"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr

Nur das Größte für den Oberfiesling

"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr (Update)

27 Kommentare - Mi, 06.09.2017 von R. Lukas - Der Mega-Sternzerstörer aus "Star Wars - Die letzten Jedi" zeigt sich der Welt, und eine Hand reicht der anderen ein Lichtschwert. Wir wissen doch alle, wer hier wer ist.

"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update 4: Wieder Empire mit neuen Infos rund um Star Wars - Die letzten Jedi sowie einem Bild, das Finn (John Boyega) und Rose Tico (Kelly Marie Tran) in der schillernden Casino-Stadt Canto Bight auf dem Planeten Cantonica zeigt. Dort haben die beiden eine wichtige Mission zu erledigen.

Er wollte eine neue Umgebung schaffen, bei der es einem so vorkommt, als tauche man seinen Kopf in kaltes Wasser, direkt in der Mitte des Films, erzählt Regisseur Rian Johnson. Das ist Canto Bight. Einmal mehr schwärmt er auch von den Freiheiten, die ihm Lucasfilm ließ. Nach eigener Aussage konnte Johnson tun und lassen, was er wollte, ohne sich an irgendwelche Vorgaben halten zu müssen.

++++

Update 3: Der nächste Empire-Artikel zu Star Wars - Die letzten Jedi ist online und enthält Aussagen von Rian Johnson über Snoke (Andy Serkis) und Kylo Ren (Adam Driver). Natürlich geben wir sie direkt an euch weiter.

Statt eines überdimensionalen Hologramms werden wir den Obersten Anführer endlich in seiner wahren Gestalt (und Größe) sehen, aber erwartet nicht, dass seine Hintergrundgeschichte lang und breit ausgerollt wird wie die von Imperator Palpatine (Ian McDiarmid) in der Prequel-Trilogie. In der Original-Saga sei Palpatine genau das, was er sein sollte, nämlich einfach nur "der Imperator", meint Johnson. Die dunkle, unheimliche Macht hinter allem, und so ist er auch an Snoke herangegangen. Johnson hat kein Interesse daran, zu erklären, woher Snoke kommt oder was seine Geschichte ist - nur an den Stellen, an denen es dieser Story dient.

Für ihn dreht sich Star Wars im Kern immer um den Übergang von der Jugend ins Erwachsenenalter. In den Originalfilmen projiziere man sich vollständig auf Luke Skywalker, während Darth Vader der gruselige Andere sei, der Minotaurus. Kylo und Rey (Daisy Ridley) hingegen seien zwei Seiten von etwas. Wir alle können uns doch mit Kylo identifizieren, sagt Johnson, mit seinem Zorn darüber, das Chaos der Jugend bewältigen und herausfinden zu müssen, wer er als Mann sein will, dem Wunsch, sich von seiner Familie abzuspalten. Er ist nicht Vader, zumindest noch nicht, und das fand Johnson so spannend, dass er sich damit eingehender beschäftigen wollte.

++++

Update 2: Eigentlich albern, dass überhaupt noch so ein Aufriss darum gemacht wird, aber Amilyn Holdo, Laura Derns neuer Charakter in Star Wars - Die letzten Jedi, könnte bi- bzw. pan- oder omnisexuell sein. Aus einem Dialog im Star Wars-Roman "Leia: Princess of Alderaan" (vor Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung angesiedelt) zwischen ihrem jungen Ich und einer jungen Leia geht möglicherweise hervor, dass die spätere Widerstandskämpferin nicht nur auf männliche Menschen steht, sondern für alle Spezies und Geschlechter offen ist. Was mit ziemlicher Sicherheit im Film sowieso keine Rolle spielen wird.

++++

Update: Mark Hamill plaudert mal wieder, und Empire legt nach. Der Darsteller des Luke Skywalker hat per Twitter ein weiteres Holo-Cover veröffentlicht, das Luke und Rey in Star Wars - Die letzten Jedi zeigt.

Wenngleich Empire das Cover mittlerweile auch auf seiner Website enthüllt hat, erfahren wir an dieser Stelle nicht, was das Magazin enthält. Jedoch darf man gewiss wieder mit einer umfangreichen Berichterstattung rechnen. Vielleicht sogar etwas zu umfangreich für den spoilerscheuen Kinogänger? Hamill zumindest rät dazu, das Magazin erst nach dem 15. Dezember zu lesen.

Eine neue Enthüllung hat Empire zumindest schon einmal hinausposaunt. Es gibt einen neuen - wenngleich auch nicht sonderlich aufschlussreichen - Eindruck von Poe Damerons (Oscar Isaac) X-Wing, Kodename "Black One", der für Star Wars - Die letzten Jedi ein wenig überholt wurde.

++++

Am vergangenen Freitag, dem Force Friday II, öffneten Disney und Lucasfilm die Merchandise-Schleusen für Star Wars - Die letzten Jedi, und alle möglichen Produkte zum Film schwemmten die Läden. Bis zum Kinostart am 14. Dezember wird nun immer mehr über die Fortsetzung von Star Wars - Das Erwachen der Macht ans Licht kommen, wie es ja in der Natur der Sache liegt.

Die Abonnenten-Ausgabe Oktober des Empire-Magazins ziert ein Cover, das den ikonischen Moment am Ende des letzten und Anfang des nächsten Films in Szene setzt: eine menschliche Hand, die nur Rey gehören kann, überreicht der Roboterhand Luke Skywalkers das Lichtschwert. Obendrein gibt es das Puzzle, das ebenfalls im Zuge des Force Friday in den Handel kam, jetzt auch als Poster. Als hätten wir’s geahnt!

Über die neue Star Wars-App wurde derweil der protzige Mega-Sternzerstörer enthüllt, den der Oberste Anführer Snoke sein Eigen nennt. Er ist der einzige seiner Art, also der einzige Sternzerstörer der Mega-Klasse, und gigantische 60 Kilometer lang. Die "Supremacy" - so der Name des Raumschiffs - dient der Ersten Ordnung als umherziehendes Hauptquartier und beherbergt sowohl Snokes Thronsaal als auch die Kommandozentrale der Ersten Ordnung. Offensichtlich können nicht nur normale Sternzerstörer andocken, sondern an Bord der "Supremacy" auch Schiffe konstruiert und repariert werden. Eine Runde Mitleid für den Widerstand.

 



Bild 1:"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr
Bild 2:"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr
Bild 3:"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr
Bild 4:"Star Wars - Die letzten Jedi": Coole Cover, Snokes Schiff & vieles mehr
Galerie von Star Wars - Die letzten Jedi
Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"
Quelle: Empire

Trailerecke

Der Videoplayer(13694) wird gestartet

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)LIFE [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Bond, Indy, Dinos - Die besten Filmreihen aller ZeitenAlles, was du über "Alien" wissen musst!Die besten Filme von Sylvester Stallone

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

27 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.09.2017 | 14:22 Uhr06.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@jerichocane
Das heißt Disney kopiert jetzt nicht nur die eigenen SW-Filme, sondern auch andere Disney-Produktionen. Oder liegt es nur an mir, dass deine Erklärung wie der Helicarrier aus Avengers klingttongue-out

@Update 4
Er wollte eine neue Umgebung schaffen
Und wieso heißt der Planet dann Cantonica? Ich meine ja nur, aber die Ähnlichkeit zur Cantina Band ist frappierend ani-cowboy

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 06.09.2017 | 00:22 Uhr06.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 06.09.2017 00:38 Uhr editiert.

News news news: Fies und bitter, aber besser so: Colin Trevorrow geht getrennte wegen mit Disney/Lucas: whoop whoop laughing

check it: https://www.comicbookmovie.com/sci-fi/star_wars/star-wars-episode-ix-is-going-to-need-a-new-director-colin-trevorrow-parts-ways-with-lucasfilm-a153652

mMn das beste was SW9 nur passieren kann. Disney/Lucas wollen keine Risiken hier eingehen.

jerichocane
Advocatus Diaboli
Geschlecht | 05.09.2017 | 22:51 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Duck & Bond

Ihr seid ja zwei Halodries!

Poes schwarzer X-Wing ist der neue Stealth X-Wing Fihter von Lockhead aus ihrer neuen Produktionsfabrik auf Tatooine. auf der Unterseite ist der Jäger mit Strasssteine beklebt, so wirkt der Jäger wie ein Sternenhimmel und die Gegner sehen ihn nicht. Außerdem reflektieren dies Strasssteine jeglichen Laser zurück zu dem Schützen.

Man nenn ihn nicht umsonst den Knight Rider unter den Birds of Preytongue-out

Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.09.2017 | 15:20 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Zu Update 3: schon wieder so ne Analogie zur OT, tz tz tz!

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.09.2017 | 12:14 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Duck

Wenn ich mir das Bild genau anschaue, ist da sogar was dran - sofern das wirklich Poes X-Wing ist. Schließlich fliegt der mit Flügeln nicht in Angriffsposition auf einen Dreadnought zu... sehr verdächtig...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.09.2017 | 11:45 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Bond
Aber dieser ist schwarz was dann auch der absolute Beweis ist, dass Poe auf der dunklen Seite der Macht kämpft und für die First Order als Spion unterwegs ist.

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.09.2017 | 10:25 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Was denn? Poe Dameron hat in diesem Film auch `nen X-Wing? Gab`s nicht auch X-Wings in Episode 5?... Ist ja der totale Abklatsch!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.09.2017 | 18:06 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Luhp

Aber ich sprech` doch gar nicht von Asterix erobert Rom... tssss... Hör` mir doch mit dem Winnetou-Geschwätz auf. Das hier ist ein Forum und nicht Vietnam. Hier gibt`s Regeln!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 04.09.2017 | 17:52 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Captain Jürgen Torsten Kirk vom Planet der Affen!

Von wegen Terminator! You know nothing, MrBond!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Sully
Elvis Balboa
Geschlecht | 04.09.2017 | 16:32 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Mr.Bond

Weiß ich doch Eddie

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!