Anzeige
Eddie Redmayne hat gute Nachricht

Zauberhaft: "Phantastische Tierwesen 3" endlich in Produktion

Zauberhaft: "Phantastische Tierwesen 3" endlich in Produktion
5 Kommentare - Mi, 23.09.2020 von R. Lukas
Es geht voran in J.K. Rowlings Wizarding World! Wie Eddie Redmayne bestätigt, hat es der dritte "Phantastische Tierwesen"-Film (von fünf) mittlerweile vor die Kameras geschafft, vor zwei Wochen schon.
Zauberhaft: "Phantastische Tierwesen 3" endlich in Produktion

Bei The Batman (in den Warner Bros. Studios Leavesden) und Matrix 4 (in Berlin) wussten wir bereits, dass die Dreharbeiten wieder laufen. Aber was ist denn mit dem dritten Warner Bros.-Blockbuster, dessen Produktion durch die Coronavirus-Pandemie aufgehalten wurde? Wir sprechen von Phantastische Tierwesen 3, wo eigentlich schon im Frühjahr in London die Kameras rollen sollten.

Nun, auch da tut sich endlich was. Laut Eddie Redmayne, der in der Fortsetzung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen wieder seinen Newt Scamander spielt, hat man jetzt zu drehen begonnen. Man habe zwei Drehwochen hinter sich, und es sei ein ganz neuer Prozess, eine ganz neue Normalität mit häufigen Corona-Tests und Masken, berichtet Redmayne.

Er habe sich tatsächlich gefragt, ob die Masken in gewisser Weise die Kreativität beeinträchtigen würden. Vielleicht sei das ein bisschen ignorant gewesen, doch er habe sich einfach gedacht, dass man - als Menschen - Interaktion brauche, damit der Funke aufeinander überspringe, gibt Redmayne zu. Sehr beruhigend sei, dass es zwar ein anderer Prozess sei, aber immer noch "sprudele", und dass alle in Bestform arbeiten.

Der Regisseur ist einmal mehr David Yates, das Drehbuch bekommt er von J.K. Rowling und Harry Potter-Veteran Steve Kloves. Ob Phantastische Tierwesen 3 seinen Kinostart am 11. November 2021 halten kann, werden wir ja noch sehen. Diesmal geht die Reise nach Brasilien, und ein Krieg zieht auf...

Quelle: CinemaBlend
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
25.09.2020 00:20 Uhr | Editiert am 25.09.2020 - 00:24 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.683 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Ich bin von Beginn an großer Harry Potter - Fan, aber leider scheint es in dieser Filmwelt schwierig zu sein, durch und durch gute Filme zu produzieren. Am Ehesten ist dies noch bei Teil 1 und 2 gelungen, die den Geist der Bücher super eingefangen und gleichzeitig eine eigene traumhafte Fantasywelt erschaffen haben. Diese beiden Filme würde ich aber eher noch in die Kategorie "Kinderfilme" als Jugend- und Erwachsenenfantasy packen. Teil 3 ist dann mit Abstand der qualitativ hochwertigste und kompletteste Film der gesamten Reihe geworden, auch wenn er sich hier und da ein paar Freiheiten genommen hat.

Von da an hat zwar jeder Teil für mich seinen jeweiligen Unterhaltungswert, aber ich kann auch bei jedem Einzelnen einen Haufen Dinge aufzeigen, die man hätte besser machen können. Leider hat sich dies auch bei der Phantastische Tierwesen - Reihe bisher so fortgesetzt. Keine Frage, ich schaue mir alle Filme immer wieder gerne an und ich bin jedes mal wieder verzaubert, aber mein kritisches Filmauge zuckt trotzdem immer wieder unruhig auf und fragt sich warum dies und jenes denn nicht besser gelöst worden ist.

Bei den neuen Filmen kommt hinzu, dass sie eigentlich überhaupt keine Daseinsberechtigung haben, es gibt überhaupt keine Grundsubstanz an Story auf die man hier aufgebaut hat. Alles was uns hier präsentiert wird, ist im Grunde ein Best-of an Brainstorming-Ideen von Rowling und den Produzenten, um aus der Marke neues Geld zu ziehen. Anders lässt sich das Kuddelmuddel, das allein die zwei bisherigen Filme hinterlassen haben kaum beschreiben. Paradoxerweise bin ich trotzdem unterhalten worden und als Fan auch mittendrin (im Tagebuch stehen nicht umsonst die subjektiven 4 Hüte), aber rein objektiv gesehen, ist das nicht mehr als halbgare Fantasykost, die da zusammengerührt wurde.

Ich hoffe inständig, dass sie es mit den verleibenden 3 Teilen endlich mal hinkriegen etwas mehr filmische Substanz in die Filme zu bekommen, damit nicht nur mein Fan-Herz, dass bei jeder Sichtung auch immer das ganze Hintergrunduniversum im Kopf hat und sich dadurch wohlig zuhause fühlt, bedient wird, sondern auch das rein flimsche Herz, das einfach mal wieder einen richtig guten Harry Potter-/ Wizarding World-Film sehen will.

- CINEAST -

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
23.09.2020 16:12 Uhr | Editiert am 23.09.2020 - 16:12 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 110 | Reviews: 1 | Hüte: 18

Gute Neuigkeiten... Ich muss sagen, dass ich großer Johnny Depp-Fan bin und ich ihn in der Rolle von Grindelwald (endlich mal als richtig finisterer Bösewicht) richtig gut finde. Er war knapp vor Eddie Redmayne und Jude Law mein absolutes Highlight von Teil 2. Ich hoffe, dass er jetzt öfters als Bösewicht besetzt wird (Mein größter Wunsch wäre ja im DC-Universum als Batmanbösewicht). Und : Wäre er nicht mehr Grindelwald, hätte ich den Film boykottiert. Ich freue mich.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
23.09.2020 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.602 | Reviews: 27 | Hüte: 238

Oh Mann ich hoffe, es verschiebt sich dann nicht erneut. cry

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.09.2020 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.150 | Reviews: 2 | Hüte: 29

Immerhin hatten sie diesmal sehr viel Zeit für ein besseres Drehbuch, dadurch erwarte ich von Teil 3 schon einiges.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.09.2020 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.062 | Reviews: 30 | Hüte: 312

Sehr gute Nachrichten! Ich freue mich schon riesig auf den dritten Teil!

Forum Neues Thema
Anzeige