | Hüte: 493

@Nothing-is-Written
Dobby hat sich zur Bestrafung den Penis in die Herdklappe geklemmt. tongue-out

Aber Scherz beiseite, das Einkürzen von Dobbys Rolle ebenso wie das gänzliche Fehlen von Winky ist einer der Gründe, warum ich gerne eine buchgetreuere Serienadaption sehen wollen würde.

@CINEAST
Bitte eine Nacherzählung der Potter-Romane aus der Sicht von Peeves mit Macaulay Culkin in der Hauptrolle!

@MarieTrin
Das Internationale mitsamt anderer Schulen wollte ich auch erst noch als Konzept auflisten, aber aus den gleichen Gründen wie von dir genannt sehe ich da die Wahrscheinlichkeit als so gering an, dass ich davon abgelassen habe.

@Duck-Anch-Amun: Danke.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
27.01.2021 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.875 | Reviews: 27 | Hüte: 43

Mmmm. ich finde eigentlich den Weg, den man mit Phantastische Tierwesen beschreitet, interessant. In der Aufzählung von @luph92 fehlt mir noch Konzept 9), weg von Hogwarts und internationaler. Durmstrang, Beauxbatons oder einfach die Ideen aufgreifen, die Rowling bei der Quidditch-Weltmeisterschaft aufgegriffen hat: Zauberer und Hexen aus allen Ländern. Der Blick nach Amerika in Phantastische Tierwesen und den dortigen Schwierigkeiten war bereits ein solcher Ansatz. Aber leider ist die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch, da WB nicht die besten Erfahrungen mit Tierwesen gemacht hat. Es ist (leider) einfach wahrscheinlicher, dass etwas rund um Hogwarts kommt, da gibt es genügend Vorgeschichten und das Risiko ist besser kalkulierbar.

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.01.2021 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.227 | Reviews: 31 | Hüte: 280

@DrGonzo

Da muss man dann halt die Nacht durchmachen. tongue-out

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
27.01.2021 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.560 | Reviews: 0 | Hüte: 56

@FlyingKerbecs
"Du kannst Buße leisten, in dem du alle Bücher innerhalb einer Woche liest"
Selbst in Lockdownzeiten ist das eine harte Aufgabe (außer man ist ein Bücherwurm natürlich)

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.01.2021 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.227 | Reviews: 31 | Hüte: 280

@Nothing-is-Written

Ich sehe, du hast es richtig erfasst. Du kannst Buße leisten, in dem du alle Bücher innerhalb einer Woche liest. tongue-out

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
27.01.2021 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 171 | Reviews: 2 | Hüte: 27

@FlyingKerbecs

100% schuldig im Sinne der Anklage^^

Ich wusste nur nicht, dass hier ausschließlich die Elite diskutieren darf. Ich wünsche das nächste Mal einen entsprechenden Klappentext dazu zu lesen. Wahlweise einen Test mit entsprechenden Fragen für Eingeweihte.

Dann werde ich mich besser mit meinem unwürdigen Nichtwissen aus den Beiträgen heraushalten, um mir und anderen Usern weitere Peinlichkeiten zu ersparen und übe mich in Selbstkasteiung für mein frevelhaftes Verhalten embarassed

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.01.2021 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.227 | Reviews: 31 | Hüte: 280

@Nothing-is-Written

Du kennst Peeves nicht?? Damit hast du dich gerade unfreiwillig als Nicht-Buch-Kenner geoutet und darfst demnach hier nicht mit reden. tongue-out

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.01.2021 08:32 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.047 | Reviews: 36 | Hüte: 544

@luhp92
Hut, deine Ausführungen kann ich eigentlich allesamt so unterschreiben, auch wenn ich nur beim Remake-Gedanke (noch) anderer Meinung bin.

Genau ich möchte Spin-Offs über die Geister!
Da sind mehrere Staffeln auch schon vorprogammiert. Staffel 1 als Mensch mit dem Tod als Cliffhanger. Staffel 2 das Leben als Geist. Staffel 3 wie die Geister den Aufstieg Voldemorts erlebten. Staffel 4 als Remake der Harry Potter-Szenen aus der Sicht der Geister. Staffel 5 wie die Geister endlich die Erlösung finden.
Läuft, Emmy, und Co. sind sicher!^^

Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
26.01.2021 23:02 Uhr | Editiert am 26.01.2021 - 23:04 Uhr
0
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 171 | Reviews: 2 | Hüte: 27

@Cineast

Ich freue mich sehr, dass ich damit den richtigen Nerv treffe. Ich musste da auch noch einmal kurz in mich gehen, damit ich das halbwegs treffend erörtere... Das hat nämlich auch einiges bei mir getriggert, weil mich derlei Elemente erst kürzlich bei der einigermaßen mutigen Serie zu Watchmen geärgert haben.

Vielen Dank jedenfalls für den Hut laughing

Zum Serienthema fiel mir noch eine Idee ein: Die Story von Dobbys lange verschollenen Zwillingsbruder Bobby. Das wurde nur nie in den Filmen und Büchern thematisiert, weil das ein sensibles wie traumatisches Ereignis im sonst so bewegten Leben des Hauselfen war. Den Titel habe ich auch schon: "Dobby & Bobby. Buddies forever."

Apropos: Who the fuck ist Peeves? laughing

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
26.01.2021 22:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.727 | Reviews: 6 | Hüte: 68

@Lehtis

...was er/sie sagt! (Gut, dass ich mit meiner Roman-Antwort gewartet habe, Zeit gespart und nahezu alles wurde jetzt erwähnt...) -> @Nothing-is-Written

@Inhalt der Serie

Wer bislang auch sträflich vernachlässigt wurde ist...Peeves. Ich wittere da eine Kurzfilmreihe bei HBO Max, als Pendant zu den Olaf-Shorts...

...und was ist mit den Geistern (Jagd der Kopflosen, Origin Sir Nicholas..) und den Hauselfen...

- CINEAST -

Avatar
Nothing-is-Written : : Moviejones-Fan
26.01.2021 21:45 Uhr
1
Dabei seit: 04.01.21 | Posts: 171 | Reviews: 2 | Hüte: 27

@Lehtis

Das mit dem gut gemachten Fanservice ist allerdings der zentrale Einwand bei der Verwendung des Prinzips.

Bloßen Fanservice finde ich persönlich schwierig, weil ich mir dann fast immer so vorkomme, als ob man mir Sachen aus der Kindheit zeigt und mich so emotional auf billige Weise zu manipulieren versucht. Ohne tatsächliche Tiefe und entsprechenden Kontext ist das eher so nach dem Muster "Weißte noch? Du maaagst doch das Franchise. Hier noch mehr um dich einzulullen." Das ist für mich schlechtes Worldbuilding und zeugt oft davon, dass man visuell und thematisch nicht in der Lage ist, aus dem langen Schatten solcher Universen hervorzutreten bzw. daran anderweitig anzuschließen. Sei es aus Unmut, wirtschaftlichem Kalkül, fehlender Kreativität oder Kostenersparnis.

Zu solchen Sachen kommt dann noch dazu, dass man nicht willens scheint, Fanservice nuanciert einzusetzen und ansprechend zu vermitteln. Man sieht den Fanservice in den meisten aktuellen Produktionen bereits aus meilenweiter Entfernung mit dem Vorschlaghammer auf einen eindreschen. Das macht es unattraktiv, weil auch die Unwissensten die Referenz erkennen sollen, damit ja niemandem etwas entgeht. Das ist aus massenpsychologischer Sicht der kostspieligen Blockbuster-Produktionen zwar verständlich, gestaltet es für mich aber ermüdend.

Ein Beispiel: Rey läuft mit Finn in Star Wars Episode 7 durch die Wüste, um eine "Schrottmühle" zu betreten, damit sie in Sicherheit gelangen. Diese Schrottmühle wird für das Publikum unmissverständlich als der Rasende Falke mitsamt epischer Musikuntermalung präsentiert. Es gibt keiner Konflikt, kein Missverständnis. Die gesamte anschließende Szene um das Aufeinandertreffen mit Han Solo und Chewbacca beinhaltet keinerlei Mysterium oder Spannung außer dem langerwarteten Wiedersehen. Mein Tipp, wie das viel besser gelöst worden wäre: Einfach nicht das Raumschiff zeigen, in das die beiden steigen. Die Korridore im Inneren hätten schon dafür gesorgt, dass die ZuschauerInnen darauf kommen, was da gerade vor sich geht. Dann entspinnt sich die Story viel organischer gemeinsam mit den Figuren. Anstatt mich als allwissend und allsehend vom Geschehen zu entkoppeln, entdecke ich etwas gemeinsam mit den Figuren. Das wäre dann zugleich charmanter Fanservice, weil die Writer ja auch einen Grund besaßen, die Figuren wiederzubeleben.

Diese fehlende Subtilität ist etwas, das mich im weitläufigen Maße an der Sinnhaftigkeit von Fanservice zweifeln lässt. Ich weiß aber sehr wohl, dass das nicht die Schuld des Mittels Fanservice ist, sondern der unkreative und einseitige Umgang mit einer bestimmten Form dieses Stilmittels. Ich hoffe, dass man meine Kritik daran nachvollziehen kann...

@luhp92

Gute Liste von dir. Deine Einordnung lässt auf jeden Fall ein gewisses Gespür für aktuelle Trends und Möglichkeiten in der Serienlandschaft erkennen und zeugt davon, dass du dich gut mit der Materie auskennst. Gefällt mir sehr...

Konzept 9) hast du aber sträflich missachtet. Ich helfe aber gern aus tongue-out

Da heutzutage ja alles und jeder eine tiefgreifende Backgroundstory mit dramatischen Ereignissen spendiert bekommt: Wie wäre eine Serie über unseren allerliebsten Charakter: Dobby, den Hauselfen.

Was ließe sich da für ein Potential entdecken?! Abenteuer, Drama, Comedy, Crime, Sex & Erotik (rrrr tongue-out)

Was schreibe ich hier?! Finger Weg! Meine Idee. Ganz allein meine! Ich bin dann mal meinen Pitch für WB vorbereiten...

"I have been watching my life. It’s right there. I keep scratching at it, trying to get into it. I can’t." "MAD MEN" S02E12: THE MOUNTAIN KING

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.01.2021 19:22 Uhr | Editiert am 26.01.2021 - 19:27 Uhr
1
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.849 | Reviews: 153 | Hüte: 493

Irgendwann musste so eine Überlegung ja auf den Tisch kommen^^ Erst recht, da sich die "Phantastischen Tierwesen" nicht in die von Warner Bros erhoffte Richtung entwickeln.

Hier mal acht Konzepte, die mir da aktuell vorschweben. Altbekannt und oft genannt, aber dem Anlass entsprechend möchte ich die nocheinmal nennen:

Konzept 1) Über das Leben der vier Hogwarts-Gründer, die Gründung von Hogwarts und die ersten Schuljahre. Größeres Interesse und hat eine größere Wahrscheinlichkeit wegen des Hogwarts-Settings und des geschichtsträchtigen Ereignisses.

Konzept 2) Über das Leben von Dumbledore und Grindelwald. Es ist anzuzweifeln, ob die "Phantastische Tierwesen"-Reihe nach Teil 3 noch Bestand hat. Und sollte die Geschichte dort unzufriedenstellend abgeschlossen werden, würde ich einen Abschluss durch eine Serienfortsetzung mit offenen Armen empfangen. Sicherlich wird es dann zu Recastings kommen, aber das wäre mir zur Not egal. Interesse im Fall der Fälle sehr groß, Wahrscheinlichkeit insgesamt aber gering. WB dürfte diesen Weg nicht gehen.

Konzept 3) Über die Kindheit, Schulzeit und den Aufstieg Tom Riddles. Spin-Off oder Prequels mit dem Antagonist als Protagonist sind aktuell angesagt, erneut Hogwarts als Setting und man könnte die enttäuschten "Halbblutprinz"-Fans befrieden. Ob ich mir selbst eine breit gefächterte Tom-Riddle-Geschichte anschauen möchte? Ich denke eher nicht, das reicht mir das Buchwissen. Interesse gering, Wahrscheinlichkeit fraglich.

Konzept 4) Über die Hogwarts-Zeit der Rumtreiber, Lily und Snape. Würde mich partiell interessieren (im Prinzip kennt man diese Geschichte schon aus den Büchern), halte ich aber für sehr wahrscheinlich. Bekannte und beliebte Charaktere und das Hogwarts-Setting, hier könnte man locker sehr viele alte Fans abholen.

Konzept 5) Über den Aufstieg Voldmorts und den Ersten Krieg. Abermals ein geschichtsträchtiges Ereignis mit ordentlich Drama, Tragik und Action für eine große Serie, zudem mit bekannten Charakteren. Könnte/dürfte wie die GoT-Prequels über die Long Night oder Roberts Rebellion aber scheitern, weil es der Hauptgeschichte zu sehr ähnelt und in den Büchern schon thematisiert wurde. Interesse leicht überdurchschnittlich, Wahrscheinlchkeit gering.

Konzept 6) Eine Kombo aus Konzept 4 und 5. Das wäre ein noch größeres Projekt und könnte ebenfalls an der zu starken Ähnlichkeit scheitern, aber in den heutigen politischen Zeiten und künstlerischer Rezeption in Hollywood wäre es möglich. Unbeschwerte Schulzeit und gleichzeitig eine Beobachtung/Kommentierung des anwachsenen Faschismus mit großen Finale. Netflix versucht sich mit "The Witcher" ja an einem ähnlich ambitionierten Fantasyprojekt. Interesse größer, Wahrscheinlichkeit fraglich.

Konzept 7) Remake der Hauptstory. Mein Faible für eine buchgetreuere Adaption in Serienform (eine Staffel pro Roman) - leider auf Kosten des Casts, Scores und allgemeinen Feelings - dürfte bekannt sein. Ich denke aber auch hier (noch) nicht, dass WB diesen Weg gehen wird. Interesse größer, Wahrscheinlichkeit gering.

Konzept 8) Adaption des Theaterstücks. Es ist erfolgreich und dürfte dem Diversitätsanspruch Hollywoods entgegenkommen, zudem könnte man auf einer vorhandenen Story J.K. Rowlings aufbauen. Ist bei den Fans aber nicht allzu beliebt und WB könnte die Fanrezeption der Tierwesen-Filme womöglich eine Lehre sein. Ich mochte das Stück insgesamt trotz der Bullshitelemente. Interesse mittelmäßig, Wahrscheinlichkeit fraglich.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
26.01.2021 19:02 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 651 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@doctorwu1985

Danke bekam ich garnicht mit aber es ist klar das viele Pläne und Umsetzung wegen Corona viel Zeit in Anspruch nimmt wegen Corona halt noch mehr.

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
26.01.2021 18:39 Uhr | Editiert am 26.01.2021 - 18:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 368 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@Poisonsery

Stimme Dir 100%ig zu!

Aber da läuft zum Glück schon etwas:

https://www.moviejones.de/news/news-das-wird-dauern-autor-gibt-update-zu-disneys-percy-jackson-serie_40458.html

Forum Neues Thema
Anzeige